Jump to content

Erstes Mal Gay Sex 🤷🏽‍♂️


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Leute

Habe mal eine Frage, wie war es für Euch das erste Mal einen Mann zu ficken oder gefickt zu werden. Könnt ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen bitten und wie ist es dazu gekommen?

 

Wäre nett von Euch danke!

Geschrieben (bearbeitet)

Du willst es noch wissen, wie es dazu kam. Das sage ich Dir gerne  .

ich hatte mit 27 Jahren immer noch keine Freundin und ich wohnte damals in der Westschweiz in der gleichen Stadt wie der 8 Jahre ältere Nachbarssohn vom Ferienhaus meiner Eltern. Da ex mich wunder nahm, was 2 Männer machten, so kaufte ich Homo-Video- Kassetten und das erzählte ich ihn. Er sagte mir, er möchte diese mit mir ansehen. Dann hat er gesagt, ob wir es nicht probieren wollen. Hier der Beschrieb:

Bei mir ist es lange her. Das war 1987/1988 mit dem 8 Jahre älteren Nachbarssohn. War leider nicht so toll, weil es beiden weh tat, und mit Gummi. Danach benützen wir Dildo zum Dehnen. Er trug ein Dildo beim Kochen ich dehnte daheim beim Duschen m. Danach ging das ficken besser. 

So entstand eine schöne Sex-Freundschaft von 1987 bis Febr. 2004

bearbeitet von Bi-Scorpio
Zuwenig Text: noch mehr Erklärung
Geschrieben

Bei mir war es vor 4 Wochen das erste mal, daß ich gefickt wurde und das mit 67. Selber ficken kann ich mit meinem Mini leider nIcht.

  • 3 Wochen später...
Geschrieben

Die Jungen haben es hier leichter, sie sind mit dem Internet groß geworden und gleich die KOntakte knüpfen. . Bei uns "Älteren" gab es ja nur die Schwulenkneipe oder Club. Die waren aber meist nur in großen Städten. Wir Landeier hatte nicht so die Möglichkeit in jungen Jahren. Deshalb ist auch bei mir fast ein halbes Jahrhundert vergangen.

  • 10 Monate später...
Geschrieben

ich ging in ein Sex Kino in Bremen, war Hetoro und wollte nursehen, dort wurde ich von einem Mann gefragt was ich vom Blasen halte, icch dachte lässt dir mal von einem Mann einen blasen, in der Kabine sagte er mir geh auf die Knie und hole mir meinen Schwanz raus und blase ihn, da ich devot bin konnte ich nicht nein sagen und machte alles was er wollte, wir trafen uns dann öffter ich bekam immer mehr den Wunsch gefickt zu werden, suchte im Chat danach, ich lernte jemanden kennen und fuhr zu ihm, er war sehr vorsichtig und fickte mich , danach gingen wir unter die Dusche und er nehm mich noch einmal, jetzt habe ich öfter mal ein Date mit einem Mann um mich ficken zulassen

  • 2 Wochen später...
Geschrieben

Ich war ca 25 in Bremen auf Montage, hatte erste erfahru6wie Wichsen und Blasen im Kino, im Kino hatte ich mir dann eine Reginoale Zeitung gekauft. Eine Nummer gefunden und angerufen, wir trafen uns Tranken einen Kaffee und er lud mich dann zu sich ein. Ich hatte an einem Warmen Sommertag eien sehe schönen Nachmittag bis zum Abend hin. Er war sehe einfühlsam aber auch Fordernd. Es ist ein  Positives Erlebnis was ich nie vergessen werde. Jetzt stoße ich leider immer wieder nur auf Devote Herren obwohl ich auch gern mal wieder ausleben würde. 

  • 3 Monate später...
Geschrieben

Ich war 23 müsste pinkeln neben mir stelle sich ein Mann um die 35 er fragte mich ob ich Lust hätte Ihn zu blasen und dann fickte er mich

Geschrieben

Mein erstes mal da war ich 15 und mein cousin war 14 und es passierte im Campingurlaub durch  ein dummen Zufall da meine Tante zu uns sagte das wir uns doch nee duschkabine teilen sollen was wir auch gemacht haben. Ich war so geil auf sein schön großen arsch, erst haben wir uns gegenseitig geblasen und dann gefickt so ging es die ganzen 3 Wochen 4-5x am Tag da ist viel sperma geflossen ;) .

