Jump to content

Schwache UNO-Mehrheit für Schwule


Minotaurus420

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Grund für Jubelgesänge gibt es noch nicht, aber immerhin ist mal ein Anfang gemacht, dass sich etwas bewegt Richtung mehr Anerkennung für Schwule und Lesben. Nun hat die UNO eine entsprechende Resolution verabschiedet, allerdings nur mit einer schwachen Mehrheit. Der folgende Artikel stammt von Spiegelonline.

Der Uno-Menschenrechtsrat hat zum ersten Mal Diskriminierungen aufgrund der sexuellen Orientierung verurteilt. Per Resolution stärkt das Gremium damit die Rechte von Schwulen und Lesben. Widerstand kam vor allem von afrikanischen und arabischen Staaten.

Genf - Es ist ein Schritt zur Gleichberechtigung für Schwule und Lesben: Der Uno-Menschenrechtsrat hat am Freitag in einer Resolution gleiche Rechte für alle Menschen unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung gefordert. Während 23 Staaten für die von Südafrika eingebrachte Resolution stimmten, sprachen sich 19 dagegen aus. Drei Länder enthielten sich. Widerstand kam vor allem von afrikanischen und arabischen Staaten. Nichtregierungsorganisationen, die für die Rechte von Schwulen und Lesben kämpfen, werteten die Resolution als "historisch".

Die Resolution bekräftigt, dass "alle Menschen frei und gleich hinsichtlich ihrer Würde und ihren Rechte geboren werden und dass jeder ohne jeglichen Unterschied von allen Rechten und Freiheiten profitieren muss". Zugleich wird eine Untersuchung zu diskriminierenden Gesetzen und zur Gewalt gegen Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung gefordert.

ler/AFP/dapd

Geschrieben

dass südafrika die resolution eingebracht hat erstaunt mich.
auch bei schwacher mehrheit haben wir grund zur freude
sexuelle selbstbestimmung ist ein menschenrecht
danke Mino fürs einstellen hier


Geschrieben

ja, danke für die information
mal etwas positives ,in der beziehung, dass es endlich international auf den tisch kommt und in einer reihe mit anderen menschenrechten öffentlich genannt wird.

wer dagegen ist, ist doch keine überraschung.
LG


Geschrieben

Auch wenn es in SA schon die Homo Ehe gibt, so haben es Lesben dennoch besonders schwer. Das arabische Staaten und auch viele afrikanischen gegen Homosexuelle sind, liegt z.Teil auch an der überwiegend islamischen Bevölkerung.


×
×
  • Neu erstellen...