Jump to content

Täuschung der Jugend oder Gruppeneffekt

Recommended Posts

Geschrieben

Meine Lieben Freunde und Mituser,
ich möchte bitte zu folgender Thematik Eure Meinung hören und lesen, egal welche es ist.

Es gibt hier bei gays.de 2 Filmgruppen.
Die erstere davon, welche auch am ehesten erstellt wurde, ist für alle zugänglich, die den Filmen ansprechen.
Die zweitere allerdings, ist eine Nachgeburt dieser Gruppe und hat keinen richtigen Sinn.
Sie basiert MIT ABSICHT auf den gleichen Sachverhalt; Filme, genau die gleichen.
Nur mit dem Unterschied, dass der User, der dies nachahmte, damit etwas anderes erreichen will.
Er will nämlich die schicksten und jüngsten User dort versammeln, weil er innerlich sehr oft uns gegenüber zeigte, das er im Geiste hängen geblieben ist und nur mit Jugend klarkommt.

Eure Meinung bitte; ist das akzeptabel und normal, das ein Erwachsener Fastrentner eine Gruppe nachahmt, nur um an die Jugend zu kommen ?
Wird denn dadurch nicht die Jugend getäuscht, wenn man sie hier mit Willkür absichtlich in solch eine Gruppe lockt, wo der Gruppenadmin ihnen eh nur ans Leder will ?

LG Jasy


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

und wie lockt er dann ausgerechnet die Jugend in seine Gruppe, wenn die Themen doch mehr oder weniger gleich sind? Ich glaube ja, die jungen Leute merken das sicher sehr schnell, dass es da weniger um Filme geht. Ob das akzeptabel ist: Nun ja, solange er mit offenen Karten spielt idst es sicher ärgerlich, aber wie ich finde im Rahmen. Wenn er jedoch cheated, dann...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
doydem
Geschrieben

Das hört sich an, als ob ihm hilflose Bübchen ausgeliefert sind. Ist man mit 18 nicht schon ein bißchen erwachsen und kann sich auch wieder aus sowas befreien?
Ich gehöre ja nicht zu denen, die immer den ganz jungen Männern hinterhersabbern. Andererseits wird der Altersbereich, den ich für mich angeben habe, auch nicht besonders ernst genommen und das nicht selten von ganz jungen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
HaJo
Geschrieben

Hallo Jasy, so neutral und diplomatisch wie du hier formulierst glaube ich aber herauszuhören daß dir dieses trickreiche Vorgenen ganz schön auf den Senkel geht. Meine Meinung ist dass ein solcher Nachamer entfernt werden sollte. Dieses verhalten ist billig und unwürdig. Ich bin selbst ein "alter Sack" und wenn die Jugend sich mit mir abgibt fühle ich mich natürlich geschmeichelt, zumal ich mich im Kopf keinegswegs so alt fühle wie's in meinem Perso steht. Trotzdem würde ich nie zu solchen "unlauteren" Tricks greifen um Jugendliche anzumachen.
Klingt altmodisch, aber "Ehrlich währt am längsten".
Einen lieben Gruß und Dankeschön für deine guten Wünsche. :-)
Knuddel


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@ Alina77: Also mit Deinem Begriff cheaten haste die Sache schon irgendwie ganz gut aufn Kopf getroffen.
Er ist mehr als akribisch bei dieser Sache.
Allein wenn man sich die ganzen Verlinkungen seinerseits ansieht, dazu die Kommentare zu jedem einzelnen....
Dies sind ebenfals alles jungsche Boys.

@ doydem: Recht haste da auch, dass diese sich selbst befreien könnten.
Aber wenn man sie mit allen möglichen Dingen lockt und nach und nach immer mehr dort hineinfallen, dann erreicht er ja das, was er will.
Er verlinkt diese alle und bildet sich ein, dazu zu gehören und selbst dieses Alter noch zu tragen.
Seine Vorgehensweise ist mir ein Rätsel, aber er verbringt sehr viel Zeit damit, Jungs in seine Gruppe einzuladen und es würde mich nicht wundern, wenn er jeden persönlich anschreibt.

