Jump to content

Bin ich Krank


Steve1209

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen bin Steve und mich macht das total geil wenn ich mir vorstelle von ein paar Männern vergewaltigt zu werden mich nicht wären zu können ist das krank 

Geschrieben
Bekommst du davon Fieber oder Hautausschlag? Wenn nicht, bist du auch nicht krank.
Geschrieben

Nein Krank würde ich das nicht nennen. Außergewöhnlich ist das, habe selber auch diese Gedanken und sogar schon aktiv nach vergewaltigern gesucht nur leider keine gefunden die das machen würden. Vielleicht sollten wir mal eine Gruppe gründen es gibt bestimmt noch mehr mit dieser Phantasie.

Geschrieben

Ich würde sagen das es ziemlich speziell ist. Aber jeder hat seine Vorlieben.

  • 3 Jahre später...
Geschrieben
Am 28.6.2017 at 01:45, schrieb Steve1209:

Hallo zusammen bin Steve und mich macht das total geil wenn ich mir vorstelle von ein paar Männern vergewaltigt zu werden mich nicht wären zu können ist das krank 

Diese Vorstellung habe ich auch schon oft gehabt. Ich wünschte es mir so sehr , aber es passiert leider nicht

Geschrieben

Nein, krank ist das nicht. Würde es in die Kategorie Fetisch einordnen.

Geschrieben

Ich lasse mich hier in meiner Wg gerne von den Kerlen ficken weil ich bin eine hure

  • 2 Wochen später...
Geschrieben

Klingt nice, aktiv wie passiv aber mit nem safeword

Geschrieben

Sagen wir Mal so, die Vorstellung vergewaltigt zu werden als sexuelle Fantasie zu haben, fortgeführt, ist in jedem Fall pathologisch. Von mehreren pathologischer. 

Die Definition von pathologisch ist ' zur Krankheit hin führend'.

Geschrieben

Nein,  solange Ihr Spaß hättet und alles Einvernehmlich ist, ist alles OK.

Geschrieben

Man muss zwischen realer Krimineller Handlung und Rollenspiel unterscheiden können @Denethor

Geschrieben
vor 43 Minuten, schrieb BiCurious87:

Man muss zwischen realer Krimineller Handlung und Rollenspiel unterscheiden können @Denethor

Sicher, aber wenn der Wunsch " vergewaltigt" zu werden, so wurde es doch mehrfach genannt?, zur fixen Idee wird, dann ist das pathologisch. Dies in einem Rollenspiel, wie auch immer das aussehen mag, auzuleben?

Das wäre dann die sinnvolle Therapie, würde ich sagen. Oder einfach eine Art vorbeugende Maßnahme. Trotzdem bin ich mir sicher, dass keiner der hier Anwesenden wirklich vergewaltigt werden möchte. Weil vergewaltigen definiert sich dadurch, dass man dies in höchstem Maße nicht wünscht.

×
×
  • Neu erstellen...