Jump to content

Haarentfernung mit Licht - bringt das was?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Freunde

mich interessiert ob jemand von Euch Erfahrungen mit solchen Geräten gemacht hat. Kann man damit wirklich Haare im Intimbereich entfernen, oder ist das nur verschwendetes Geld und verschwendete Zeit.

 

Was ist Euere Erfahrung, sind diese Geräte ihr Geld wert oder soll ich die Finger davon lassen.

Danke an alle Kommentatoren. :confused:

SunFireX
Geschrieben

Du meinst ein IPL Laser.

Kenne da ein paar die sich damit behandeln.

Und bisher auch nur Positives davon gehört.

Auch ich werde mir so etwas kaufen.

Die geräte kommen sehr, sehr nah an die der in der Praxis stehenden dran.

Man sollte dies regelmäßig machen damit es auf dauer dann wirkt.

TknkR
Geschrieben
Bin seit einem knappen Jahr bei einer Kosmetikerin. Ja, es wirkt. Die Haare wachsen nach der Behandlung eine Zeit lang nicht und kommen dann etwas dünner wieder. Meine sind schon fast weg, ob sie wirklich ganz verschwinden, wird sich zeigen. Für Dauerhaftes braucht man wohl Geduld...
Rotprinz
Geschrieben

Bei mir macht das meine Freundin mit der Pinzette. Allerdings den Bart.

Das hat so ungefähr das selbe Resultat. Sie wachsen wieder nach, aber nicht alle und sie werden dünner.

Geschrieben
Danke erstmal für eure Antworten
Klasse
Geschrieben

Ich habe es auch mal machen lassen. Es waren 10 Behandlung aber nach der Zeit kämmen sie wieder . Habe viel Geld bezahlt ;( ich werde es nicht mehr machen lassen . Schade um das Geld und die Zeit.

Geschrieben
zur Anwendung der Geräte im Privatbebrauch: Diese sind meistens von der Leistung des Lichts abgedrosselt, haben also weniger Leistung. Deshalb muß man es auch alle zwei Wochen anwenden ( beschreubung beachten). Die Haare wachsen bis zum ausfallen ungefähr 6 Wochen lang, deshalb ist es wichtig die Haare in entscheidenten Moment mit dem Licht zu behandeln. WICHTIG: Man sollte auch während der Behandlung auch eine Schutzbrille für die Augen tragen und mit einem Partner machen.
F4nt4stic
Geschrieben
Die IPL Technologie ist inzwischen, auch im Heimanwenderbereich, sehr fortgeschritten. Wenn Du bereit bist, ab 150,00 für ein Gerät hinzublättern, wirst Du auch etwas funktionierendes finden. Genial ist es, wenn Du helle Haut und dunkles Haar hast. Du wirst - auch bei regelmäßiger Anwendung - nie ganz haarfrei werden, aber die "Reste" wachsen auch nur noch fein nach, und sind rucki zucki weg gesugart ;-) Meine persönliche Strategie geht in die Richtung, so viel wie möglich wegzublitzen, dann die Reste, bzw. weißen oder zu hellen Härchen per Nadelepi :-] Die großen Versandhäuser bieten ja alles mit 4-Wochen-Rückgabegarantie an - das reicht schon, um zu prüfen, ob gerade DAS ausgesuchte Gerät auch bei Dir Ergebnisse bringt... Dann wünsche ich Dir mal gutes Gelingen und eine glatte Pfirsichhaut...
Geschrieben

Nochmals ein Dankeschön an alle für die Antworten.

:)

feldberg
Geschrieben
Am 8.3.2017 at 13:59, schrieb TknkR:

Bin seit einem knappen Jahr bei einer Kosmetikerin. Ja, es wirkt. Die Haare wachsen nach der Behandlung eine Zeit lang nicht und kommen dann etwas dünner wieder. Meine sind schon fast weg, ob sie wirklich ganz verschwinden, wird sich zeigen. Für Dauerhaftes braucht man wohl Geduld...

aber wenn es schon weniger werden ohne Schmerzen, und dann kan es ja egal sein! weil egal wie man es macht! sei es mit den Achselhaaren, anfangs relativ schnell sichbare Veränderung , aber bis alles ganz weg ist ,ds dauert noch Monate

Geschrieben

wobei noch hinzu zu fügen wäre, das der Erfolg bei IPL auch abhängig ist von der Beschaffenheit der Haare.

Ich verwende ein IPL Gerät (Silkn Pro) älteren Baujahres - so 5-6 Jahre alt. der Wachstum im Intimbereich wird auf jeden Fall gebremst.

Grundsätzlich würde ich sagen das es bei duklem Haar am besten funktioniert. Dunkles Haar lässt sich besser dauerhaft entfernen Blond oder Grau so gut wie gar nicht (mit meinem Gerät)- Hautirritationen die ich z.B. bei Epilieren hatte - eingewachsene Haare etc. bleiben völlig aus und sollte doch mal ein Haar einwachsen oder es zu Pickelchen kommen, geht das sehr schnell mit der IPL Behandlung weg.

- Die Behandlung als solche mit einem Heimgerät dauert sehr lang.  Ich denke ab etwa 6 Monaten konnte man von wirklich sichtbaren Erfolgen sprechen.