@ Knuddelhajo: Erstmal bitte bitte, ich weiss wie schwer es ist, ne Gruppe ins rollen zu bringen ;-)
Desweiteren, danke Deiner Zustimmung, das ist einfach unnormal in seinem Alter.
Wenn ich richtig liege, ist er 48 und kann sich nicht damit abfinden, dass er nicht mehr dazu gehört.
Du hast richtig erkannt, mich stört das, denn ich seh auch ne andere Seite: er zerstört damit die Gruppe des anderen mutwillig.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Und dazu muss man auch mal erwähnen....ein Profilbild hat er drinnen....mich wundert es das unsere Betreiber dies durchgehen lassen.
Denn der Herr hat ein Bild eines jungen Models drinnen, was ihn nicht mal annähernd ähnlich sieht, nur weil er sein eigenes Gesicht nicht preisgeben will....
Und allein das ist Täuschung und erbärmlich.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
doydem
Geschrieben

wenn mich jemand anschreibt, der mir partout nicht passt, nehme ich die Ignorieren-"Taste". Das Problem liegt dann schon eher darin, daß man sich dann noch zur Höflichkeit verpflichtet fühlt und sich die Mühe einer freundlich gehaltenen Absage macht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich bin da auch Jasys meinung, also das mit der Mutwilligen zerstörung. Es ist doch wie mit vielem. Es gibt gutes und böses, und sieht man als "böses" wie das gute funktioniert, nimmt das böse das gute für sich und spaltet so die gesellschaft. Die eigentliche Sache verliert ihren stellenwert als das was sie ist da sie ja nunmehr oder weniger dazu gezwungen ist sich entweder gegen die neue stellung zu verteidigen um sich behaupten zu können oder sie gibt gleich ganz auf und überlässt so dem Bösen die ganze sache.

Als normalorientierter user steht man dann vor beiden toren, die eine seite lockt mit farbe und oho, die andere ist einfach nur da wie sie ist - und die wo sich herausgeputzt hat ist eben nicht so wie sie ist. Dabei stellt der user sich ganz unterbewusst vielleicht die Frage welchen Sinn es denn habe der hässligeren beizutreten, schliesst sich also der Schöneren an. Dort bekommt er dann eine abgespackte version dessen was eigentlich ist/sein sollte, und verliert eventuell total und ganz das interesse an überhaupt der ganzen Sache. Dann beginnt man eventuell noch im allgemeinen zu spotten, das ganze sei etwas beklopptes - geht dabei von dem aus was man in der falschen gruppe erfahren hat, und macht somit vieles/alles nur noch schlimmer.

Auf der anderen Seite stehen dann die user des Originals, und haben eventuell unter Umständen nun noch die Aufgabe in der Falschen Gruppe nach den Dingen zu suchen die dorthinein entstanden sind dem Sinn und Zweck gemäß aber eher in die eigene Gruppe gehört. Da das material - im Original - nun aber doch nicht Teil der eigenen Gruppe ist hat die erste Gruppe wenig möglichkeiten dieses in den eigenen Umfang mit einzubauen (wenn es um Philosophische fragen geht oder so).


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

Hier geht es anscheinend um meine Filmgruppe und die von Checker, um das Kind mal beim Namen zu nennen. Das mein lieber Jasy war sehr umschauend, wie Du darauf gekommen bist :-)
Ich kann euch aber gerne etwas zur Entstehung beider Gruppen mitteilen und möglicherweise auch über den Sinn.
Ich bin auf die Idee gekommen, weil ich Filme mit schwulen Inhalt mag und habe deshalb eine entsprechende Gruppe erstellt. Checker war zu diesem Zeitpunkt Mitglied in meiner Comunity und hat basierend auf meiner Idee eine eigene erstellt. Ich war auch in seiner drin, bin aber wieder ausgetreten, weil ich feststellen musste, dass er sie regelrecht mit Mitgliedern aufgeblasen hat und dementsprechend für den eigentlichen Grundgedanken keine Resonanz erfolgt ist. Jeder hat das Recht, eine Interessengemeinschaft zu bilden, man sollte dabei aber bitte beim Thema bleiben und wie es den Anschein hat, ist Checkers Gruppe nur ein Mittel dazu, seinen Idealen nachzulaufen. Was will er damit erreichen?
Wohl nur eine Ansammlung attraktiver junger User. Er selbst trägt nichts als Admin zur Gruppe bei. Ich will ihn hier aber nicht charakterisieren, auch wenn ich es könnte. Schade nur, das es eine Gruppe mit leerer Hülle gibt...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
doydem
Geschrieben

