Jump to content
Priwi

Real erlebtes empfinde ich am normalsten

Recommended Posts

Priwi

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Ich mag es von Männern so genommen zu werden wie sie es wollen, auch wenn man einigen ein wenig auf auf den Weg helfen muss.

Das fiel mir auf als ein Helfer Probleme zu haben schien sich auf Arbeit zu konzentrieren zu können als er meinen offenen Hosenschlitz bemerkte. Auf seine Frage ob ich nichts drunter trüge reagierte ich mit einem "Das würde ich dich nur unfreiwillig nach dem Feierabend erkennen lassen" Und so schloss ich Arbeitsende meine Werkstatt, wissend das er noch anwesend war. Auf meinem Sessel sitzend fixierte er meine Arme an den Armlehnen, spannend OB ich was dagegen machen würde. Ich dachte garnicht dran ihn aufzuhalten. Spätestens als er langsam die Hose entfernte und fragte wie weit er gehen könnte sagte ich nur "Fast alle Männer sind riesige Weicheier mit ganz großer Klappe und ziehen sofort den Schwanz ein WENN es auch nur real UND praktisch werden könnte."

Er drückte meine Beine hoch, rollte mich zur Dusche und schob mir einen Schlauch in den Anus. Auf seine Fragen antwortete ich schon nicht mehr. Dann drehte er das Wasser auf und spülte ausgiebig mein Inneres bevor er begann auch noch außen mit Schwamm und Bürste sämtliche Teile zu reinigen. Wobei es ihm Spass zu machen schien immer wieder etwas, was auch immer, in mich reinzuschieben. Als er meinte "Die Haare...." "willst du was machen oder nur reden?" ging er sofort zu Entfernen über, dann rieb es meinen Anus ein und begann mit einem Finger tiefer zu gehen. Konnte eh nix dagegen machen in meiner Lage. Dann der zweite usw. Es wurde hart, da er nicht warten wollte und immer tiefer drängte. Nur dann löste er meine Arme und meinte ich brauche wohl mehr zum Halt sagen.

So klemmte er meine Hosen zwischen seine Finger und zog sie heftigst nach hinten. Legte mich in Bauchlage auf den Tisch und begann meinen Anus mit Wachs zuzutropfen bis ich die Tropfen auch an der Eichel spürbar wahrnahm. "Pervers und geil" kam es mir über die Lippen, worauf seine Hände mehrfach auf meine Backen klatschten, er seine Schwanzeinführung begann und sogar noch einen Vibrator mit reindrückte und diesen drin beließ bis er selber kam.

Und es war nur der erste Test, was ich zu dem Zeitpunkt noch nicht mal ahnte.


×