Jump to content

Penisplug/ Dilator


fourtyeven

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo!

Hat hier jemand Erfahrungen mit diesen Spielzeugen?

Einen Dilator aus Silikon hab ich mal ausprobiert, um anschließend einen Vibrator einzuführen.

Sehr vorsichtig, mit Spezialgel.... war schon etwas komisch aber irgendwie auch geil.

Ich überlege nun mir einen Plug evtl. mit Ring zum längeren Tragen zu kaufen.

Hat das schon einmal jemand probiert? Erfahrungen?

Feuerostfriese
Geschrieben

Das würde mich auch echt mal  reizen das mal zu probieren. Oder mal gezeigt zu bekommen wie das ist. 

Geschrieben

es ist sehr geil einen penisplug mit eichelring im schwanz zu haben.ich habe öfters einen plug im schwanz.das macht mich immer so richtig geil.

  • 2 Wochen später...
Geschrieben

Mit nem Penisplug mit Eichelring habe ich bisher noch keine Erfahrung (will mir aber einen zulegen )- wohl aber mit nem Dilator.Der 13mm passt ! Ein sehr heißes Gefühl ihn zu bewegen und gaaaaanz tief in die Harnröhre einzuführen!

  • 7 Monate später...
Geschrieben

hallo zusammen ich habe einen penisplug mit eichelring den habe ich schon drei jahre und trage den auch tage lang im schwanz.es ist halt immer geil,ei jeder bewegung merke ich in.

auch zum pissen bleibt er drin,das ist ja auch sehr geil.

beim wichsen ist die richtige handhabung gefragt,ich muß halt ein wenig beim anfassen aufpassen,das es nich al zu toll schmerzt.

Geschrieben

habe bisher  nur damit experimentiert, zieht mich immer wieder an

  • 2 Wochen später...
Geschrieben (bearbeitet)
Am 16.7.2017 at 18:15, schrieb fourtyeven:

Hallo! 
Hat hier jemand Erfahrungen mit diesen Spielzeugen? ..........

ja sicher ich trage sehr oft einen penisplug mit eichelring auch über tage,ist eine richtig geile sache.

bearbeitet von Ronny_G-Team
Vollzitat gekürzt
Geschrieben

Habe mir vor ca. 1/2 Jahr aus Neugier einen Harnröhrenvibrator gekauft... das sind lauter kleine Silikonkügelchen aneinandergereiht, und man kann sie summen lassen ;)

Der Fehler dabei: ich habe 8 mm genommen, das war mir als Anfänger zu viel (trotz massiv Gleitgel). Im Ergebnis habe ich dann nach ewigem Rumprobieren die erste Kugel in die Harnröhre bekommen. Ich habe augenblicklich abgespritzt (was geil war), aber anschließend hat es 2 oder 3 Tage gebrannt. Die Vibration habe ich erst gar nicht zugeschaltet.

Würde es trotzdem nochmal probieren, dann allerdings mit 5-6 mm zum Eingewöhnen. Das dauert wohl ne Weile, bis es von selbst flutscht.

Könnte es mir auch gut im Rahmen von Dom/Sub-Spielchen vorstellen, wenn ich gefesselt wäre - da müsste halt entsprechend Vertrauen und Einfühlsamkeit da sein.

  • 11 Monate später...
Geschrieben

Trage oft ein Prinzenzepter mit 10mm Durchmesser. Ist das maximale was ich im Moment in die Harnröhre reinbekomme. Das Pinkeln ist zwar schwierig aber es geht eben langsam.

  • 2 Wochen später...
Geschrieben

Ich liebe das Gefühl etwas in der Harnröhre zu haben.und wenn dann noch etwas E-Stim dazu kommt mmmmmmmm

  • 6 Monate später...
Geschrieben

Hallo Leute, ich dachte bis jetzt immer, dass es sich bei einem Dilatoren um ein medizinisches Gerät für Damen handelt, um eine zu enge Vagina zu dehnen. Zumindest kenne ich dies nur so aus meinem Freundinnen-Kreis. Auch wenn man sich darüber im Internet informiert, findet man meist nur Dilatoren als Behandlung für Vaginismus :confused:

Jetzt bin ich natürlich, sonst würde ich hier ja nicht schreiben, interessiert, mir so etwas auch mal in die Harnröhre einzuführen. Meine Frage ist nun, wo bekommt man denn entsprechende Dilatoren für Männer, oder handelt es sich einfach um die gleichen, welche auch Damen verwenden? Würde mich freuen, wenn mir jemand schnell antworten könnte, bin schon sehr interessiert, wie sich das anfühlt. :coffee_morning:

  • 8 Monate später...
Geschrieben

Habe mir einen Dilator Vibrator zugelegt. 5mm für den Anfang. Nach dem Einführen habe ich mehr oder weniger nichts gefühlt. Bin auch nicht geil geworden. Wer hat da gute Erfahrung und hilft mir da weiter?

