Jump to content

Chemnitz Kulturhauptstadt 2025 ohne Queeres Leben und Queeres Leben allgemein..


Empfohlener Beitrag

DirkNew2021
Geschrieben

Wie schnell kann man sich in einer Stadt einsam fühlen wenn man schwul ist und nicht mit jedem in die Kiste will, sondern einfach nur Kontakte sucht mit denen man vielleicht mal mehr machen kann und sich man vielleicht nicht so einsam fühlt als schwuler Mann und mal unter seinesgleichen ist.

Warum ist es dann aber hier in so einer Stadt so tot... Und warum muss man immer noch lesen, das ist angeblich offene Partys gibt, bei denen Schwule dann doch nicht so erwünscht sind wie es nach außen getragen wird... Und man hören muss, dass man am besten nach Dresden Leipzig oder Berlin fahren sollte.

Wo seid ihr schwule Community in dieser Stadt und wir leben das andere Männer die hier in Sachsen Leben....?

Wie denkt ihr dass, Kulturhauptstadt 2025.... Das soll doch eigentlich bunt sein und welche Ideen bringen unser Stadt wieder das Leben zurück, das nicht als schwuler Mann oder lesbische Frau oder was auch immer, einfach auch zu Hause findet...

Oder bin ich tatsächlich der einzige, den das wirklich stört?

Oder definiert sich die schwule Community in dieser Stadt tatsächlich nur darüber, alles über den fünf Minuten Sex zu definieren?

Was ist im allgemeinen aus unserer schwulen wachsenden Community geworden wo seid ihr alle?

Warum lassen wir es zu, dass man uns einfach vergisst?

Reicht es euch dass es irgendwelche Pornoseiten oder Foren gibt um auf Dauer glücklich zu sein?

Und das kann doch nicht die einzige Stadt sein wo das passiert?

Link zum Beitrag
Robert-2640
Geschrieben

In Freiburg gab es einmal 3 Schwulen Clubs jetzt noch einer (offiziell) und einer wo kein bisschen angehaucht ist
Läuft nicht mehr

Link zum Beitrag
DirkNew2021
Geschrieben (bearbeitet)

Eigentlich schlimm das virtuelle zerstört alles..

Ist für schwule Männer wirklich nur noch das Thema notwendig mit wem wie schnell und wie oft...

bearbeitet von Ronny_G-Team
2 nachfolgende Posts zusammengeführt
Link zum Beitrag
Robert-2640
Geschrieben
vor 22 Stunden, schrieb DirkNew2021:

Eigentlich schlimm das virtuelle zerstört alles..

Das virtuelle ist es nicht 

Die Schwulenbars haben sich zu einem Treffpunkt für Hippster entwickelt,die Schwulen ziehen sich zurück.

In Freiburg gibt es das Crash bis ins die 90ziger ein reiner Punk-Schuppen,Bier aus dem Papp-Becher und Heute gehen Leute mit Anzug da rein 

Die Welt verändert sich,früher hat sich kein Hetero in ne Schwulenbar getraut heute ist es IN 

Link zum Beitrag
oldysuchtjungy
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Robert-2640:

Die Welt verändert sich,früher....

Ja, du hast Recht, die Welt, auch die Welt der Homosexuellen, ändert sich. ManN muß nicht in eine Extra Bar oder Kneipe gehen um andere Schwule zu treffen. Schon in der Eckkneipe oder im "normalem" Nachtlokal  kann manN heute Kontakt knüpfen...und die Jüngeren Gay´s machen es auch. Leider fällt es uns Älteren sehr schwer, diese Veränderung nach zu vollziehen. So bleibt "uns" häufig, nur noch die Gay-Sauna oder das Internet.

Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...