Jump to content

GEAR-Fetische

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wem gefällt das denn hier so? GEAR wird hier im Kontext mit "Ausrüstung" verwendet. Besonders viele Lagen von Klamotten oder auf Sicherheit bedachte Outfits mit Protektoren, Prallschutz, Schutzbrillen, Helmen usw. ist gemeint.  So gut verpackt zu sein, dass man maximal noch die Augen erkennen kann, oder die auch nicht mehr, wenn der Visier vom Helm oder die Skibrille verspiegelt und verdunkelt ist. Voll mein Ding ;)

 

Würde mich überhaupt mal interessieren, ob den Fetisch sonst noch wer hat.

-Motorradlederkombi, Helm, Handschuhe, Stiefel, Gesicht maskiert

- ABC-Schutzanzüge

-Taucheranzug mit Sauerstofftanks und Flossen-Ausrüstung

Feuerwehr-Einsatz-Ausrüstung

-Ritterrüstung wie im LARP und Re-Enactment-Play

-Snowboard- oder Skiflieger-Kombi mit Helm, Brille, Maske, Handschuihe usw.

Jetpilot-Outfit, Overall, Anti-G-Hose, Helm mit Sauerstoffmaske, Bomberjacke usw.

-S.W.A.T.-Team-Cop oderRiot Control Unit, MEK, SEK

- Combat Gear a'la US-Army, Navy, BW und Ähnliche

- Motocross, Quadfahrer, Schneemobilfahrer-Outfits

-Superhero a'la Spiderman, Captain America, Green Lantern, Batman, Kickass usw.

- Hockey-, Football-, Rugby-Gear usw.

-Deine spezielle Wahl....war noch lange nicht alles da

Wie fühlt ihr euch in solchen Outfits? Gibt es euch Sicherheit oder hat es mehr so den Turn-On-Faktor? Versetzt ihr euch fantastisch in eine Rolle dabei? Welches ist euer Lieblingsoutfit?

 

Geschrieben
Und wie hat so ein Michelin-Männchen dann Sex? :)
fkkwolf
Geschrieben
Vielleicht geht Manchen beim Anblick schon einer ab und sie brauchen kein Sex mehr Mandy
Geschrieben (bearbeitet)

Auf alle Fälle safer Sex!

Oft ist das wie oder ob dabei gar nicht erheblich. Und die das möchten, kriegen's raus, wie's gehen kann. ;)

 

bearbeitet von Kiel_oben
Geschrieben
Jetzt hab ich doch mal eine Frage, und bitte nicht falsch verstehen: heißt das jetzt, dass einem Gear-Fetischisten fast einer abgeht, weil er einen Feuerwehrmann, oder Biker sieht? So wie mir fast einer abgeht, wenn sich ein geiler Kerl oder so eine schicke Prachtfrau am FKK-Strand präsemtiert und das genießt?
Geschrieben (bearbeitet)
Am 22.12.2016 at 19:35, schrieb MandyFFM:

Jetzt hab ich doch mal eine Frage, und bitte nicht falsch verstehen: heißt das jetzt, dass einem Gear-Fetischisten fast einer abgeht, weil er einen Feuerwehrmann, oder Biker sieht? So wie mir fast einer abgeht, wenn sich ein geiler Kerl oder so eine schicke Prachtfrau am FKK-Strand präsemtiert und das genießt?

Wenn mit "einer abgeht" in etwa gemeint ist, dass man sich verlieben könnte und mit dem Typ, wenn es der passende Typ ist, auch kuscheln möchte, würde es so  in etwa zutreffen. Bei promisken Leuten, die schneller zünden, geht das vielleicht auch rein sexuell.

Ich kann für mich sprechen und da ist das Nackte am FKK-Strand etwas, das mich völlig kalt lässt. Derselbe Typ, den ich irgendwo auf der Straße sehe, und der in einem langweiligen Outfit vielleicht ein interessantes Gesicht hat, wäre dann in Feuerwehr-Einsatzklamotten oder im Snowboard-Gear praktisch unwiderstehlich, so Richtung "Mit dem möchte man(n) die Zukunft verbringen". Supertorte mit Sahnehäubchen und Goldkrone ;)

Natürlich unter dem Vorbehalt, dass man ihn kennen lernt und seine Person, Eigenschaften, Interessen und vor allem Gegeninteressen vorhanden wären.

Sieht man ihn irgendwo nur in Shorts oder nackt, würde man als echter Fetischist nicht mal bemerken, dass der da ist. Vielleicht grade noch sein Gesicht oder oh ja, sportlich gebaut. Und sich vielleicht vorstellen, wie heiß er in Motocross-Gear aussehen könnte.

Wenn man selbst Gear trägt, versucht man natürlich, so oft und lange wie möglich, in Gear zu stecken, und genießt gerade das Gefühl des Bekleidetseins oder von Sicherheit, von Material auf der Haut. Viele Gear-Fetischisten haben Fantasien davon, praktisch nonstop in Gear zu leben, zum Beispiel in Motorradlederkombi herum zu laufen, auch wo man nicht Motorrad fährt, so zu schlafen, möglichst oft es tragen zu können.

Typisch für Kontaktgesuche ist dann öfter der Eintrag "Klamotten bleiben AN!", weil es immer wieder auch Leute gibt, die sich sowas kurzzeitig anziehen, um sich interessanter zu machen. Beim eichten Fetischisten erlischt die Anziehung (Lust), wenn sich der heiße Geartyp auszieht.

Natürlich muss kein Partner Angst davor haben, verlassen zu werden, bloß weil der sich aus beruflicang lanngweilig anzieht, oder mal nackt duschen will. :)

bearbeitet von Kiel_oben
Ergänzung
Geschrieben

Vielen Dank für die Erklärung. Jetzt kann ich mir mehr darunter vorstellen. :)


×