Jump to content
Pbemfk

Bestes Erlebnis anal passiv

Recommended Posts

Pbemfk

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Würde mich mal interessieren was eure besten Fickerlebnisse waren , wo und wie! 

roli4
Geschrieben
War damals echt geil
Geschrieben
Ich habe es sehr genossen! Könnte mich richtig fallen lassen!
zz40bi
Geschrieben
beim Eindringen war es erst die Hölle, was sich dann immer mehr zum Himmel änderte und am Ende der Himmel neidig wurde
nettersuchtsex
Geschrieben
wir traffen und bei mir war sehr geil von Anfang bis zum ende von blasen bis av
Ushuaia369
Geschrieben

Ein Dreier in einem Hotel, stundenlange Session mit viel Gefühl und Zärtlichkeit. Sehr geil!

Geschrieben
Mein unvergessliches Erlebnis war, das erste Mal. Ich hatte Angst, denn er hatte 17 cm länge und 5 cm Durchmesser, aber mit sehr viel Einfühlungsvermögen und guter Vorbereitung habe ich das eindringen der 17 cm echt richtig genießen können. Ich hätte nicht gedacht das es so geil ist. Seitdem liebe ich es.
Sharpdevil
Geschrieben
Wir kannten uns nur vom Schreiben her. Und trafen uns abends, es war schon dunkel, an einem Feldweg. Ich sah ihn fast nicht, es war stockdunkel. Wir zerrten uns die Klamotten runter. Holte knieend wortlos seinen halbsteifen tropfenden Prachtschwanz raus und begann ihn ausgiebig zu blasen. Der Typ keuchte immer heftiger und ich dachte, er spritzt ab, noch bevor er hart wird. Na toll. Doch von wegen, der Kerl nahm meinen Kopf in beide Hände und presste seinen Schwanz tief in meinen Hals! So 18 cm dürfte er schon gehabt haben. Steinhart war er jetzt! Reflexbedingt würgte ich ein paar mal, doch dann wurde es besser und ich begann, das Teil saugend zu schlucken, soweit das eben ging. Mein Partner wurde immer geiler (ich auch!) und dann nahm er mich an den Schultern, zog mich hoch und drehte mich um. In Windeseile rollte er einen Gummi über seine stramme Latte, ich beugte mich über den Kofferraumdeckel meines Autos und spreizte die Beine. Er nahm Gleitgel und schmierte mich und sich gut ein damit, dann setzte er seinen Hammer an mir an, schob ihn mit viel Gefühl doch zügig nach vorne. Mit beiden Händen spreizte ich so gut es ging meinen Arsch und er schob ihn rein bis zu den Eiern! Das Rein und Raus ging ein paar Minuten, mal schneller oder langsamer, es war nur noch geil! Schließlich war er soweit und kam in mir. Sehr heftig. Ich kam gar nicht dazu, meinem Schwanz zu wichsen bei der ganzen Geschichte. Seitdem mag ich dieses Gefühl nicht mehr missen und suche jemand, der Spaß haben möchte mit mir.
Geschrieben
Mein bestes Fickerlebnis passiv bis jetzt war , jetzt nicht geschockt sein. Mit dem älteren bärigen dicken Vater meines besten Kumpels. Durch Zufall getroffen, er mir seine Frauen-Pornosammlung gezeigt. Ich gesagt... ich bin schwul und er .... wollen wir ficken? Und ich ... los gehts:) Sowas verrücktes geiles habe ich noch nie erlebt. Es ist unser Geheimnis bis heute:) Mein Kumpel lebt in Spanien jetzt. Denke gern daran zurück. Mein bestes Erlebnis!
Geschrieben

Mein bestes fickerlebnis war in München in der Sauna . Da ging ich ins Dampfbad und hatte ein paar Sekunden später viele Schwänze im Mund 

Geschrieben

Eines meiner besten Fickerlebnisse war in einer Schwimmbadumkleide. Mit einem Bekannten, von dem ich zunächst nicht wusste, dass er auf Männer steht. Wir haben nur gemeinsam eine Kabine zum Umkleiden genobben, da alle anderen besetzt waren. Als ich mir die Badehose ausgezogen hatte fragte er mich ob er mir den Rücken abtrocknen solle -  ok..gerne. Dann massierte er mir mit seinem Handtuch nicht nur den Rücken sondern auch die  Pobacken.. ich bekam einen Steifen. als ich mich nach ihm umsah, sah ich, dass es ihn genau so ging, er grinste mich an und fragte ob mir das gefiele.. sehr... und dass ihm mein Po gefiele... ob er mal?... Er durfte... und hat mich ganz wunderbar gefickt. Problem war nur dass wir leise sein mussten... ich werde dabei gerne mal laut... ich nahm dann ein Handtuch zwischen die Zähne, damit mich niemand in der Umkleide nebenan hört...