Die Fotoaustattung dieses Checkers ist wahrhaft ein Witz, vor allem das Profilfoto, aber servas ist da auch nicht besser.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

NUnja, halten wir am besten mal andere raus bei dieser Thematik ;-)
Hier gehts mir eher darum, was die Mehrheit von einem solchen Verhalten und Gruppentäuschungseffekt hällt.
Denn ich möchte gern mal nebenbei erwähnen, der Herr war auch in meiner Gruppe und hat dort ab und zu gepostet.
Da er sich allerdings nie an Regeln halten konnte und immer aus den Strängen schlug; ja sogar die Gruppenmitglieder angriff, habe ich mehrmals, ja schon aggressive Beiträge, seinerseits lesen und löschen müssen.
Allein das man seine Beleidigungen löschte, war Grund, erneut gegen alle, besonders mich zu gehen, sodass er komplett bei uns entfernt wurde.

Es grenzt an ungeheurer Frechheit, das er anderen Gruppen den Garaus machen will und seine eigene mit Jugend vollstopft, ja um wahrscheinlich als Super Poppnummer für alle rüber zu kommen.
Und hierbei besitzt er nicht einmal die Ehrlichkeit, sein wahres Gesicht zu offenbaren.
Alles in allem ist das kein Verhalten eines ausgewachsenen und erwachsenen Menschen.
Und dies sollte man unterbinden können.

Jasy


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

und welche hat nun die bessren inhalte?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

Mach doch den Vergleich und schau sie dir an...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Um dazu etwas zu sagen, müsste ich erst mal beide Inhalte gelesen haben, bzw. wissen, ob Derjenige im Gruppen-Werbetext speziell auf Jugendliche anvisiert und andere Gruppen folglich auch abweist. Ich habe eine Einladung in eine solche Gruppe erhalten, aber nicht genug Interesse an der Thematik, als dass ich darauf eingegangen wäre. Ich schaue mir lieber allgemeine Filme an, zumindest habe ich von speziell 'schwulen' Filmen mit ansprechendem Inhalt bisher kaum mal was erfahren, kenne mich aber auch nicht aus -- ich schaue wenn, dann lieber Sci-Fi oder Dokumentation / Reportagen, Wissenschaftliches.

So wie Jasy es beschreibt, wäre die Antwort sofort klar -- liegen betrügerische Motive klar zur Ansicht und für jeden nachvollziehbar zu Grunde, weg damit & in die Tonne!

Ist es nur ein Eindruck, enthält er nicht die Berechtigung allein wegen eines Profilinhaltes oder -Bildes. Das wiederum hängt davon ab, ob dort ein Hinweis drauf ist, dass das besagte Bild nicht vom User selbst stammt. Es könnte sein eigenes Jugendfoto sein, oder ein Foto einer Person, die er bewundert. Daneben müsste es von Gays.de ausreichend definiert sein, ob ausschließlich Identitätsfotos in Profilen gestattet sein sollen, oder auch welche mit anderem Bezug bzw. Grafiken / Zeichnungen.

Von Anlocken / Einfangen ect. kann erst dann die Rede sein, wenn sich jemand aktiv darum bemüht. Aufgrund einiger Eindrücke von Einzelpersonen kann man das nicht feststellen. Aber selbst dann gehört dazu der eine, der anlockt, und ein anderer, der sich locken lässt. Jeder hat doch die Möglichkeit aus einer Gruppe wieder auszutreten, wenn er feststellt, es ist doch nicht so Seines.
Dann haben wir eine Darstellung, die dem ersten Bericht über diese Geschichte eine ganz andere Sicht zu Grunde legt. Welcher Eindruck liegt also richtiger -- der Erstere oder der andere ?

