Jump to content

Mehr Spa√ü am Forum - Eine "Gebrauchsanleitung" ūüėé


Ha****

Empfohlener Beitrag

  • 1 Jahr sp√§ter...
Geschrieben

Cool, das sollten mal einige lesen. ;-)

Und vorher ihre Wortwahl, Rechtschreibung und Zeichensetzung bedenken... 

  • 2 Monate sp√§ter...
Geschrieben

Oh je ,HaJo , nun mußtest du dich aufraffen und mal einen Leitfaden in Sachen "Forenbenimm " entwickeln.
Gut gemacht und gemeint ,aber die es bisher nicht gerafft haben , werden es auch weiter nicht tun .
Allerdings in meinen Lieblingsthemen habe ich solche Ausrutscher noch nicht entdeckt .

  • 4 Monate sp√§ter...
Geschrieben
Am 14.11.2018 at 14:24, schrieb HaJo_G-Team:

RECHTSCHREIBUNG

Leider macht meine "Auto-Korrektur" oft sinnentstellende Ver√§nderungen. ūüźę¬†¬†Nicht immer bemerke ich das rechtzeitig. ūüė≠

  • 2 Monate sp√§ter...
  • Moderator
Geschrieben
Am 1.5.2021 at 13:41, schrieb micha144:

Leider macht meine "Auto-Korrektur" oft sinnentstellende Veränderungen.

Das stimmt zwar, aber gemeint ist die automatische Rechtschreibpr√ľfung,¬†die mit roten Unterstrichen darauf hinweist, da√ü¬†(eventuell) Rechtschreibfehler vorhanden sind.
Autokorrektur sollte man jedoch abschalten, da damit tatsächlich der Sinn völlig entstellt werden kann.
Die automatische Rechtschreibpr√ľfung sollte man √ľberall einschalten, in allen Browsern, schon in den PC-Einstellungen-->¬†Ger√§te--> Eingabe--> Rechtschreibung. Das Gleiche nat√ľrlich auch in den Handys.
LG

Geschrieben

Mir macht es nichts aus, wenn ein Mann mit Migrationshintergrund keine deutsche Grammatik beachtet. Schwierig wird es, wenn man den Sinn hinter den Worten nicht erkennen kann. Oft hilft es auch, wenn man auf Englisch ausweicht. Das ist f√ľr beide eine Fremdsprache und man benutzt eben einfache Worte aus dem Grundwortschatz.¬†

Geschrieben

Ich finde ja:  jeder, der Zeit und Lust opfert um hier im Forum etwas beizutragen, ist eine Bereicherung.
Da kommt es dann auch weniger auf die Qualität als auf die Sinnhaftigkeit des Geschriebenen an.
Ein bisschen M√ľhe sollte man sich aber aus Respekt gegen√ľber den Lesern schon geben...¬†;)

Geschrieben

Das sehe ich genauso. Wenn man merkt, dass jemand es nicht besser kann, kein Problem. Aber manchmal merkt man, dass der Text nur so dahingerotzt ist - das lese ich erst gar nicht. Repekt beinhaltet f√ľr mich auch, dass ich dem Gegen√ľber das Lesen angenehm mache.

  • 5 Monate sp√§ter...
Geschrieben
Am 20.7.2021 at 21:52, schrieb micha144:

Mir macht es nichts aus, wenn ein Mann mit Migrationshintergrund keine deutsche Grammatik beachtet. Schwierig wird es, wenn man den Sinn hinter den Worten nicht erkennen kann. Oft hilft es auch, wenn man auf Englisch ausweicht. Das ist f√ľr beide eine Fremdsprache und man benutzt eben einfache Worte aus dem Grundwortschatz.¬†

Wenn der Satzbau seltsam ist, stecken oft Köder dahinter, Institutionen, die vom Ausland her Kontakt herstellen wollen ???  denn es scheinen dann automatisierte Übersetzungen zu sein.

  • 3 Monate sp√§ter...
Geschrieben
Danke, f√ľr die aufw√§ndige Erkl√§rung.
  • 6 Monate sp√§ter...
Geschrieben
Am 20.7.2021 at 20:27, schrieb Ronny_G-Team:

Die automatische Rechtschreibpr√ľfung sollte man √ľberall einschalten, in allen Browsern, schon in den PC-Einstellungen-->¬†Ger√§te--> Eingabe--> Rechtschreibung. Das Gleiche nat√ľrlich auch in den Handys.
LG

Bei mir ist die Autokorrekturfunktion leider nur in WORD aktiv, nicht aber in Mails oder auf dieser Webseite hier, warum auch immer. Ich sehe darin Vor- und Nachteile - es empfiehlt sich aber in jedem Fall, sich jeden geschriebenen Text nochmals durchzulesen.

  • 10 Monate sp√§ter...
Geschrieben

Nun ja, es ist Anfangs gut Beschrieben, aber seit dem Schlaganfall hab ich gro0e Probleme auch bei der Rechtschreibung....also groß, Kleinschreiben und Satzzeichen....auch wenn es da Hilfsmittel gibt,

die da helfen, weil die Merkfähigkeit auch schlecht ist. Wird sicher etlichen Aufgefallen sein das ich immer wieder ........dazwischen mache. Also man kann vieles gut Nutzen wenn man damit Zurecht kommt.

Das schreiben ist aber nur ein kleiner Teil meiner Probleme, Also werde ich in Zukunft das schreiben lassen im Forum, da es zuviele Vorschriften gibt,. Anfangs Dachte ich, das alles verständlich zu lesen ist

  • Moderator
Geschrieben

Hallo @pierre007
Du solltest die Hinweise in unserer "Gebrauchsanleitung"  nicht als Vorschriften sehen, sondern eher als eine Sammlung von Tipps und Tricks, mit denen die Beteiligung an unserem Forum noch mehr Spaß
f√ľr alle machen soll.¬†:coffee_happy:

Schreibe bitte weiter im Forum, eben so wie es dir m√∂glich ist. Wir freuen uns √ľber jeden Beitrag.¬†

  • 3 Monate sp√§ter...
×
×
  • Neu erstellen...