Geschrieben (bearbeitet)

Ich hatte Sex mit meinem besten Freund Er wollte unbedingt mal wissen wie es ist mit jemandem zu ficken und wollte mich unbedingt ficken und nicht nur Er auch ich war scharf auf Ihn denn ich habe weil Er es nicht wußte seinen großen geilen Schwanz erst einmal gemessen und dass war nicht grade klein denn Er war grade mal 18 Jahre alt und hatte im schlaffen Zustand 19 cm und im Steifen zustand fast 24,5 cm leider kam Er ziemlich schnell aber ich habe es genossen und seinen geilen Saft geschluckt,und wir haben es nach einigen Monaten nochmal gemacht. Geschichte Nr.2 war 1999 mit einem anderen sehr guten Freund der kam zu mir als ich meinen 30.Geburtstag feierte und hatte auch einen schönen großen Schwanz in der Hose dieser war etwas größer als der meines anderen Freundes und hat 26 cm ich war glücklich als Er mir sagte dass ich jetzt alles mit seinem Schwanz machen durfte und habe seine großen geilen Schwanz bis zum letzten Tropfen ausgesaugt und leider ist es bei diesen einen mal geblieben LG eure geilemaus☺.

bearbeitet von Geilemaus
Geschrieben

Meine besten fickerlebnisse waren am Pendler Parkplatz bei mir am  Ort . Heissblütige Männer ließen sich willenlos ficken 

Geschrieben

Mein geilstes Sexerlebnis war im Pleasure in KL.  Dort saß ich und schaute mir nen Porno an. Da zwei Typen an der Seite standen und sich an den Eiern mit hochgezogener Hose rumgefummelt hatten, holte ich erst meinen Schwanz raus und hab mir einen gewichst. Da die Jungs immer noch nur rumstanden, zog ich meine Hosen komplett aus, und steckte mir die Finger in den Arsch, damit sie sehen können, dass ich gefickt werden will.   Der eine holte dann endlich seinen sehr schönen Schwanz raus, und massierte ihn, blieb aber immernoch auf seinem Platz stehen.  Ich ging dann rüber und kniete mich vor ihn, und hab seinen Schwanz schön geblasen.  Der zweite Typ holte dann endlich seinen Schwanz raus und möchte ihn steif. Als ich das merkte, stand ich auf und blies den Schwanz und beugte mich vor, sodass der zweite Typ schön in meine Arschloch sehen konnte.

Dann fickte er mich endlich in den Arsch.   Mit der Zeit würde mir das zu unbequem und ich wechselte auf den Stuhl. Ich würde von dem zweiten Typ in Hundestellung schön von hinten in den Arsch gefickt, während ich den Schwanz vom ersten Typ geblasen hab.

Dann kamen zwei weitere Männer ins Kino. Einer nach dem anderen fickten mein Arschloch schön durch. Es war so geil von mehreren Männeren gefickt zu werden und gleichzeitig zu blasen.

ich werde nächste Woche Vormittag nochmal ins Pleasure in Kaiserslautern gehen, und checken, ob es da Männer gibt, die Lust haben, mein Arschloch richtig durchzuficken. 

Geschrieben (bearbeitet)
Am 13.1.2018 at 09:25, schrieb Geilemaus:

Ich hatte Sex mit meinem besten Freund Er wollte unbedingt mal wissen wie es ist mit jemandem zu ficken und wollte mich unbedingt ficken und nicht nur Er auch ich war scharf auf Ihn denn ich habe weil Er es nicht wußte seinen großen geilen Schwanz erst einmal gemessen und dass war nicht grade klein denn Er war grade mal 18 Jahre alt und hatte im schlaffen Zustand 19 cm und im Steifen zustand fast 24,5 cm leider kam Er ziemlich schnell aber ich habe es genossen und seinen geilen Saft geschluckt,und wir haben es nach einigen Monaten nochmal gemacht. Geschichte Nr.2 war 1999 mit einem anderen sehr guten Freund der kam zu mir als ich meinen 30.Geburtstag feierte und hatte auch einen schönen großen Schwanz in der Hose dieser war etwas größer als der meines anderen Freundes und hat 26 cm ich war glücklich als Er mir sagte dass ich jetzt alles mit seinem Schwanz machen durfte und habe seine großen geilen Schwanz bis zum letzten Tropfen ausgesaugt und leider ist es bei diesen einen mal geblieben LG eure geilemaus☺.

