Jump to content

Analog - Digital

Recommended Posts

Geschrieben

Wenn ich meine Kleinbildfilme zum Entwickeln, inclusive Foto-CD, bringe, sind die Abzüge grausam und die jpgs auf der Foto-CD total verpixelt.
Wenn ich die Filme ohne CD entwickeln lasse, sind die Abzüge ok.
Wenn ich diese dann per Hand einscanne, sind die Ergebnisse besser als OK.

Warum ist das so?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich vermute mal das bei abzügen mit foto-cd, zuerst digitalisiert wird und dann die abzüge erstellt werden, da kommt es schon zu qualitätseinbusen. warum machst du denn diese spielerei:
analog - digital ?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Welche Spielerei?
Ich bin glücklicher Besitzer einer analogen Spiegelreflexkamera inclusive diverser Wechselobjektive.
Für eine entsprechende Digitalspiegelreflex konnte ich bisher noch keinen Sponsoren finden.
Also ist es keine Spielerei sondern notwendiges Übel :-(


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

hab auch noch aloge Spiegelreflexkameras, wenn du wirklichen austausch willst, meld dich bei mir, hier geht alles nur über digital,
sponsoren..... unsonst ist der tod, und der hat mir bisher keine digicam
zukommen lassen....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@ celsius61:
Ich will nicht austauschen, ich will erweitern.
An die Brillianz der Analogphotographie kommt die Digitalfotografie halt nicht ran.
Ich will halt die Qualitätsverluste des Nachdigitalisierens umgehen.

Ich habe aber ein zweites Kameragehäuse über - leider mit defekter Elektronik.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

machen wir uns doch nichts vor:
ANALOG IST BESSER!!!
nur heute ist halt allles digital , aber hilft das jammern?
was für´n giga rechner hast du denn, das du meinst es mit analog- auflösung aufnehmen zu können???


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Nicht ohne Grund wird gute Musik wieder auf Vinyl gepreßt.
Bei digitaler Musik werden die Obertöne abgeschnitten, die für vernünftige Klangfülle und reinen Musikgenuß zwingend erforderlich sind.

Das Gleiche gilt entsprechend für die Photographie.

Ich bezweifle auch, daß eine Digitalkamera solange hält wie eine Analoge.

Ich komme halt aus der Schwarz-Weiß-Photographie mit eigener Entwicklung und Vergrößerung in der Dunkelkammer.
Vielleicht sagt Dir Ausschnittsvergrößerung etwas.
Bei digitalisierten analogen Aufnahmen haste dafür keine Chance - das Ergebnis ist total verpixelt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

hab früher auch ein schw-weiß labor gehabt und weiß was Ausschnittsvergrößerung bedeutet und das es kein vergleich zu digi ist!
hab jetzt noch negative aus den 60er gefunden, weißt du ob man die einscannen kann?
bei eingescannten fotos hängt ja auch viel von der eingestellten auflösung des scanners ab, gibt dann aber riesige dateien die meinen laptop lahm legen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@ celsius61: Schau mal in diesen Thread.
Mit den meisten Dia-Scannern lassen sich auch Negative einscannen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×