Jump to content

METZGERSPIELE haben nichts mit Kannibalismus zu tun!


Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

PigPlay:
- nicht pervers, nicht primitiv, nicht brutal - aber geil, erregend und ganz normal ...
- ich werde als eine Sau zum Metzger gebracht oder zur Hausschlachtung getrieben und dort jeweils entsprechend "verarbeitet" .....
- die anderen Akteure sind in normaler "Arbeitskleidung": wie bei der Arbeit auf dem Bauernhof, wie beim handfesten Alltag der Metzger in Gummistiefeln, Gummischürze etc.

- Bondage, Spanken, Treiben, Cumcontrol, Fisten, Melken (sowie  Filmen und Fotografieren nach entsprechender Information)
sind Möglichkeiten von Bauer, Metzger usw.

-  gehorsam-sein - nicht reden - nur quieken, grunzen, stöhnen - pissen (manchmal auch scheißen) und abspritzen wird von der Sau erwartet.

Allgemeines zu PigPlay:

1. so richtige PigPlayer findet man am ehesten in ländlichem Raum, besonders auch in Osteuropa, z.B. in Tschechien (aber auch in der Schweiz und oft in Indien)

2. die passiven Spieler, also die Säue, sind oft bi oder gay mit etwas bi - das ist beim Metzgerspiel sehr beliebt, denn nichts ist da störender, als wenn der Sauspieler auf Sex aus ist - er muss als "normale Sau" rüberkommen, mehr nicht.

3. die aktiven Spieler (Bauern, Treiber, Metzger, Tierarzt) sind entweder

a) HETEROs: wollen einfach mal nur einen nackten Mann anfassen bzw. miss- oder gebrauchen, sein Geilwerden kontrollieren etc.
- und da gibt ein Metzgerspiel einen legitimen Raum

b) BI's:  stehen aber beim "Sex mit Liebe" nur auf Frauen und wollen so ihre schwule Seite und dabei besonders Dominanz ausleben

c) GAYs: die vorwiegend sowieso aktiv sind und einfach mal was Neues machen wollen (mit oder ohne direrktem Sex).

4. Da ja Spanking, Bondage, Cumcontol, Milking (meistens auch Pissen und ganz selten auch Scheißen) in ein Pigplay eingebaut werden können, sind es öfter auch solche Aktive, die auf "sowas" normalerweise nicht stehen, aber dergleichen doch mal ausprobieren wollen - eben wieder ganz legitim.

bearbeitet von Inaktives Mitglied
2 fast gleichlautende Beiträge zusammengeführt
Geschrieben
ich wäre sofort dabei als schweinchen dick.....
Geschrieben
Logisch, das erklärt von selbst, wenn die Bedingungen für Kannibalimus nicht „erfüllt“ werden. Aber geistiger Tiefstand ist es schon? Und da wundert sich manch einer, wenn gesagt wird, dass der Schwanz die Steuerung des Gehirns übernommen hat.
Geschrieben

Ist sehr interessant und geil als Schweinchen zu verfügung zu stehen.erlebe ich leider zu selten und würde sofort es mit mir machen lassen.

Die erlebten erfahrungen die ich damit gemacht habe als Objekt waren schon richtig geil und würde das immer wieder mich dafür hingeben.

Geschrieben
Naja......irgendwiehat es schon was damit zu tun, bzw. Ist nicht weit von entfernt ...... es gibt immer Leute die ne Nummer mehr brauchen , so das so was auch mal in eine andere Richtung entgleist
Geschrieben
Das hat echt nichts mehr mit Sex zu tun . Gibt ja echt komische Sachen aber das übertrifft alles .
Geschrieben
Ein Schwein schlachten ohne zu essen? ( Ironie aus )
×
×
  • Neu erstellen...