Geschrieben

mein erstes mal (vor ca 3 jahren) war bei einem Freund mit dem ich mich schon mehrmals zum gegenseitigen blas und wichsdate getroffen hatte. Ich wollte mal mehr, hab mich dementsprechend  hygienisch vorbereitet und dann beim date gefragt ob es mich mal fickt...das tat er dann auch...war ok

Das schönste mal war vor ein paar Monaten, wir waren verabredet und für ihn war es das erste mal, der hat mich genommen und sanft gefickt, das war sowas von schön, leider danach nicht wieder gesehen

 

  • 1 Jahr später...
distorsion
Geschrieben

vor einen jahr habe ich interesse an mann gehabt und gesucht das ich das erste mal sex mit mann bekomme . ich muss sagen es hat sehr schnell geklappt und es hat mir sehr gefallen er hat mir sicherheit gegeben und mich angewiesen leider hat er mich nicht anal genommen nur ich habe in gefögelt . ich will auch noch gevögelt werden und hoffe das es auch noch mal klappt da es mit ihn nicht weiter ging . ich von mir aus will auch keine frau mehr da mir es mit mann mehr gefällt

  • 2 Wochen später...
Geschrieben

My first time was went i was 14years old. At a boy scout jamboree.  I was in the toilet,  this guy(16 years old but small) had attempted to speak with me the entire day. He seemed to be always in every session that i attended. 

In the toilet he stood beside me and  looked  down at my cock and said to me" it is as big as i thought"!

 He asked if i had ever had sex with a boy. 

I said no! 

He said i will pay you and all you have to do is let my suck your big cock and  fuck me.  

I told him , if he wanted my cock that bad, he could have it for free!  

I was not sure how we would have sex because it was all new  ground for me .

But he did and  started to suck me, i got very, very hard and excited. 

We then went to his room, his roommate was still at the last hour session, so we were totally along. 

Down went my pant, he rubbed  baby oil on my hard cock and in his pussyass and then climbed on my cock. 

It went full in him,  he smiled  and rode me hard until i cummed in him. When fe that i was about to cum, he push down to get it as deep as possible.

After that, we fucked  everytime we meet at a Boy scout or other young event that we  both  attended,  for more that three years until we both went off to different colleges.  

DevoterSklave69
Geschrieben

Ich war im Porno Kino  und habe da mal ein schwanz geblasen war gut  und dann bin ich öfters bei trans gegan das fande ich gut  und dann wurde ich mal von einem Mann gefickt zu Hause das war echt gut ich mag ja auch DW  vergewaltigt würde ich noch nicht

Geschrieben

Ich habe mit meinem besten Freund, wir waren damals 14 Jahre alt, sein neues Telespiel gespielt.

Wir lagen vor der Konsole auf dem Bauch nebeneinander. Ich musste Mal pinkeln, beim aufstehen steckte ich ihm einen Finger durch die Hose zwischen seine Backen, dachte erst er meckert, aber fand es so geil das er direkt aufsprang seine Hose runterließ und sagte oh ja lass es uns machen.

Sein Schwanz war schon steif und bei dem Anblick wie seine Vorhaut sich zurück zog und seine Eichel frei wurde hat mich die Geilheit auch überwältigt, wir haben uns gegenseitig die Schwänze gewichst, dann habe ich ihn auf mein Bett geholt vor ihm geknipst und seinen Schwanz gelutscht. Von da an haben wir es fast täglich und mehrmals am Tag gemacht. Es war so geil...

