Jump to content
Jens4148

Schwere Frage beim Interview hier was sagt ihr dazu ?

Empfohlener Beitrag

Jens4148
Geschrieben

Achtest du eher auf innere oder äußere Werte? Was ist für dich entscheidend?

Schwere Frage

 

Ehrlich gesagt, geht es mir so wie vielen erst mal ist das Ansehen und Beuteschema das 1. Kriterium. Wobei ich ja auch nicht mehr der jüngste und schönste bin und auf mich auch nicht gerade der geilste Adonis wartet ( muss er auch nicht sein).

Wir sind nun mal Visuelle Menschen und Träumen darf man ja noch.

Bei einer Partnerschaft müssen aber auch die inneren Werte stimmen sonst bringt der Ausspruch dumm fickt gut auch nichts.

Denn das Leben besteht nicht nur aus Sex.

Also sind innere Werte sehr wichtig, man muss nur seinen gegenüber eine Chance geben.

Das ist schwer und ich würde mich gern selbst daran halten, denn was nützt der geilste Sex wenn er (Vorsicht Ironie ) nach den 5 Minuten den Mund aufmacht und nichts als im besten Fall mein Schwanz rauskommt.

 

 

Vvv
Geschrieben
Also wenn er und ich beide sex sofort machen wollen dann machen wir auch sex. Das andere kommt dann später. Beim sex lassen wir uns auch Zeit
Raumduft
Geschrieben
man sieht zuerst das gesicht und den körper eines menschen. wenn da nichts rüberkommt, wird man sich nicht die mühe machen, innere werte erforschen zu wollen.
findmich66
Geschrieben
Aussehen ja aber es muss auch die Chemie stimmen.irgendwie sollte man auf der selben Wellenlänge liegen finde ich
Geschrieben
Schöne Augen Tolles Lächeln Da schmelze ich
nick2017333
Geschrieben
Aussehen und Körper muss schon ins Beuteschema passen. Aber es gibt Dialekte, wo trotz optischem Volltreffer, bei mir nichts laufen könnte. Manche Dialekte dienen damit bei mir als Verbalverhütung.
Bi_One
Geschrieben
Ich denke das es immer gewisse Kriterien gibt die es nicht zu den inneren Werten kommen lässt. Auch kommt es darauf an was Mann möchte .. Beziehung, schnellen Sex. Die Entscheidung fällt, so glaube ich, jedesmal Fallspezifisch
Geschrieben

Ich für meinen Teil bin ein absoluter Sympathie-Mensch, mir bedeutet Sympathie und Vertrauen in mein gegenüber mehr, als ein toller Körper, denn nur "Nobody" ist perfekt. Sex soll spaß machen und man soll sich wohl fühlen dabei. Wenn die Chemie stimmt und genug Vertrauen aufgebaut ist, muss mein (Sexual-)Partner kein Model sein.  Auch wenn das Auge mit isst, aber wenn m(M)an(n) genießt, hat er meistens die Augen dabei zu ;-) , oder nicht?

Ecken und Kanten kann man schleifen, Macken sind hingegen immer schwer auszubügeln.

Wahrscheinlich hat jeder schon mal das Erlebnis gehabt, oder mal davon gehört, daß am Morgen danach, meistens jedenfalls, die ungeschminkte Wahrheit eh auf den Tisch kommt.

Daher denke ich, daß jeder für sich selbst entscheiden sollte, worauf er seinen Fokus legt, denn je nachdem was man will, sollte man von Fall zu Fall entscheiden.

Mein Motto :  Frage 100 Leute wie sie dich sehen und du wirst 100 verschiedene Antworten bekommen. Ergo, sage ich immer jedem/r, er/sie solle sich eine eigene Meinung bilden...

 

Geschrieben
Ich kann nicht mit jedem Mann , OK wenn die alles passt warum nicht. Auch wenn da durch ein geggben wird OK . Das eusere spielt dann keine Rolle , geil muss es sein.
Geschrieben (bearbeitet)
Am 21.7.2018 at 15:33, schrieb nick2017333:

Aussehen und Körper muss schon ins Beuteschema passen. Aber es gibt Dialekte, wo trotz optischem Volltreffer, bei mir nichts laufen könnte. Manche Dialekte dienen damit bei mir als Verbalverhütung.

z.B. Gänsefleisch ma sasche woas hiar nach Libzisch geat?

ala 

 

 

bearbeitet von Inaktives Mitglied

×