Jump to content

Männermassen


SilverAger

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)


.....

bearbeitet von SilverAger
Geschrieben (bearbeitet)

Klar, wahrscheinlich überall dort, wo Männer über längere Zeit zusammen glucken, oder zusammen kaserniert sind, wie Bundeswehr, Army, Polizeianwärter, Feuerwehr ...

Was Gefängnisse angeht oder Arbeitslager, da prägte sich wohl der Begriff "zwangsschwul" (knastschwul) aus, was aber nichts mit natürlicher Homosexualität gemein hat, und aus der Not entsteht. Auch wenn es Berichte über freiwillige Akte gibt, so ist doch anzunehmen, dass es sich meist eher um Übergriffe handelt.
In scherzhafter Manier gerne über das Bücken nach der Seife bewitzelt.

Über die Schiffe hat mir das ein früherer Ing-Assi von der Cap San Diego schon mal selbst berichtet. Es soll nicht selten vorgekommen sein, dass Bi's oder Schwule den Seemannsberuf wählten, oder Berufe, die auf Schiffen gebraucht werden. Er hatte illustre Geschichten über Abenteuer mit notgeilen Kerlen zwischen Hamburg und Santos.


bearbeitet von Inaktives Mitglied
Ein überflüssiges 'n' entnommen
Geschrieben (bearbeitet)


.....

bearbeitet von SilverAger
Geschrieben

Aye, der Bekannte erzählte auch von seiner Zeit in der Marine / Schnellbootgeschwader davon, dass man manchmal auf der Toilette aufpassen musste, um nicht im Wichs-Ergebnis der Vor-Klogänger auszurutschen

Das HIV ( AIDS ist erst, was daraus folgen kann, wenn die Krankheit sich manifestiert/ausbricht) kannte früher noch niemand, aber glaub mal nicht, dass sich der Ausdruck "Matrosen im Mast" nur juxhalber gebildet hat, oder die Gonokokken aus diesem Lied über Sansibar nur den Zahlmeister vernaschten.
Die Überseefahrer haben die Syphilis mitgebracht, und aus anderen exotischen Ländern wohl noch so Einiges, das die Klötenkanone plagen konnte.

Es gibt in alten Seefahrtsbüchern auch illustre Geschichten über Sodomie mit Rochen ... die Fantasie muss mit den einsamen Seeleuten nicht gerade einfältig umgegangen sein.
Mindestens haben die Seefahrer aber zur Verbreitung asiatischer, orientaler und europäischer Gene in der ganzen Welt beigetragen.


Geschrieben (bearbeitet)


.....

bearbeitet von SilverAger
×
×
  • Neu erstellen...