Jump to content

Lecker Stecknadeln in Erdbeerverpackung ...


HaJo_G-Team

Empfohlener Beitrag

  • Moderator
Geschrieben

In Australien gibt's ja doch schon leckere Sachen, hat ja auch nen guten Ruf, die australische Küche... :$

Aktuell gibt's grad Stecknadeln in Erdbeeren verpackt  :confused:

Es begann mit einem Mann, der Anfang September in Queensland mit Bauchschmerzen ins Spital eingeliefert wurde. Ärzte fanden mehrere Stecknadeln im Magen des Mannes. Danach wurden in mehreren australischen Bundesstaaten verseuchte Erdbeeren gefunden. Überall kam es zu Stecknadel-Funden.
Wer dahinter steckt, war zunächst unklar.

Die Lage war ernst. Mehrere Produzenten zogen ihre Früchte aus Sicherheitsgründen vom Markt zurück. Sogar eine Belohnung wurde für entscheidende Hinweise ausgesetzt. Satte 100'000 australische Dollar .

Nun können Erdbeer-Liebhaber aufatmen: Die Polizei hat eine Frau (50) festgenommen. Sie soll hinter der gefährlichen Stecknadel-Aktion stecken. 

(QUELLE)

woooooow, nochmal Glück gehabt :flushed:
obwohl, ich ess ja auch gar keine außer meinen eigenen ... :coffee_happy:

Das Ding iss halt:
Erdbeeren gibt's bei uns halt nur zur "Erdbeerzeit" ^^
Ich kann das akzeptieren, zumal man auch nirgends welche kaufen kann die so gut schmecken wie die auf meinem Balkon :$

Das ganze hat auch noch den Vorteil dass da ganz bestimmt keine Stecknadeln oder so drin sind.
Wer aber im Winter Erdbeeren essen will muss wohl oder übel das "Stecknadelrisiko" mit in Kauf nehmen... B|

  • Moderator
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Flensburger42:

Was hat das hier zu suchen?

Der Beitrag bezieht sich auf eine aktuelle Nachrichtenmeldung.
Wenn du keine Nachrichten anschaust kannst du eh nicht mitreden...^^

  • Moderator
Geschrieben

okay okay
dann halt nochmal extra für die Nachrichtenphobiker:

 

 

Geschrieben

Hm ich frag mich, warum da jemand nicht eher beim Zahnarzt auffiel ... kauen die ihre Erdbeeren nicht und schlucken sie in einem Stück? :D

Aber die Welt wird immer wirrer ....

Geschrieben

Die Täterin haben sie ja bereits. Aber kann mir auch nicht vorstellen, das da wirklich einer lebensgefährlich verletzt wurde. Eigentlich wäscht und putzt ja das Obst vor dem Verzehr und spätestens beim Reinbeissen merkt man es doch.

  • Moderator
Geschrieben

jo, beim reinbeissen müsste man das merken, spätestens dann, wenn eine Nadel durch die Lippe kommt, oder durch den Gaumen in die Nasenhöhle ....  ^^

Andererseits könnte das auch als "Vorarbeit" für ein Zungenpiercing dienen... :confused:

So sehr ich das auch verurteile, und ich halte das wirklich für "krank" und kriminell so etwas zu machen, muss man denn wirklich im Winter Erdbeeren essen, die eine halbe Weltreise hinter sich haben ??

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb HaJo:

jo, beim reinbeissen müsste man das merken, spätestens dann, wenn eine Nadel durch die Lippe kommt, oder durch den Gaumen in die Nasenhöhle ....  ^^ 

Dann essen wir Erdbeeren unterschiedlich.

×
×
  • Neu erstellen...