Jump to content
Cipher

Gays.de, Fakecheck und andere Sites!

Recommended Posts

Cipher
Geschrieben

So, ich möchte hier noch mal etwas ganz anschaulich darstellen, was Gays.de um so vieles Besser, freundlicher und niveauvoller macht als andere Seite, die wohl das Wort "Kundenfreundlichkeit" gar nicht kennen.

Erstens bieten viele andere Sites ein Kostenpflichtiges Produkt an, welches man Optional erwerben kann, erwirbt man dies nicht, bleiben einige Funktionen leider funktionslos.

Zweitens zum Thema Fakecheck, dies sei mein eigentliches Anliegen:

Ich habe mir einen Accoutn (vorgestern) bei einer anderen Community gemacht, die sich zwar elitär anhört, aber es wohl leider doch nicht ist. Die Funktionen dort ähneln sehr stark einem gewissen Einwohnermeldeamt, was an sich natürlich noch nicht so schlimm ist.

Allerdings wird einem dort gar keine Möglichkeit gegeben sich selber oder seine Fotos zu verifizieren! Erst wurde meine Seite freigeschaltet und fast eine Stunde später dann, wurde sie deaktiviert. Eine Nachfrage erbrachte leider keine Resultate, wo man dort denn sich selber verifizieren könne oder zumindest bezeugen kann, dass die Fotos nun wirklich von einem selber stammen...

Also mein Urteil steht fest: Bei solchen Communitys am Besten Finger weg! Und 7,50 Euro im Monat sind die schon gar nicht wert!! Das ist echt eine Unverschämtheit, da ich nicht einmal weiß, warum ich überhaupt gesperrt wurde, wo gibt es solche Geschäftsgebaren denn noch?!

(Und selbst bei einem zweifelhaften Foto, muss man doch nicht den ganzen Account sperren?!)


Wie seht ihr das? Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen machen müssen?! :geek:


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Bjoerko
Geschrieben

Es gibt ja nun Seiten, bei denen die Admins die User freischalten. Das hat auch seine Gründe. Die muss man erstmal so hinnehmen. Aber einen Account komplett zu sperren, wegen eines Bildes halte ich für stark übertrieben. Und auf Seiten, auf denen man für Features, die andere kostenlos anbieten, auch noch Geld zu zahlen halte ich mich eh fern :-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


So, ich möchte hier noch mal etwas ganz anschaulich darstellen, was Gays.de um so vieles Besser, freundlicher und niveauvoller macht als andere Seite, die wohl das Wort "Kundenfreundlichkeit" gar nicht kennen.

Erstens bieten viele andere Sites ein Kostenpflichtiges Produkt an, welches man Optional erwerben kann, erwirbt man dies nicht, bleiben einige Funktionen leider funktionslos.

Zweitens zum Thema Fakecheck, dies sei mein eigentliches Anliegen:

Ich habe mir einen Accoutn (vorgestern) bei einer anderen Community gemacht, die sich zwar elitär anhört, aber es wohl leider doch nicht ist. Die Funktionen dort ähneln sehr stark einem gewissen Einwohnermeldeamt, was an sich natürlich noch nicht so schlimm ist.

Allerdings wird einem dort gar keine Möglichkeit gegeben sich selber oder seine Fotos zu verifizieren! Erst wurde meine Seite freigeschaltet und fast eine Stunde später dann, wurde sie deaktiviert. Eine Nachfrage erbrachte leider keine Resultate, wo man dort denn sich selber verifizieren könne oder zumindest bezeugen kann, dass die Fotos nun wirklich von einem selber stammen...

Also mein Urteil steht fest: Bei solchen Communitys am Besten Finger weg! Und 7,50 Euro im Monat sind die schon gar nicht wert!! Das ist echt eine Unverschämtheit, da ich nicht einmal weiß, warum ich überhaupt gesperrt wurde, wo gibt es solche Geschäftsgebaren denn noch?!

(Und selbst bei einem zweifelhaften Foto, muss man doch nicht den ganzen Account sperren?!)


Wie seht ihr das? Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen machen müssen?! :geek:




was mich eigentlich wundert,User Cipher,daß Du die Gruppe Sexparties noch nicht kritisierst hast.
Die Gruppe schreibt sich Sexpartys,was von der Rechtschreibung her falsch ist.
Du äußerst Dich doch sonst zu allen Angelegenheiten.
Deine Meinung hierzu würde mich interessieren.
TV Diva Loreley Lee


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cipher
Geschrieben

Meine Meinung?!

Ganz einfach: Ist mir völlig egal, ob Partys so oder Parties so geschrieben wird. :geek:

Und warum wundert dich die Abwesenheit meiner Meinung diesbezüglich? Ich kann nicht sagen, dass ich hier zu jedem Thema etwas schreibe, außer es interessiert mich.


Liebe Grüße,
Cipher


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Hansel55
Geschrieben

Auch ich habe diese Erfahrung gemacht und mir angewöhnt erst die AGB zulesen das bevor ich Daten (Accont)
preisgebe sobald irgendwelche Kosten auftrerten veschwinde ich wieder


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Topi
Geschrieben

Hallo Cipher,

mich persönlich würde mal interessieren, auf welcher Seite Du diese Erfahrungen gemacht hast. Wenn Du Lust hast, mir dieses mal mitzuteilen, würde ich mich über eine Nachricht von Dir freuen

Ich selbst bin auch auf vielen Kontaktseiten angemeldet, mich interessiert immer, natürlich auch aus der Sicht des Teams, die Handhabung auf den verschiedenen Seiten.

Liebe Grüße Topi


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cipher
Geschrieben

Mittlerweile muss ich sagen, konnte ich dort mein Profil reaktivieren, durch die Kopie eines Ausweises...

Allerdings ganz klar zur Thematik: Den Support konnte man nur durch ein "Regelverstoss melden" Kontaktformular anschreiben, wirklich übersichtlich ist das ganze also nicht.


Das war es von meiner Seite.


Beste Grüße,
Cipher


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×