Jump to content

Mein erstes mal ----

Recommended Posts

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Zusammen,

Mein erstes mal .....

Ich bin ein Mann ( 45J 181cm 78Kg komplett rasiert - Sehr gepflegt -kurze braune Haare -Braune Augen ...17cm )...der aber gerne seine weibliche Seite auslebt... und das habe ich karneval 2015 getan.

Ich habe mich als an Weiberfastnacht zurecht gemacht...weil es für mich so wunderbar war...einmal als Frau auf die Strasse zu gehen ohne das es dumme Blicke gibt ... Also zog ich mir meinen schwarzen string an ..meine halterlosen Nylons meine schwarzen high heels ... schwarzen Push-up bluse Mini Rock ...perrücke ... fingernägel und Rote lippen ..als ich endlich fertig war, war ich schon ziemlich nervös... aber auch sehr Erregt ,,, also Rufte ich ein Taxi und lies mich nach Köln fahren ... das erste kompliment bekam ich schon vom Taxi fahrer ... als ich dann endlich unter all den jecken in Köln war... verlor ich langsam meine nervösität und wurde immer spitzer ... ich ging in eine Schwulen Kneipe ( Name lass ich besser weg ) ... die stimmung war Klasse...ich legte meinen mantel ab...und habe mir einen Platz an der theke verschafft ,,ich bestellte mir einen sekt ...als mich ein mann ältern Alters 8 aber sehr gepflegt ) ansprach ... Hallo du süsse maus sagte er zu mir ,,, darf ich dich auf was leckeres einladen ...ich nickte und wir kammen ins gespräch ...als er nach kurzer Zeit seine Hand auf mein bein legte... erst war ich etwas erschrocken ...aber dannn wurde ich richtig geil ..und spreizte auf dem Hocker leicht meine beine...langsam glitt seine hand immer höher... und er fragte mich kurz bevor an meinem Höschen war... ob ich Lust auf sex hätte...Wow war das direkt...aber es machte mich nur noch geiler... ich nickte nur ... da griff er zärtlich an mein Höschen ... er spürte meinen harten schwanz ....er flüsterte mir ins Ohr und sagte ich soll von dem stuhl aufstehen...da er sich gerne mal hinter mich stellen würde um meinen süssen po zu streicheln ... und ich sagte hier vor allen, darauf erwiederte er ...das es keiner mitbekommen würde...also stand ich kurze zeit später von meinem Hocker auf schob ihn zur Seite... als dann an der Theke stand...spürte ich seine hand unter meinem Rock ...seine hand glitt in mein höschen und er streichelte meinen glatten Po ... als ich Plötzlich kurz aufhörte zu Atmen da er meine Po-muschi fingerte ,,,, ich wurde richtig geil ... und dann sagte mir Klaus ( so stellte er sich mir vor ) ... ich solle Ihm folgen ... er sprach mit dem wirth ...der mich kurz anschaute und mir zulächelte... er gab Klaus ein schlüssel .... ich folgte Klaus in den Flur wo er eine tür aufschliess,,, wir gingen hinein ..als er die tür hinter uns abschloss ...hatte ich kurz ein schlechtes gefühl was aber ganz schnell verflog ... er ging ins bad weil er seine Hände wachen wollte und als er kurz danach wiederkam war er komplett nackt ... ich sah seinen harten ständer ...da konnte ich nicht mehr warten ... ich knieete mich vor Ohm hin ...und nahm seinen schwanz in die hand und lutschte Ihn wie ich es mir in meinen schönsten träumen vorstellte .... dann zog er mich hoch zu sich ... drehte mich um ... ich spürte seine hand auf meinem Po ..er zog mir den string aus ...beugte mich über den tisch ... er legte meine Muschi hmmmm ein genuss... dann als ich wirklich feucht war ...drang er in meine feuchte grotte ein ...in dem moment geht die Tür auf und ein weiterer älterer Mann kam in den Raum ...ich wollte das er aufhört ...doch die beiden kannten sich ...und er versicherte mir ... das alles in Ordnung war ... aber ich hatte echt Zweifel ... *** ..es.fiehlen auch die letzten Hemmungen ...und ich bin das erste mal richtig gefickt worden und wurde wie eine frau behandelt ... sie zoogen mich bis auf die High heels komplett aus ... ich habe es genossen die zwei schönen steifen schwänze zu blasen ... bis Klaus mir seinen saft in den mund schoss... hmmm war das lecker ...peter so hiess der andere ...wollte aber unbedingt in mir kommen ... und so nahm er mich am fenster ... jeden stoss habe ich genossen ... und er hatte eine art mich zu beglücken ...das ich einfach nicht genug bekommen konnte ...als beide fertig waren ...zogen sie sich an ..und waren schnell verschwunden .. also zog ich mich wieder an ..aber die nylons waren zerissen ..also ohne strümpfe ..zum Glück waren meine Beine schön Glatt rasiert ... da auch mein Höschen etwas abbekommen hatte, hatte ich als ich zurück in die kneipe kam, keine strümpfe und höschen mehr an ...an diesem abend habe ich noch einige schwänze geblasen ... aber keiner hat mich mehr gefickt ... Klaus wenn du sieses hier liesst ... melde dich ...ich sehne mich danach nochmal so schön gefickt zu werden ....


bearbeitet von Topi
Einen Halbsatz wegen Gesetzeswidrigkeit BtmG entfernt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Topi
Geschrieben

Hallo,

leider musste ich Deine Geschichte verschieben, denn Du stellst Dich ja nicht vor, sondern schreibst eine erotische Geschichte, die in diesem Sinne laut Jugendschutz in den FSk18-Bereich gehört.

Ebenfalls habe ich einen Halbsatz aus der Geschichte entfernen müssen.

LG Topi, Forenteam


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×