Regelmässige Anwendung aber unbedingt vorausgesetzt und entsprechende Wartezeiten zwischen den Behandlungen halte ich auch für Wichtig - hier gilt M.E. nicht "Viel hilft viel" ;- )

Auch die Preise für Ersatzleuchtmittel sind nicht ohne.

 

Malitan
Geschrieben

Hallo BDSMliebhaber,

sehr interessante Frage und sehe ich,dass es vor langem gestellt ist.Ich werde meine Erfahrung schreiben.
Im Internet habe ich nach viele Methoden nachgesucht,weil ich schnell mein Haar entfernen möchte.Ich habe viele verschiedene Methode gefunden und ausprobiert,aber es war nur eine kurze Lösung.Es hat kurz gedauert, bis mein Haar wieder aufgewachsen ist.Auf www.lmtb.de habe ich Licht-Methode gefunden und möchte sofort ausprobieren.Nachdem ich probiert habe,war ich sofort zufrieden.Licht-Methode ist sehr effektiv und ist eine dauerhafte Lösung.

Aus Meiner Erfahrung kann ich sagen,dass das die beste Methode ist, die ich probiert habe.Es ist einfach zu verwenden und kostet nicht viel.

LG

Melrose
Geschrieben

Ich kann auf Erfahrung mit einem IPL-Studio und auch mit einem Heimgerät zurück greifen.

Das IPL-Studio:

Ich habe mich im Gesicht behandeln lassen, der Erfolg dabei ist nahezu lächerlich, ich war über ein Jahr regelmäßig in Behandlung (alle 4 Wochen), Wirkung hatte es keine, obwohl mein Haut- und Haartyp dafür sehr geeignet sind (helle Haut, dunkles Haar). Die Schmerzen sind erträglich, in den Regionen rund um den Mund, besonders der Oberlippe, sind sie allerdings grenzwertig. Da es auch nach so langer Behandlungszeit keinen sichtbaren Erfolg gab habe ich die Behandlung abgebrochen und dabei 2000 € in den Sand gesetzt.

Das Heimgerät:

Das Heimgerät habe ich nicht im Gesicht angewendet, wenn ein Studiogerät mit wesentlich höherer Leistung schon keinen Erfolg hat ist der Versuch mit einen erheblich schwächerem Gerät für den Heimgebrauch natürlich unsinnig. Ich habe das Gerät für die Beine benutzt und war positiv überrascht, denn hier stellte sich schon nach 3-4 Behandlungen ein sehr deutlicher Erfolg ein. Dabei ist aber wichtig zu wissen das man auch bei einem zufriedenstellendem Ergebnis weiter behandeln muss da der Haarwuchs sonst wieder einsetzt. Warum erkläre ich jetzt...

Denn: Es wird mit "dauerhafter" Haarentfernung geworben, und genau hier liegt der Hund begraben. Denn "dauerhaft" heißt:

"Die Haare werden für mindestens zwei Wachstumszyklen nicht mehr nachwachsen, das entspricht ca. 6 bis 12 Monate"

Wer seine Haare für immer los werden will kommt um eine "permanente" Haarentfernung nicht umher, allerdings funktioniert das nicht mit Licht, Anbieter die das versprechen sind schlicht unseriös, denn der einzige nachgewiesene Weg zur "permanenten" Haarentfernung ist die Elektro-Epilation, dabei wird eine Nadel in den Haarwuchskanal geführt und die Wurzel mit Strom so stark verödet das kein Haar mehr nachwächst. Allerdings ist das Haar nur während der Wachstumsphase mit der Wurzel (nein, die eigentliche Wurzel ist nicht die am Haar sondern sitzt in der Haut) verbunden ist. Diese Methode ist wesentlich teurer und zeitintensiver, aber die Haare sind wirklich für immer weg.

"Dauerhaft" und "permanent"...warum diese (Achtung...Wortwitz...) Haarspalterei?

Diese beiden Bezeichnungen hat ursprünglich die FDA in den USA ins Leben gerufen um klar zu unterscheiden was vorübergehend und was für immer ist, leider werden die Kunden von IPL-Studios und auch Laser-Studios ständig über den Tisch gezogen da sie sich nicht ausreichend bei unabhängig Quellen informieren, was in Zeiten von Internetsuchmaschinen in meinen Augen absolut unverständlich ist.

Huch...so viel Text...naja, ich hoffe ich konnte mit meinen Erfahrungen und Kenntnissen helfen.

Malitan
Geschrieben

Es bringt auf jeden Fall etwas, weil man es so viel leichter haben kann und dank Licht, kann man wirklich Haare von jeder Stelle entfernen. Am meisten lohnt es sich, wenn man es für den Intimbereich benutzt, da kann man einfach keinen Fehler machen, deshalb ist es zu empfehlen.

Das Problem ist, dass solche Geräte viel Kosten können, deshalb muss man immer eine besser Alternative finde und in diesem Fall ist das, die Online Suche. Ich persönlich kann diese Homepage (*Link vom Moderator entfernt*) empfehlen, weil ich auch gute Erfahrung damit gesammelt hab, deshalb bin ich mir sicher, dass jeder es auch so haben will.
Ist einen Blick wert. 

 

Grüß


×