Ich hatte 1989 sex mit einem Freund der mir sagte dass Er eine Überraschung für mich hatte ich durfte seinen großen 26 cm geilen Schwanz richtig rubbeln lecken und natürlich auch blasen bis Er kam das war schon immer mal ein Wunsch von mir das ich mal einen farbirgen ficken durfte und nicht nur dass ich habe mich dann auch noch mal mit ihm am nächsten Tag wieder getroffen und Er sagte ich möchte dich gerne von hinten nehmen und dich ordentlich durchficken und das solange bis ich bei dir ins Arschloch abspritzen kann und dann  möchte ich das du meinen Schwanz noch mal so richtig aussaugen tust und das tat ich und nicht nur an diesem Abend sondern auch noch viele andere Tage und Nächte lg eure geilemaus.

bearbeitet von Geilemaus
Bottomchub88
Geschrieben
Also, ich kann mich da nicht ganz entscheiden, ob das: 1. bei meiner ersten transsex-erfahrung war... denn sie war echt verdammt vorsichtig. Seither tut es die ersten stöße immer etwas weh, bei ihr hingegen war es einfach nur hammer geil... ... oder... ... als ich diesen Sommer in nem Park von 3 typen geknallt wurde... ich war auf dem weg heim, als mich an nem park ein typ anquatscht, ob ich Bock auf Blasen hätte. "Kommt auf das Teil an" meinte ich. Da zog er seine jogging hose leicht runter und holte einen südländischen Prachtpenis raus (schlaff... aber mind. 16 cm)... jdf gingen wir ein stück in den park und er setzte sich auf einen Stamm. Ich kniete mich gleich vor ihn und holte sein teil raus. Ich lutschte und saugte. Langsam wurde er immer härter und größer im maul (steif: mind. 21 cm). Und schon hatten wir zuschauer, was mich anspornte das ganze schwert zu schlucken. Und hab es auch geschafft. Nur traute sich keiner mit einzusteigen. Das Ende vom Lied ist jdf, dass ich irgendwann, an einem Baum gelehnt, den park zusammen brüllte und NUR durch Anal gekommen bin...
Geschrieben

Ich saß in der Berufsschule neben meinem kumpel wir hatten uns schon öfters mal einrb geblase...dachten aber nicht wirklich schwul zu sein...ich streichelte seinen geilen Schwanz unterm tisch er wurde geil wir hatten schul schulschluss und er fuhr mich heim...wärend der fahrt geilte ich ih immer mehr auf holte ihn raus und fing an mit der zunge die Eichel zu lecken...wir hielten an einem waldrand und stiegen aus ich lutschte ihn leckte ihn so richtig geil...ich sagte bitte fick mich er beugte mich über die MotorHaube und steckte ihn schln lsngsam rein dan raus und rein schneller fester ich bin dabei gekommen ein zwei mal...würde ich gerne mal wieder machen...einfach pn anschreiben 

Geschrieben
Am 18.1.2018 at 05:32, schrieb honigbaerchen1:

Über fickerlebnisse sollte man nicht reden sondern genießen 

Warum nicht drüber reden? Ich finde man sollte viel mehr über Sex reden.... und außerdem ist das keine Gegensatz, man kann genießen und darüber reden - vielleicht kommt man dann sogar darauf wie man den Genuß noch steigern kann..?

Geschrieben (bearbeitet)

Meine Geilsten erlebnisse hatte ich mit jemanden der ca 10 Jahre jünger war, als ich. Er macht mich mit seinem schlanken jungen Körper verrückt und blääst meinen Schwanz ausgiebig. Dann zwischen durch, darf ich ihn immer wieder ficken, mal sanft mal härter. Je nach Tagesform geht das dann immer 2-3 Stunden so. 

Denke noch an mein 1 Mal zurück als ich einen drin hatte. anfangs habe ich leicht verkrmft und so war es mir unangenehm. Mein Sexpartner hat es gemerkt und gut auf mich eingewirkt und so konnte ich entspannen und es mit vollen Zügen geniesen. Mag es auch heute noch ab und zu, am liebesten lang und nicht dicker als 4,5cm

bearbeitet von Untervögelt
Geschrieben

Mein Erlebnis war....ich war sexy gekleidet nach ihn gefahren in meine Auto.

Ich muste 5 hoch sein....das war schon erregend....innen haben wir erstens Einander geküsst und ich hab im geblasen.....er hast mich auf meine knieen gesetzt.....meine Rock hoch und Slip runter.....meine Arsch nackt und so bin ich gefickt......herlich......mit seine Sperma in meine Arsch.....treppenhaus runter und nach Hause gefahren.

lion1969
Geschrieben

in Köln , Gay Sauna vor zwei Wochen habe ich endlich bekomme von mehere männer meine klein loch voll. Ich hofe das ich noch mall erleben das gleiche oder mit noch meher männer. !!!

luenen
Geschrieben

Ich mag am liebsten einen dicken Schwanz etw ab 5 cm Durchmesser. Dann hanz langsam in meine Arschmöse eindringen,abwarten bis ich mich daran gewöhnt habe und dann den Schwanz in einem Stoß bis zum Anschlag einführen.Dann vergehe ich vor Geilheit...!


×