Jump to content
Esthete

WECHSELJAHRE

Empfohlener Beitrag

Esthete

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Frage an die Silberrücken mit Bitte um ehrliche Antwort: Wechseljahre des Mannes, werden oft bestritten und Opa grinst wenn er sagt, da werden die Glocken länger als der Strang. Kann mir vorstellen das hier die meisten prahlen und sich als super potent darstellen obwohl die wirklichkeit im Gegenteil zu finden ist. Wie schauts denn nun wirklich aus? Ehrlich!

heiliger198
Geschrieben

im Alter lässt einiges nach, ist nun mal so ,
aber selbst auch schon öfters erlebt das mein jüngerer Date-Partner schneller schlapp gemacht hat als ich ,
Aber wer ist schon Super Potent ,wer das Behauptet schau wahrscheinlich zu viel Pornos und da wird auch geschummelt auf Teufel komm raus


Dreibeiner
Geschrieben

meine Glocken sind noch nicht länger als der Strang! obwohl es stimmt, das ER mit zunehmendem Alter kürzer wird. Das sagte mir mit ca. 35 eine Krankenschwester voraus, die oft zusah wenn ich stundenlang am Baggersee aktiv war. Die "Beule" sah vor 20 Jahren einfach prächtiger aus, ist so und wohl Privileg der Jugend. Der zunehmende Bauch zieht wohl auch paar Zentimeter des Freudensprenders in den Unterleib. C'est la vie


cubafan
Geschrieben

Da hast Du aber was falsch verstanden oder magst es so interpretieren. Die Glocken werden eigentlich nur länger ... okay, wenn zuviel Wäsche auf dem Waschbrettbauch liegen, sieht er kürzer aus, aber bei Abnahme wäre er wieder normal lang.


cubafan
Geschrieben

@Esthete Das kann man nicht verallgemeinern. Es gibt Männer, die ab 35 lahm und langweilig werden, aber auch Männer von 70, die einen Marathon laufen. So ist das in allen Dingen, solange man nicht in den Ruhemodus schaltet, wird sich da wenig verändern. Blutdruck und andere Zimperlein schränken eventuell was ein, aber da hab ich mit 60 noch keine Erfahrungen gesammelt ;-)


×