Jump to content
porno-porno

Geile Jeanstypen

Recommended Posts

Geschrieben

Ist es Sucht oder normal? Typen in total fertigen Jeansklamotten machen mich total geil. Das ging schon los als ich etwa 10 Jahre alt war. Ich habe Boys in zerfetzten, abgerissenen Jeans immer anstarren müssen und mir dann später die Bilder wieder vorgestellt und dabei wie wild gewixt. Heute habe ich eine Riesensammlung an total abgefuckten Jeansklamotten und laufe damit viel rum. Ich finds nun total geil, wenn mich andere anstarren, weil meine Klamotten echt voll die Härte sind. Wem gehts genau so. Wer hat Bock auf geilen Klamotten- und Bildertausch?


destroyed jeans01.JPG


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Na endlich, die erste vernünftige Message hier im Board!!!!

Bist voll auf meiner Wellenlänge!!!!!

Denn Du findest was geil und machst es nach. Toll Kompliment!

Die wenigsten Deutschen sind zu sowas in der Lage (Neid, Hass, Spiessigkeit, was weiss ich).

Ist ein tolles Gefühl auf diese Weise in der Öffentlichkeit aufzufallen, nicht war?

Riesen Tip an dich: Flieg nach Tokyo Japan, da werden Dir die Augen ausfallen, weil die Hälfte der Jungs dort so rumlaufen. Dazu mit Haaren wie aus einem Manga entsprungen.

geil geil geil

Edit: Die andere Hälfte läuft wie bekannt in Anzügen rum - sehen aber auch ganz fesch aus.

Ich habe sowas noch nicht, will mir aber eine Jeans so bauen, bitte um Tips!






Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ist halt ein Fetischismus, so, wie andere Fetische auch.

Jeans bringen es bei mir nicht, es sei denn extrem abgesaggte Hip-Hopper & Sk8ter-Baggys, die abgefetzt und ewig getragen rumkommen, Löcher und Risse und gewisse Flecken drin haben, oder ein bestimmtes Aroma von sich strömen ;-)
Dafür teile ich jede Menge für andere seltsam wirkende Klamottenfetische. Zum Beispiel Inkognito-Outfits oder vollgeschwitzte Baseball-Caps. Wer würde das schon verstehen?

Noch sagen die Psychofuzzis, das sei eine Art Krankheit, wenn man gewisse Gefühle nur über den Fetisch so intensiv erlebt. Ich halte es für einen Alterismus, denn die Natur der Dinge ist überall immens vielschichtig und vielgestaltig individuell aufgebaut, und die Erkrankung liegt eher am eingeschränkt befähigten Geist vieler Leute, auch sogenannter Fachleute. Attraktion, Vorliebe und andere anregende Gefühle richten sich so wenig nach vorab bestimmten Inhaltsangaben, wie sich die Ausprägung von Liebe an christlich-erzkatholische Vorgaben hält.
Auch hier mussten die Krank-Definierer irgendwann lernen, dass ein Alterismus nicht das Gleiche ist wie eine Dysfunktion.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

bow ey !!!
dat könnte mein fetisch werden : leute die so reden dat man se niche verstehen tut.
hhmmm, macht ma irgendwie scharf
nüscht für unjut , allet wird jut


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also Optik ist MIR unglaublich wichtig!
Beim Menschen in erster Linie Gesicht, Haare und Augen. Und dann die Klamotten. Ich find Mann/Frau am schönsten, wenn sie schnucklich angezogen sind.

Beim Mann finde ich Jeans und Hoodie (Kapuzen Sweat Shirt) absolut sexy. Und wenn beides sauber!!!! aber extrem ausgewaschen und zerfranst ist, werde ich fast Ohnmächtig vor Begeisterung!

Spätestens dann, wenn er noch Fellstulpen und eine Kunstfelljacke anzieht.
Und wenn man so ein Schnuckelchen nicht bekommen kann, muss mann halt selbst eins werden!!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×