Jump to content

Fantasiewunsch über nassen Empfang bei einem Bi-Freund


Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben (bearbeitet)

Ich steh vor seinem Haus, klingle. Er öffnet mir und bittet mich herein. Ich geh ihm nach und schließe die Tür hinter mir zu.  Er nimmt mir meine Jacke ab und hängt sie an den Haken, während ich meine Tüte mit den Ersatzklamotten an eine Ecke stelle. Ich bücke mich, geh auf die Knie, um die Schuhe auszuziehen. Während ich gerade an den Schuhbändern fummle, spüre ich den warmen strahl, der mitten auf meinem Kopf in den Haaren landet. Das flüssige Gold sucht sich seinen Weg an meinen  Ohren vorbei, läuft mir ins Gesicht. Es läuft durch die Haare und tropft überall an mir herab.  Ich nehme den Kopf zurück und lasse den warmen strahl über mein Gesicht laufen. Die Haare legen sich durch das Gewicht der Nässe und den Druck des Strahls auf die Haut. Er sucht sich den Weg über meinen Oberkörper und nässt mein Shirt schön von oben bis unten ein. Der Strahl endet noch nicht. ich streiche mit den nassen Händen durch meine passnassen Haare, lecke mir die Finger, öffne den Mund und lass mir den Rest zwischen die Zähne plätschern. Als der Strom versiegt, nehme ich mir den Schwanz und stecke ihn in mein noch mit Pisse gefülltes Maul und steck ihn mir gierig in meinen Rachen und beginne zu blasen. und zu saugen. Das Shirt klebt klatschnass an meinem Körper und leitet die Nässe weiter in den Slip, wo es warm den Schwanz umstreichelt und den Sack herunterläuft. 

Mir läuft die Pisse an den Lippenrändern wieder raus und läuft und tropft nach unten auf meine mittlerweile auch nasse Hose, an der man die große Beule schon gegen den nassen Stoff drücken sieht. 
Ich lecke die Hoden, massiere den Schwanz mit der Hand, nehm ihn wieder in den Mund und blase ihn so lange bis der Schwall Sperma sich in mir auf die Zunge und zwischen die Zähne ergießt. Ich sehe nach oben in seine Augen, erhebe mich, nass wie ich bin, drücke ihn an mich und küsse ihn mitsamt der Pisse und dem Sperma in meinem Mund. Als wir unsere Zungen wieder zurückziehen, bilden sich von dem geilen glitschigen Mix zwischen unseren Mündern Fäden, die dann, als sie sich auftrennen, schön nass auf unsere Kinne klatschen. Mit Genuß lecke ich mir über die Lippen und küsse Ihn erneut.

 

weiter gehts in eurer Fantasie 👅

bearbeitet von Inaktives Mitglied
Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

bisher schon.... aber die Hoffnung stirbt zuletzt :)

 

bearbeitet von Inaktives Mitglied
Zitat entfernt da überflüssig
Link zum Beitrag
Geschrieben

Super
Jetzt habe ich nen steifen und muss Pissen.
🤤🤤😜

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb phobus911:

Super
Jetzt habe ich nen steifen und muss Pissen.
🤤🤤😜

.... und kein glücklicher Abnehmer in Sicht. :confused::cum:;)

Link zum Beitrag
  • 3 Wochen später...
Geschrieben
Am 15.10.2020 at 18:32, schrieb cpt-biman:

Ich steh vor seinem Haus, klingle...

Schön wäre es, da würde man vor Erstaunen den Mund eh nicht zu kriegen

Link zum Beitrag
×
×
  • Neu erstellen...