Jump to content

Weltbild-Gruppe-Pleite


fellatio

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

@Silberblick--in diesem von dir gelöschtem Artikel wegen fehlender Quellenangabe sind die zitierten Medien und Personen namentlich benannt--so der bayrische Rundfunk--das Handelsblatt,die Gewerkschaft Verdi,ihren Augsburger Geschäftsführer Thomas Gürtelbeck,der Augsburger Oberbürgermeister Kurt Gribl ....es hat dich dein Löschzwang wieder überfallen---möglich,daß du unter Entzugserscheinungen leidest...ich verlange von dir,mein Thread wieder ins Forum zu setzen---es sei denn,du willst weiter am Grab des Forums buddeln


Geschrieben

Fängt dieses grundalberne Löschtheater schon wieder an? Auch Moderatoren haben sich an das gültige deutsche Presserecht zu halten! Die Insolvenz der Weltbild-Gruppe ist keine Kleinigkeit, zumal sich insbesondere die katholische Kirche in Deutschland mit den Folgen auseinandersetzen muss. Siehe dazu auch den ausführlichen Artikel der Süddeutschen Zeitung (SZ) von heute:
Hier lesen

Übrigens: Die SZ, wie alle großen, seriösen Tageszeitungen, wäre mindestens fünfmal so dick, wenn sie die Silberblick'schen Sonderregeln fürs Zitieren einführen müsste.

Geschrieben

Oh haua haua ha, oh haua haua ha!

geht das gezänk schon wieder los?
dieses getue erzeugt in mir nur noch ein mitleidiges lächeln. wie hier mit beiträgen verfahren wird, ist allen
lange bekannt. die ganze aufregung bringt nichts, weil Silberblick seiner auffassung und linie treu bleibt.


Geschrieben

Hallo allesamt,

wir werden uns die Angelegenheit noch einmal ansehen, bitte geduldet Euch noch etwas.

LG Topi


Geschrieben

Ich habe das Thema wieder hergestellt, möchte aber fellatio noch bitten,
die zitierten Stellen deutlicher zu machen, sodass es auch ersichtlich ist, danke.


×
×
  • Neu erstellen...