Jump to content

Bi Sein gestehen?


Bi-Scorpio

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Meine Freundin und ich schauen jeden Tag von Montag bis Freitag die RTL-Sendung um 19:05 AWZ (Alles was zählt)

In der Sendung hat es eine Take Away-Verkäuferin (Fritenbude) die lesbisch ist und die steht auf eine Frau (Chiara Nadolny) die auch Männer mag. Die 2 Frauen haben sich schon geküsst. Gestern als sich die 2 Frauen sahen, weinte die Bisexuelle etc. da kam dann eine Bemerkung von meiner Freundin:

Die kann sich nicht dazu stehen (damit meine Freundin die Chiara Nadolny), dass sie bisexuell sei, so wie Du auch nicht, sagte sie zu mir. 

Frage: Wie hättet ihr darauf reagiert?

gerne Eure Meinung.

bearbeitet von Bi-Scorpio
Link zum Beitrag
Geschrieben

Interresant. Meine weiß auch nix. Jetzt mit Abstand würde ich sagen:Also weißt du es,oder ja so ist es halt. Aber wenn sie es so direkt sagt wüsste ich nicht wie ich reagieren würde. Aber ich denke mal das ihre Aussage es einem einfach macht es zu zugeben.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn mein seiner Frau gesteht das Man(n) Bi ist und du ihr auch sagst das du einmal mit einem Mann ins Bett willst ist das Resultat eine 99%tige Scheidung.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Sie müssen nicht die Wahrheit sagen, um darüber zu diskutieren. Normalerweise ist es in Ordnung, wenn eine Frau in einer Ehe bi ist. Aber wenn der Mann bi ist..olala , dann haben Sie die Puppen tanzen.

Link zum Beitrag
geileatze5841
Geschrieben

wenn Deine Freundin dich schon so offen anspricht kannst du auch dazu stehen und Dich mit ihr über Deine Bisexuelles Verlangen unterhalten

Link zum Beitrag
Geschrieben

Denk doch mal nach, warum Du es noch nicht gesagt hast. Wenn die Gründe immer noch aktuell sind und Du damit zurecht kommst, sag nichts.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Sage es Ihr,ich habe vor über 10 Jahren mit offenen Karten gespielt, und kann Dir nur sagen es hat mir nicht nur Türen sondern auch sehr viel vertrauen geschenkt. Entweder man ist es oder auch nicht, gerade dann wenn Sie dich schon darauf anspricht weiss sie es, nur will Sie es wohl aus deinen Mund hören, ihr müsst dann eben nur einen Weg finden für das ausleben deiner/ eurer neigungen

Link zum Beitrag
oldysuchtjungy
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb EastWind73:

Sage es Ihr,ich habe vor über 10 Jahren mit offenen Karten gespielt

Ich finde es immerwieder problematisch, wie  hier einige, ohne etwas ohne viel von Anderer zu wissen, "Ratschläge" erteilen. Nicht jeder bzw. Jede, kann mit solch einer Wahrheit umgehen. Da ist schon Fingerspitzengefühl verlangt. Ich kenne Fälle, in dem die Eröffnung das  der Parter bzw. die Partnerin Bi- empfindet verständnisvoll aufgenommen wurde, aber ebenso kenne ich Fälle wo es zu tragischen Reaktionen gekommen ist und die Beziehung zerbrach. Dieses ist auf jedem Fall abzuwägen. Sollte jemand jedoch diese Entscheidung nicht alleine treffen können,  rate ich eher zu professionellen Hilfe (zB. Eheberatung etc.).

Link zum Beitrag
  • Moderator
Geschrieben

Aus meiner Sicht wird bei diesem Thema ein ganz entscheidender Aspekt vergessen: :coffee_happy:

Hat man sich zu einer "Hetero"-Ehe entschlossen, so ist das heimliche Ausleben seiner Bi-Neigung für die Ehepartnerin genauso ein "fremdgehen", da spielt es erstmal überhaupt keine Rolle ob man den ausserehelichen Sex mit einem Mann oder einer Frau praktiziert.

