Jump to content

Der eingeölte Arsch und...?


gaylerSatansbrate

Empfohlener Beitrag

gaylerSatansbrate

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben (bearbeitet)

mein arsch wird komplett eingeölt stecher packen ihn hart an, stecken mir ölige finger in den arsch und fingern meinen ölarsch wenn alles so richtig vollgeschmiert ist ficken die mein schön eingeschmiertes loch richtig tief und hart was für ein geiles gefühl wenn die eingeölte haut aufeinander reibt klar dass ich mir zum dank seine wichse hole und nach dem ölfick können die kerle heftig spritzen wahnsinn genau das was ich gebraucht habe in einem der hinterzimmer der bar die seit jeher als puff fungierten hatte sich ricardo ausgezogen um sich für seine beginnende schicht fertig zu machen er holte in dem kleinen seitenschrank aus einer abgeschlossenen schublade seine arbeitskleidung heraus ein rotes schon etwas abgetragenes mieder ein paar neue strümpfe, weil die von gestern bei einem seiner freier draufgegangen waren und einen fast gänzlich durchsichtigen slip dieser hatte zwar schon eine enorme größe, aber für seinen breiten hintern reichte das gerade mal der kleine raum hatte einen großen spiegel weil irgendjemand in grauer vorzeit wohl der meinung gewesen war dass in einen puff solche spiegel gehörten bevor er mit dem ankleiden der unmissverständlich charakterisierenden arbeitskleidung begann glitt sein abgestumpfter blick über sein spiegelbild er betrachtete seinen von unzähligen freiern abgegriffenen körper vor ihm im spiegel stand ein abgegriffener verbrauchter und mit den jahren auch recht ausgeleierter callkerl der jahrelange verkauf von geilheit hatte seinen körper verbraucht nein er war längst nicht mehr knusprig auf alle fälle so ungeschminkt wie er jetzt noch war überhaupt nicht deshalb wendete dafür er jeden abend viel geschick und sehr viel sorgfalt auf und das schummerige licht in der bar kaschierte auch noch so einiges er glitt mit seinen händen über die konturen seines welkenden körpers wie lange könnte er damit noch im geschäft bleiben am anfang als er noch seinen unverbrauchten körper anbot sollte es nur für eine kurze übergangszeit sein schnell verdientes geld für den aufbau einer schönen sorgenfreien zukunft aber was war es dann für eine zukunft geworden der einzige aufstieg den er geschafft hatte war dass er nun nicht mehr draußen auf dem strich in der kälte stehen musste sondern hier in der bar die freier anmachen konnte er glitt über seinen ausgeleierten sack lange, ausgeleierte hängeeier waren es mit der zeit geworden oben flach eingezogen und unten lagen die kugeln auf dem schenkel auf

bearbeitet von Zeus1968
Titel erweitert
×
×
  • Neu erstellen...