Zuguterletzt befinden wir uns auf einem virtuellen Medium. Das heißt, niemand kann real durchs Modem gekrochen kommen und andere niedermachen. Keiner wird in der Wirklichkeit durch Rentner aufgesucht, die sich spezielle Filme hier auf Gays.de ansehen, oder? Und wenn jemand wirklich hier bedroht / bedrängt oder belästigt wird, empfehle ich diese Adresse : www.polizei.de/

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also ich muss Dir zu einem gewissen Teil auf jeden Fall zustimmen InVollerMontur ;-)
Aber bevor ich mich an die Gesetzeshelfer wende, geh ich lieber in die Offensive, denn hier kann ruhig jeder wissen, was dieser Mensch treibt um andere aus zu stechen.

Betrachten wir es mal so:
Er lässt die Gruppe sicherlich laufen durch seine Mitglieder.
Diese posten sich gegenseitig zum Thema.
Er hat seinen Willen ohne weiteres erreicht, nur durch eine Einladung.
Und während sich seine Mitglieder schreiben und tun und machen was sie wollen, er nicht eingreift, weil ihm die Gruppe eh egal ist, vergreift dieser "Gruppenadmin" sich an den usern persönlich.
Sprich, die Anfragen auf Sextreffen unbd so weiter beginnen per PN.
Jedes Mitglied wird also in seinen Augen ein ihm vorgelegtes Sexobjekt.

Und nun schaut Euch sein wahres Gesicht und sein wahres Ich an.
Sein Profilfoto wurde vom Team nun nicht weiter geduldet, denn ich habe es gemeldet.
Es soll jeder sehen, wer da versucht, die Jugend zu missbrauchen, weil er mit seinem Alter nicht klar kommt.

Harte Worte, ich weiss, aber dieser Mensch darf nicht weiter diese Chance bekommen.
Immerhin gibt es genügend Boys die sich auf einen solchen menschen einlassen und dafür das ganze Leben lang zahlen......


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Stimmt, wenn Derjenige Leute aktiv bedrängt und belästigt -- zum Beispiel mit dauernden solchen PN-Anfragen, kann man ihn auch dafür belangen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Dies ist meine Rede und ich möchte hierzu gerne die Meinung jeder User hören, denn irgendwie muss man dies irgendwann unterbinden können; es kann ja nicht sein, das in einer solch sauberen Community solche Pappenheimer geduldet werden, die andere in ihre Sexfalle locken, nur weil sie selbst nicht akzeptieren können, dass sie einfach für viele Jugendliche nicht mehr ansprechend sind.
Die Ausnahme bestätigt hierbei natürlich wieder die Regel ;-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
HaJo
Geschrieben

Jo ne, Jasy,
im Prinzip haste ja recht, aber solche "Pappenheimer" wirds doch immer wieder mal geben.
Was dagegen zu tun ist?
Am besten ist es doch jeder interessierte Besucher macht sich ein eigenes Bild von der Sache. Ein Beitrag wie Deiner kann zusätzlich dazu anregen die Sache etwas kritischer unter die Lupe zu nehmen, aber letztendlich muss es jeder selbst entscheiden.
Sieh's doch mal so:
Jeder filminteressierte Besucher wird sich am Ende für die Gruppe entscheiden in der er die besseren Inhalte findet. Da sind wir wohl alle, die wir in dieser Gruppe Mitglieder sind, gefordert.
Aber auch der Gruppen-Admin. Wenn ich als Interessent in meiner Gruppe zwischendrin die zig'ste tumbe Kontakthechelmatrix lesen muss orientiere ich mich eben anderweitig. Insofern ist der Gruppenadmin gefordert, weil er als einziger die Möglichkeit hat ungeeignete Beiträge wie Sexaufrufe und irgendwelche unqualifizierten Äußerungen von Leuten, die noch nicht mal drei ganze Sätze zusammenkriegen, einfach zu löschen. Dann wird sich das Problem mit Nachahmer mit der Zeit in Luft auflösen. Man muss einfach BESSER sein als der Nachahmer. ;-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Der Gründer der einen Gruppe IST besser als sein Nachahmer.
Soviel weiss ich.
Lasst doch dem anderen sein Vergnügen, die Zeit richtet es schon so, wie es sein muss.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