Bisexuell zu sein ist völlig in Ordnung, den/die Partner/in zu bescheißen definitiv NICHT !

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb geileatze5841:

wenn Deine Freundin dich schon so offen anspricht kannst du auch dazu stehen und Dich mit ihr über Deine Bisexuelles Verlangen unterhalten

@geileatze5841   Es ist ja so, dass ich meine Freundin 2010 nach dem Kennenlernen 6 Monate vor meiner Eltern, besonder meiner Mutter verheimlichte, weil meine Mutter es ihr erzählen wollte, dass ich ein Verhältnis mit dem 

8 Jahre älteren Nachbarsohn hatte und auch auf Männer stehe. So sagte ich es meiner Freundin wegen dem Nachbarssohn. Als ich dann meine Freundin meiner Mutter vorstellte, wollte meine Mutter es ihr sagen, wegen dem Nachbarssohn, dann sagte meine Freundin sie wisse es. für meine Mutter, welche 82 Jahre alt ist, war es ein Schock. 

Seit dem Zusammenzug mit meiner Freundin per 1.12.2012 habe ich meine Neigung nie mehr ausgelebt, sehne mich danach. 

Link zum Beitrag
oldysuchtjungy
Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb HaJo_G-Team:

Bisexuell zu sein ist völlig in Ordnung, den/die Partner/in zu bescheißen definitiv NICHT !

Lieber @HaJo das sagt sich so leicht, aber deswegen hast du doch nicht Recht. Da lernt jemand ein Mädchen/Frau kennen und es ist ja noch nicht gesagt, ob sich da eine feste Beziehung draus entwickelt. In dieser Situation gibt es kein Grund seine Bi-Sexualität jemanden zu offenbaren. Dann wird aus der lockeren Bekanntschaft etwas Festes und man hat Angst, daß ein Geständnis (ich bin Bi) die Beziehung kaputt macht. Auch glaubt so mancher, daß sein Drang zu Männern, durch die Beziehung zu einem Mädchen/Frau verschwindet. Wie schon @Bi-Scorpio sagt hat er seine Neigung zu Männer nicht mehr ausgelebt. Also weshalb etwas offenbaren, wenn man glaubt das man alles im Griff hat. Schwierig wird es erst, wenn jemand aus/mit Schuldgefühle oder anderen Motiven, sich erklären möchte. Hier wäre professionelle Hilfe besser, als pauschal von  "bescheißen" zu reden. Ich bin auch gerne mal mit der Moralkeule unterweg, aber in diesem Fall finde ich solche Ausdrücke nicht angebracht.

Link zum Beitrag
  • Moderator
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb oldysuchtjungy:

Dann wird aus der lockeren Bekanntschaft etwas Festes und man hat Angst, daß ein Geständnis (ich bin Bi) die Beziehung kaputt macht

Nicht das "Geständnis" macht die Beziehung kaputt, sondern die Heimlichkeiten.

Eine FESTE BEZIEHUNG die im besten Fall "für immer" halten soll setzt nun mal gegenseitiges Vertrauen, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit voraus. Dazu gehört es auch dem Partner seine "Neigungen" nicht zu verheimlichen. Das ist es nämlich was ich mit "bescheißen" meine, und darunter ist nichts anderes als "den Partner betrügen" gemeint, zumindest wenn man seine Bi-Neigung dann auch auslebt...

Link zum Beitrag
oldysuchtjungy
Geschrieben (bearbeitet)

Lieber @HaJo, man kann hier noch soviel theoretisieren und hohe moralische Ansprüche einfordern. Die Wirklichkeit sieht oftmals anders aus.  Du gehst davon aus, daß jeder die Kraft zur Ehrlichkeit besitzt und daß der dem man Vertrauen schenken solle, mit dieser Aufrichtigkeit richtig umgehen kann. In der Regel magst du ja Recht haben, doch im Einzelfall zeigt es sich, daß dem nicht immer so ist. Ich würde deshalb nie solch hohe moralische Forderungen aufstellen wollen. Um jemanden Vertrauen, volle Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit entgegen bringen zu können, bedarf es schon einer gewissen Reife und  Festigkeit. Diese Voraussetzungen hat aber nicht jeder und deshalb bin ich etwas vorsichtiger mit meinem Urteil bzw. verurteilen.