Geschrieben

Bin da selber auch noch relativ unerfahren.

  • 2 Wochen später...
Geschrieben

Ich spiele auch immer Mal gerne mit Diktatoren oder lasse an mir spielen, bis jetzt bekomme ich so 13/14mm rein. 

Mein kleiner Finger passte auch schon mal 🤪🤪🤪

Lasse gerne mal mit mir spielen. 

  • 1 Monat später...
Geschrieben

also da muss ich auch mal meinen senft zu geben. ich dehne meine röhre schon seit 2012/2013. ich kann mir plugs oder dilatoren bis 12 mm problemlos einführen. nur beim 13er habe ich noch probleme, nun ja ich dehne auch nicht regelmäßig. den 12er plug mit durchgangsloch hatte ich sogar schon 48 std. lang drin gehabt

nur was einige hier schreiben das sie beim einführen der toys sofort abgespritzt haben kann ich nicht bestätigen. klar tritt bei mir auch sperma aus, aber von abspritzen kann da keine rede sein. das sperma das austritt reicht zum einführen, extra spezial gleitmittel habe ich noch nie benötigt., obwohl dazu geraten wird

hoffe ich konnte einigen damit helfen...

  • 8 Monate später...
Geschrieben

Ich habe mir einen el. leitfähigen Dilator aus schwarzem Kunststoff gekauft. Den benutze ich gemeinsam mit E-Stim und Analelektrode. Ist aber nicht so geil wie erhofft. Ich habe geglaubt, sehr schnell zum Orgasmus zu kommen. Fehlanzeige - geht erst mit zusätzlichen Wichsbewegungen. 😢😭

Von einem Ballonkatheter CH 30 (10 mm) habe ich mehr. Vorsicht, Eichel unbedingt gut desinfizieren. Sonst kriegt man Blasenentzündung. Weil die gekauften Katheter an dem Querloch scharfe Kanten haben, habe ich mit meinem el. Nagelschleifer die Kante mühsam nachgearbeitet und den Katheter dann in kochendem Wasser sterilisiert. 🤣

  • 2 Monate später...
Geschrieben

super geil (trag ich selber auch) und schön anzusehen und ein super gefühl

  • 1 Monat später...
Geschrieben (bearbeitet)

Ich bevorzuge biegsame Dilatoren -

z. B. Ballon-Katheter CH30. Die kann man auch fixieren, wenn sie ganz drin sind. 🤣

Achtet darauf, sorgfältig zu desinfizieren insbesondere die Eichel / Maetus. 😄

Natürlich muss man auch gut schmieren. 😜

bearbeitet von micha144
Ergänzung
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb micha144:

Ich bevorzuge biegsame Dilatoren -

z. B. Ballon-Katheter CH30. Die kann man auch fixieren, wenn sie ganz drin sind. 🤣

Achtet darauf, sorgfältig zu desinfizieren insbesondere die Eichel / Maetus. 😄

Natürlich muss man auch gut schmieren. 😜

Und ich dachte immer, ich wäre experimentierfreudig...:sweat_smile:

Geschrieben
Am 3.9.2021 at 16:07, schrieb passiver62:

habe mir auch einen Siliconplug gekauft und ihn in die Harnröhre geschoben ist voll geil.
möchte jetzt einen aus Metall mit Kugeln

Achte darauf, dass die einzelnen Kettenglieder gut abgerundet sind und sich möglichst in verschiedene Richtungen bewegen können. Ein Katheter ist 40 cm lang - also, falls du durch die Prostata in die Harnblase willst ... 

Das Spielzeug sollte sich mit heißem Wasser reinigen und desinfizieren lassen, damit du dir keine Entzündung holst. 🤣

Vielleicht möchtest du auch verschieden große "Kugeln" kombinieren ? 🤔😁

Geschrieben

Dilator ist echt geil genauso wie Plugs vorallen mit Reizstrom

Geschrieben

Hallo, 

ich möchte mein Pissloch so weit dehnen, dass ich den kleinen Finger reinstecken (lassen) kann. 💓

Gibt es Vorrichtungen zum langsam aber beständig zu spreizen ? 🤣

Bezugsquellen ? 🖥️

Geschrieben

Da ich nala sehr leicht und stark erregbar bin, habe ich da schon sehr viel ausprobiert (Von Dildos über Zucchinis bis extrem dicken Plugs) und fand es immer geil, wenn etwas in meine Arschfotze eingeführt wurde, je dicker desto geiler. Zur zeit trage ich tagsüber auch mal einen "Stoßplug" in meinem Arsch, der sich mit einer fernbedienung einschalten lässt! Geil!

  • Windelfetisch

    Beim Windelfetisch, Autonephiophilie oder auch Babyplay, Babyspiel oder Adult Play genannt, unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Fetischisten. Zum einen gibt es die Gruppe ...

×
×
  • Neu erstellen...