Passend zum Thema Gay Cruising, erfährt du in unserem Gay Dating Guide, worauf es beim schwulen Dating wirklich ankommt. Belese dich hier zur Konstruktion deines GAUDI App Profils und zum Versenden von scharfen Nachrichten.

 

Mag-GIF.gif

 

Was mache ich falsch? Warum habe ich keinen Erfolg beim Online-Dating mit Gay Dating Apps?

Schon wieder hast du kein Date abbekommen. Dabei gibt es so viele interessante Typen, die du gerne mal treffen würdest. Doch auf deine Nachrichten in Gay Dating Apps reagiert leider niemand. Keine Sorge: Rettung ist nah! Denn in diesem Gay Dating Guide erfährst du, was Männer wollen und worauf es beim schwulen Online-Dating wirklich ankommt.

 

Was verrät der Gay Dating Guide für das Profilbild?

Der Gay Dating Guide weiß, was Männer wollen – und zwar ein Profilbild. Was? Du hast keins? Omg. Das solltest du schnell ändern! Denn ein Profil mit Bild hat bis zu 127 Prozent mehr Klicks als eines ohne. Und überhaupt: Blind Dates will doch heute niemand mehr. Du möchtest doch selbst auch wissen, mit wem du es zu tun hast. Zumal: Das Aufnehmen von Fotos ist in der heutigen Zeit so einfach wie nie: Handykamera einschalten, Selfie machen (oder besser noch, jemand anderen bitten, ein Foto von dir zu machen),  in der GAUDI App hochladen - zack, fertig. Dabei gilt: weniger nackt ist mehr! Auch wenn du nur auf die schnelle Nummer aus bist (was ja vollkommen okay ist), deine Profilbilder sollten dich vor allem in Alltagssituationen zeigen. Angezogen. Lächelnd. Und am besten ganz natürlich. Verpixelte Bilder, Masken und Sonnenbrillen sind eher so semi-cool. Deine sexy Pics kannst du anschließend ja immer noch schicken.

 

was-sagt-dein-profilbild-ueber-dich-gay-dating-guide.jpg

Dein Profilbild sagt mehr über dich aus als du denkst - also geb Acht! 👀

 

Hast du dein Profil ausgefüllt?

Du hast nun also ein ansprechendes Profilbild hochgeladen. Sehr gut! Aber dein Profil in der Gay Dating GAUDI App kann noch viel mehr. Hast du schon einen kurzen Text über dich geschrieben? Nein? Dann mal los: 

  • Wer bist du?
  • Was machst du?
  • Und was suchst du hier?

Je origineller du in deiner Profilbeschreibung in der Gay Dating App bist, desto größer die Chance, dass dich jemand in unserer GAUDI App interessant findet und anschreibt. Klar: du darfst in deinem Profiltext natürlich auch über Dinge schreiben, auf die du im Bett so abfährst – aber musst du dabei wirklich bis ins allerkleinste Detail gehen? Sollten sexuelle Fantasien nicht eher etwas sein, das man in einem 1:1 Chat bespricht? 

 

Abwarten oder selbst nach dem Traumprinzen suchen?

Irgendwann wird mein Traumprinz schon vor meiner Tür stehen, denkst du. Er wird einfach anklopfen und sagen: „Hallo, hier bin ich. Lass uns zusammen durchbrennen.“ Und du wirst antworten: „Endlich bist du da, mein edler Ritter. Ich habe so lange auf dich gewartet.“ Dann schließt ihr euch in die Arme, küsst euch und reitet auf zwei Schimmeln dem Sonnenuntergang entgegen. Romantik pur! Aber leider null realistisch, wie wir dir in diesem Gay Dating Guide verraten können. Denn wenn es an deiner Tür klopft, ist es am Ende halt doch nur der örtliche DHL-Bote, irgendein Versicherungsvertreter oder jemand von den Zeugen Jehovas. 

Werde selbst aktiv und sei für jemand anderen der Ritter auf den du wartest. Schalte zum Beispiel eine Kontaktanzeige in der GAUDI App – das ist DIE ultimative Gay Dating App. 

 

dein-traumprinz-gay-dating-guide.jpg

Dein Traumprinz ist nicht weit entfernt - also mach dich auf die Suche! 😍

 

„Hey, Ficken?“ - Echt lieb gemeint, aber nein, danke.

Banaler gehts ja wohl nicht. Und mal ehrlich: Mit einer solchen Nachricht kriegst du schon lange keine Typen mehr rum. Auch das Versenden von Dickpics in der ersten Message ist nicht der ganz große Knaller.  

Der Tipp des Gay Dating Guides – was wollen Männer: Versuche, in deinen Nachrichten so kreativ und aufmerksam wie möglich zu sein. Mach Komplimente, lies dir die Profile der anderen User genau durch und suche nach Gemeinsamkeiten, die du in das Gespräch mit einbeziehen kannst. Und falls dir zunächst nichts Originelles einfallen sollte, kann auch ein einfaches ‚Hey, wie gehts dir?‘ ein guter Anfang sein.

 

Du hast alle Tipps befolgt, aber du hast immer noch keinen Erfolg?

Manchmal dauert es leider etwas länger, bis man den Richtigen gefunden hat, das ist auch bei einer Gay Dating App so. Ein Grund zum Aufgeben sollte dies jedoch nicht sein. Der letzte Tipp des Gay Dating Guides – was wollen Männer: Am besten einfach weitersuchen. Irgendwann wirst auch du ganz sicher Erfolg haben. Denn wie singt Jamie Lawson so schön: „Don’t worry, if you can’t find love in a hurry, there’s someone here for everyone.“

 

 

‼️ Mehr Infos und Tipps findest du hier:

 


Vielleicht auch interessant?

2 Kommentare

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

1f****
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



KleinerNick

Geschrieben

Das "Hey fi**en?" kann ich ehrlich gesagt nicht mehr hören....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das mag nett gemeint sein und bringt doch wenig. Grade der Absatz "hey, ficken?" und "Sexting" ist leider sehr zutreffend und es wird eher schlechter statt besser in den letzten Jahren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin