Jump to content

Mehr Spaß am Forum - "Gebrauchsanleitung"


HaJo_G-Team

Empfohlener Beitrag

  • 1 Jahr später...
Geschrieben

Cool, das sollten mal einige lesen. ;-)

Und vorher ihre Wortwahl, Rechtschreibung und Zeichensetzung bedenken... 

  • 2 Monate später...
Geschrieben

Oh je ,HaJo , nun mußtest du dich aufraffen und mal einen Leitfaden in Sachen "Forenbenimm " entwickeln.
Gut gemacht und gemeint ,aber die es bisher nicht gerafft haben , werden es auch weiter nicht tun .
Allerdings in meinen Lieblingsthemen habe ich solche Ausrutscher noch nicht entdeckt .

  • 4 Monate später...
Geschrieben
Am 14.11.2018 at 14:24, schrieb HaJo_G-Team:

RECHTSCHREIBUNG

Leider macht meine "Auto-Korrektur" oft sinnentstellende Veränderungen. 🐫  Nicht immer bemerke ich das rechtzeitig. 😭

  • 2 Monate später...
  • Moderator
Ronny_G-Team
Geschrieben
Am 1.5.2021 at 13:41, schrieb micha144:

Leider macht meine "Auto-Korrektur" oft sinnentstellende Veränderungen.

Das stimmt zwar, aber gemeint ist die automatische Rechtschreibprüfung, die mit roten Unterstrichen darauf hinweist, daß (eventuell) Rechtschreibfehler vorhanden sind.
Autokorrektur sollte man jedoch abschalten, da damit tatsächlich der Sinn völlig entstellt werden kann.
Die automatische Rechtschreibprüfung sollte man überall einschalten, in allen Browsern, schon in den PC-Einstellungen--> Geräte--> Eingabe--> Rechtschreibung. Das Gleiche natürlich auch in den Handys.
LG

Geschrieben

Mir macht es nichts aus, wenn ein Mann mit Migrationshintergrund keine deutsche Grammatik beachtet. Schwierig wird es, wenn man den Sinn hinter den Worten nicht erkennen kann. Oft hilft es auch, wenn man auf Englisch ausweicht. Das ist für beide eine Fremdsprache und man benutzt eben einfache Worte aus dem Grundwortschatz. 

Geschrieben

Ich finde ja:  jeder, der Zeit und Lust opfert um hier im Forum etwas beizutragen, ist eine Bereicherung.
Da kommt es dann auch weniger auf die Qualität als auf die Sinnhaftigkeit des Geschriebenen an.
Ein bisschen Mühe sollte man sich aber aus Respekt gegenüber den Lesern schon geben... ;)

AlexRocket
Geschrieben

Das sehe ich genauso. Wenn man merkt, dass jemand es nicht besser kann, kein Problem. Aber manchmal merkt man, dass der Text nur so dahingerotzt ist - das lese ich erst gar nicht. Repekt beinhaltet für mich auch, dass ich dem Gegenüber das Lesen angenehm mache.

×
×
  • Neu erstellen...