@ knuddelhajo:
Sicher liegt es an jedem selbst, für was er sich entscheidet und das soll auch so sein. Ich liebe meine Gruppe und freue mich immer über sinnorientierte Beiträge. Für andere Interessen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich die entsprechende Community auszusuchen um dort zielgerichtet seine Vorstellungen auszuleben. Verfehlte Beiträge entstehen nur der Aufmerksamkeit willen und das werde ich auch nicht zulassen - siehe entsprechende Gruppe.

@ Nacktwanderer:
Was der hier besagte User mit seiner Gruppe erreichen will, ist mir nicht ganz klar. Er versammelt dort überwiegend junge Mitglieder und der Inhalt der erstellten Community ist für ihn sekundär. Was mich dabei stört, ist die zweckentfremdete Plattform, welche er nutzt.
Er könnte doch seiner Vorstellung entsprechend eine Gruppe erstellen, wo er seinen Fetisch ausleben kann aber doch nicht auf Kosten anderer und vor allem nicht unter dem Deckmantel einer fremden Idee.

Das ist meine möglicherweise subjektive Ansicht dazu und ich erwarte auch keine Zustimmung. Das was ich erwarte, ist eine Stellungnahme von ihm. Ich habe ihn auf diesen Thread bereits aufmerksam gemacht und er ist zu diesem Zeitpunkt auch on.

Da bin ich mal gespannt, ob er sich darauf einlässt...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
checker
Geschrieben

Vorneweg: angebliche Männer, die nicht in meiner Gruppe Mitglied sind, sollten ihre Klappe halten !
Mit dem ausgebrühteten Beitragsthema, soll hier vom Verfasser eine
Neid - und Hassaktion gestartet werden, die bei Gays.de beispiellos ist.
Ein bekannter User glaubt Misstrauen und Betrügereien aufdecken zu
können, ohne jemals sich von der Richtigkeit seiner Anschuldigun -
gen überzeugt zu haben. Zwei sich gut kennende User stacheln die
anderen Mitglieder auf und es gibt schnell zahlreiche Plappermäuler
die sich als Besserwisser hervor tuen wollen.
Ich habe auf so eine dumme, armselige Diskussion keinen Bock und
kein Verständnis. Ich habe keine Lust mich gegen Hass - Suchtis zu
verteidigen. Die Personen, die meinen sich weiterhin an diesem
unwürdigen Geschreibe beteiligen zu müssen, denen rate ich.
"Es gibt Situationen in denen man einfach mal die Klappe halten sollte, wenn man keine Ahnung hat " Auch wenn ihr eine längere
Leitung habt und etwas begriffstutzig seit. Meine Gruppe ist nicht
eure Angelegenheit und daher ein tabu, mit Unwahrheiten sie kaputt
machen zu wollen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Neid und Hassaktionen ?
HAss-Suchtis ?
BEgriffsstutzig ?
Unwahrheiten ?

Merkst Du was Checker.....Du verrätst Dich selbst.
Sicherlich kann es jedem egal sein, wie Du Deine Gruppe führst, jedoch nicht auf diese Art und Weise.
Du bist dabei eine andere Gruppe wo Du Deine Idee geklaut hast um Deinen Neigungen nach zu kommen, kaputt zu machen.
Dann stell Deine Gruppe doch frei, das jeder hineinschaun kann.
Lass einmal einen fremden User hier im Forum dann Mitglieder aussuchen, die sich dazu äussern was bei Dir vor sich geht.
Und Du wirst sehen....Du hast einen enormen Realitätsverlust und das einzige was für Dich zählt ist eine vollgebombte Gruppe mit jungen Boys, die Du nach und nach belästigst mit Deinen sexorientierten Anfragen.
Kritik....sagts Dir was ?
Du regst Dich sinnlos auf, wenn man damals Deine beleidigenden Beiträge in meiner Gruppe gelöscht hat, weil Du damit meine Gruppenmitglieder angegriffen hast.
Deine Reaktion ?
Erneute Angriffe gegen mich und die Gruppenmitgiedern.
Und was machst Du ?
JEder der Dir nicht hinterherschreibt und ne andere Meinung in der Gruppe hat, wird entweder rausgeschmissen oder seine Beiträge gelöscht.
Also was willst Du denn he =???????
Kritik kannst nicht vertragen; Gruppe wird nur missbraucht für Deine Zwecke und ehrlich zugeben kannst Du Deine Missbrauchsaktion auch nicht, stattdessen stellst Du hier in Raum, dass jeder, welcher sich hierüber negativ äussert, in Deinen Augen nen Spinner ist.
Du solltest langsam mal überlegen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