Ich hatte an anderer Stelle schon einmal davon berichtet, daß ein Familienvater nach 30. Ehejahren seiner Frau und seinem erwachsenem Sohn seine Bi-Sexualität offenbarte. Das Ergebnis war die Scheidung und das der Sohn sich von seinem Vater losgesagt hat.

@HaJo verstehe mich jetzt nicht falsch. Ich habe nichts dagegen, wenn jemand der nach reiflicher Überlegung der Meinung ist seine Bi-Neigung seine m ParterIN zu offenbaren. Ich habe nur etwas dagegen dieses moralisch einzufordern. Theoretisch ist jeder sexuelle Kontakt ausserhalb der eigenen Beziehung (ob der PartnerIN bescheid weiss oder nicht) ein "bescheißen" und betrügen. Ich maße mir jedoch hier kein Urteil zu bzw. verurteile niemand der womöglich eine andere Meinung dazu hat.

bearbeitet von oldysuchtjungy
Link zum Beitrag
Geschrieben

Jean Pierre guten morgen ...Sie .(deine Freundin)hatte ein Problem dass viele sexuel.Differenzierte Menschen haben!... offen dir gegen ueber geaussert....also vermutet sievielleicht schon dass du auch Maenner reizvoll findest!....Nimm sie mal zur Seite und sprich mit ihr. bsp :"Schatz ich weiss ich kann offen mit dir reden ...es gibt da etwas dass ich dir anvertrauen muss u. moechte" ...so in der Art 

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Christian1983:

Jean Pierre guten morgen ...Sie .(deine Freundin)hatte ein Problem dass viele sexuel.Differenzierte Menschen haben!... offen dir gegen ueber geaussert....also vermutet sievielleicht schon dass du auch Maenner reizvoll findest!....Nimm sie mal zur Seite und sprich mit ihr. bsp :"Schatz ich weiss ich kann offen mit dir reden ...es gibt da etwas dass ich dir anvertrauen muss u. moechte" ...so in der Art 

@Christian1983

 

danke für den netten Kommentar.

 

meine Freundin weiss es, dass ich auch Männer mag, den 2010, als ich sid kennenlernte, verheimlichte ich die Beziehung über 6 Monate vor meinen Eltern, weil meine Mutter drohte, es meiner Freundin zu sage, dass ich gerne Männer mag und auch eine Sex-Beziehung mit dem Nachbarsohn hatte. 
Dann sagte ich es meiner Freundin und sie meinte, ein Bisschen Bi schadet nie. 
 

Leider habe ich meine Neigung zu Männer seit längerer Zeit nicht mehr ausgelebt. 

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Sction_is_fun:

Es muß auch noch Geheimnisse geben!

zwischen 2 Parter/ innen ...nie

 

vor 6 Stunden, schrieb Bi-Scorpio:

@Christian1983
danke für den netten Kommentar...

steig wieder langsam in den Sattel und trabe langsam los👍😊🐎🐴 jean pierre ...aber verschwende deine energie nicht

Link zum Beitrag
Geschrieben

Meine Frau wußte es von Anfang an! Ich stehe dazu Bi zu sein! Da braucht man doch nicht weinen! 

Bi zu sein ist schön, wenn man beide Geschlechter glücklich machen kann! 😉

 

Link zum Beitrag
  • 3 Wochen später...
Geschrieben
Am 13.6.2020 at 08:04, schrieb Chrisi74:

Meine Frau wußte es von Anfang an! Ich stehe dazu Bi zu sein! Da braucht man doch nicht weinen! 

Bi zu sein ist schön, wenn man beide Geschlechter glücklich machen kann! 😉

 

@Chrisi74

 

danke für Deine Antwort. O schön. Freut mich sehr für Dich. 

Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...