Jump to content

Gleitmittel für ...


treffer14

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ich nehm Ritex Gel+ flutscht wie blöd und ist gumiverträglich.
  • Moderator
Geschrieben

Die käuflichen Gleitgels sind oft unverschämt teuer,
da werden oft auch schon mal für lächerliche Mengen von 100ml Preise von 15€ und mehr aufgerufen.

Es gab mal in der "Hobbythek" des WDR eine Anleitung zur Selbstherstellung eines Gleitgels,
von keinem geringeren vorgestellt als von dem mittlerweile 83 Jahre alten Jean Pütz

Der originale Hobbythek-Artikel ist nicht mehr im Netz zu finden, aber ich hab mir das seinerzeit mal ausgedruckt.
Die Zutaten gibt es in Drogerien, Apotheken und auch online im Netz.

  • 30 g Glycerin
  • 1 bis 2 g Fluidlecithin Super
  • 1 TL Xanthan
  • 3 Tropfen Teebaumöl
  • 70 ml abgekochtes Wasser

Das fertige Gel hält sich ohne Konservierungsstoffe so ein bis zwei Monate.
Es empfiehlt sich also die angegebenen Mengen seinem persönlichen Monatsbedarf anzupassen :coffee_happy:

So gehts:
in einem sauberen Gefäss Glycerin, Xanthan und Lecithin gut vermischen 
Die Mischung nach und nach in das abgekochte Wasser einrühren bis das Xanthan bindet.
Teebaumöl einrühren 
Das fertige Gel im Kühlschrank über Nacht nachquellen lassen und noch einmal gründlich durchrühren.
Fertig 

Das Teebaumöl wirkt übrigens bakterienabtötend und Fluidlecithin hat auch noch pflegende Eigenschaften.

Flutschige Grüsse :$
HaJo 

×
×
  • Neu erstellen...