@ checker; schön, dass Du Stellung bezogen hast. Das ist ja auch eine Frechheit, was hier mit Dir veranstaltet wird. Mich wundert es allerdings, dass Du nichts dementiert hast und deshalb ist deine Stellungnahme auch nichts weiter, als ein Sack Reis in China mehr oder weniger.

Was an diesem Thread oder den Postings ist denn jetzt richtig oder falsch? Klär uns doch auf, dann kannst Du auch sicher sein, dass von anderen Usern keine unnötigen Vermutungen mehr aufgestellt werden.

Ich bleibe auf jeden Fall bei meiner Meinung, denn ich kenne deine Einstellung. Du lässt auch nichts an dich rankommen, außer deine eigenen Interessen und gehst mit Kritik aüßerst aggressiv um. Dann aber brauchst Du dich bei entsprechender Reaktion nicht zu wundern, denn Du spuckst hier ja schon wieder Gift und Galle.
Mit dieser Methode gewinnst Du auf Dauer nichts und alles andere ist nur eine Momentaufnahme...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Suchte ich einen Grund, gays.de zu verlassen, ihr hättet ihn mir gegeben.
Ob der eine seine Gruppe gleich wie ausnutzt oder der andere (das weiss ich aus anderen User-Zeiten!) bemüht war, sich wirklich um das Thema Schwule Filme zu kümmern, es stößt mich immer mehr ab, das KleinKlein aller User.
Somit gebe ich meine eigentliche Identität preis, aber nur, um gleich anschliessend endgültig zu gehen. Und das ohne die Irritationen der vergangenen Wochen. Ich habe in Silberblicks Gruppe mitgemacht und war eigentlich recht glücklich, wenn ich zum Thema beitragen konnte. Andere User haben (vor allem deswegen!) auf mich eingeschlagen und gedroschen, natuerlich verbal ....
Ich wurde bitterer und absonderlicher.
Aber ich weiss, dass ich auf meinem Weg bin. Ohne Euch, die ihr Euch alle die Köppe einschlagt.

Lebt wohl, sagt
Estaminet aka Nacktwanderer ... und eben auch HinzundKunz, der Euch zurückgab, was an Hass und Traurigkeit von Euch bei mir ankam.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Estaminet....auch Dich bat man mehrmals zu bleiben.
Warum hast Du Dich nicht gewehrt ?

Meine Mituser, an diesem Beispiel ist doch wiedereinmal mehr als deutlich sichtbar, dass echt hier einige sofort raus geschmissen werden sollten.
Wenn es denn tatsächlich stimmt, was er hier schrieb, so muss man sich doch fragen, was das für Menschen sind.
Wieso wird nur geduldet, das man immer gegen die liebsten User geht und sie verbal fertig macht ?

Ich hoffe, diejenigen welche den Verlust Estaminets zur Ursache tragen, werden mal kräftig auf die Schnau***** fliegen und richtig eine in die große Klappe kriegen.
Es ist eine Schweinerei das hier mit Hetzereien anderen der Garaus gemacht wird; oder wie in meinem Postingbeispiel, andere Gruppen zerrüttet werden.
Gibt es überhaupt noch ehrlichen Umgang unter uns Menschen ?
Sind hier der Großteil aller überhaupt noch Menschen ?
Manche zeigen eher das Verhalten eines gefräßigen Aasgeiers......


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×