Jump to content

Ich und der Deutschlehrer ... 😎


Ha****

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Schön geschrieben, Raum für Phantasie 👌👍

Geschrieben
…und das Ganze nicht zur Strafe, nur zur Übung ^^ 😃
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb HaJo_G-Team:

Ich und der Deutschlehrer ...  😎

Er war geradezu ein Prachtexemplar der Gattung "Homo-Erektus", ein überaus attraktiver Mann, so um die dreissig, mein Deutschlehrer. Ich glotzte immer auf seinen prallen Hintern, wenn er vorn irgendwas an die Tafel schrieb...

Das hört sich nach mehr an

  • Moderator
Geschrieben

Hallo liebe Leser der Sex-Geschichten...:coffee_morning:

Aufgrund eurer "Likes" habe ich mich dazu entschlossen die Geschichte weiterzuspinnen. 


Ich und der Deutschlehrer - Teil 2 - (Fortsetzung) 

Kaum hatte der Deutschlehrer die Tür abgesperrt wurde es in meiner Hose noch etwas enger. Er trat hinter mich und schob mich zur Tafel, wobei ich deutlich seinen pheromongeschwängerten, erotisierenden Körperduft wahrnahm. Ich drückte meinen Hintern in seine Richtung und glaubte an meinem Po etwas hartes spüren zu können.

"Wir werden jetzt mal das gliedern üben" hörte ich ihn sagen, wobei er nach dem Kaffeebecher griff der auf seinem Tisch stand. "Gerne lasse ich mir das gliedern von ihnen erklären", entgegnete ich, und drehte mich mit einer ungeschickten Handbewegung zu ihm herum, wodurch ich so unglücklich gegen seinen Becher stieß, dass der Kaffee herausschwappte und sich über sein T-Shirt und seine Hose ergoss.

Ich erschrak, und zückte rasch mein Taschentuch um den verschütteten Kaffee abzutupfen. Während ich sein Designershirt abtupfte fiel mein Blick abermals auf die golden schimmernde Brustbehaarung, die aus dem tiefen Ausschnitt hervorlugte, und ich schlug ihm vor das T-Shirt doch auszuziehen um es besser reinigen zu können.

Als er dann meinem Vorschlag nachkam, und sein Shirt über den Kopf abstreifte, stockte mir für einen Moment der Atem. Sein Oberkörper war appetitlich gebräunt, gut definiert und muskulös, nicht übertrieben aber schon sehr ansehnlich. Aus dem Hosenbund blitzte eine AussieBum-Undie, und mir wurde ganz komisch. "Ich glaube die Hose müssen wir auch reinigen" sagte ich mit zittriger Stimme, und kaum war es ausgesprochen öffnete er auch schon seinen Gürtel und lies die Hose fallen.

Seine schneeweiße AussiBum wies vorn eine ordentliche Beule auf. Um nicht vollends zu kollabieren bückte ich mich, und hob unter heftiger Schappatmung seine Hose auf, um den Kaffeefleck zu beseitigen...

Mal sehen ob mir für Teil 3 noch was einfällt :confused:

Geschrieben

Vorschlag für das Ende von Teil 3.

Mit dem läuten zum Stundenende wurdest Du aus deinem Lusttraum gerissen und hattest einen verräterischen Fleck an der Hose.

Alles andere wäre ja Missbrauch von Schutzbefohlenen. 🤔😅🤣😅🤣🤗

  • Moderator
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb nick2017333:

Alles andere wäre ja Missbrauch von Schutzbefohlenen....

nöö, bin volljährig, nur paarmal sitzengeblieben ... ^^ :confused:

Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb HaJo_G-Team:

nöö, bin volljährig, nur paarmal sitzengeblieben ... ^^ :confused:

Ah, durftest Du auch in der 4. Klasse rauchen, weil Du schon 16 warst? 😅🤣😅

Geschrieben

nicht so picky sein... eine gewisse künstlerische Freiheit sei jedem zugestanden. 

Was mich interessieren würde ist, wie die Geschichte weiter geht?

×
×
  • Neu erstellen...