Herbstblume-6581
Geschrieben

Oh das ist viele Jahre her. So richtigen Gay - Sex hatte ich mit 18 mit einem für meine Verhältnisse damals schon älteren Mann er war 35 aber es war wunderschön. Ich fuhr von der Arbeit nach Hause die Bahn war relativ voll und ich merkte wie ständig hinter mir ein Mann sein Unterkörper an meinen Po drückte, im ersten Moment versuchte ich auszuweichen drehte mich um und schaut ihn an er lächelte und grinste als ich dann Ausstieg stieg er natürlich auch aus und fragte  ungeniert ob ich nicht Lust hätte auf ihn, da er mir optisch sehr gefiel dachte ich, warum nicht er lud mich zu sich Nachhause ein kaum bei ihnen angekommen zog er sich gleich komplett aus verlangt es auch von mir und sagte komm lass uns Duschen gehen. Wir gingen duschen und dabei befummelte er an meinen Schwanz und seine Finger suchten ständig mein Loch es dauerte nicht lange landen wir bei Ihm im Bett wo er mir ordentlich ein blies dann legte er mich so hin dass er freien Zugang zu meinem Poloch hatte er legte so intensiv dass ich vor Geilheit nur noch wollte dass er sein schönen geilen Schwanz in mein Po schob, er war sehr behutsam und gefühlvoll beim Ficken und so kam ich zu meinem ersten Mal. 

Geschrieben

Ich hatte auf einer Plattform eigentlich Kontakte zu Frauen gesucht und es hat mich ein Pärchen angeschrieben (er). Wir haben einen Treffpunkt ausgemacht und getroffen. Er war alleine da und meinte das wir zu ihm gehen und das seine Frau noch arbeite und nachkommt. 

Zuhause angekommen tranken wir zusammen und quatschten. Er erzählte mir das sie Swinger sind und beide bi. Nach einer Stunde fing ich langsam an zu zweifeln ob es die Frau wirklich gibt aber da kam sie schon zur Tür herein. Also weiter gequatscht, geraucht und nach einer Weile ein Trinkspiel gespielt wo es auch um ausziehen küssen anfassen etc ging. So machte ich meine ersten Erfahrungen mit ihm und es machte mich überraschender weiße genau so geil wie sie.

Nach ein paar Stunden gingen wir ins Schlafzimmer zogen uns aus und ich bekam eine Augenbinde und wusste so nichtmehr wer mich gerade berührte, verwöhnte... Und auf einmal hatte spürte ich einen Penis vor mir, und ich legte mit der Zunge los so gut wie es eben ein Anfänger konnte....

 

Leider haben die beiden sich aus dem Swinger leben zurück gezogen weshalb wir uns heute nicht mehr sehen. Wünschte mir so sehr Mal wieder sowas zwangloses zu erleben.

  • 4 Wochen später...
Geschrieben
Am 9.8.2019 at 02:18, schrieb Deleted-User:

Hallo Leute

Habe mal eine Frage, wie war es für Euch das erste Mal einen Mann zu ficken oder gefickt zu werden. Könnt ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen bitten und wie ist es dazu gekommen?

 

Wäre nett von Euch danke!

Mein Schulfreund Dieter und ich haben uns gegenseitig die schwänze hart gemacht dan habe ich meinen schwanz in seinem po gesteckt er ist paar mal  raus gegangen ich ihn immer wieder rein dann immer mehrmals und immer schneller rein raus bis ich in seinem po gespritzt habe dann hat er mich gefickt war geil haben uns etwa 2 Jahre lang gefickt.

Geschrieben
Zuerst bin ich ganz schüchtern allein in Gay- Pornokinos gegangen. Dort ließ ich mich nur blasen. Eines Tages übermannte mich mein Trieb so sehr, dass ich eine Telefon- Gay- Hotline anrief. Ich hatte recht schnell einen Treffer und traf den erfahrenen Gay in Köln. Dieser nahm mich mit zu sich. Es ging nur um Sex. Er zeigte mir mehrere Nächte ( nicht an einem Stück) , so gut wie alles. Er war aktiv und passiv. Das war ideal. Ich träume heute noch von diesem richtig schwulen Date. Muss noch dazu sagen, dass ich auch ein Spätzünder war. Im Nachhinein wünschte ich mir manchmal, die Zeit zurückdrehen zu können und von Anfang an schwul zu sein und es auszuleben. Ich bewundere die Jüngeren, die heute recht früh ihre Homosexualität erkennen und diese mit Freunden ausleben.
×
×
  • Neu erstellen...