Jump to content
Hengst4

Stöhnen

Empfohlener Beitrag

Eggi480
Geschrieben
Mag es lieber ruhig
Kpauli
Geschrieben
Wenn er ganz drinnen gespürt wird bis zum Anschlag
Werlos67
Geschrieben

Weniger Stöhnen - eher geile Worte zum gegenseitig antörnen

Randy_
Geschrieben
....ich finde stöhnen geil, denn es zeigt dass es aufregend und geil zugeht. Ich selbst stöhne gerne, gerne auch laut. Weniger laut wenn ich aktiv bin und lauter wenn ich genommen werde und tief in mir ist.
fickloch58
Geschrieben

wenn mich ein schöner dicker steifer schwanz fickt stöhne ich genüsslich und manchmal hemmungslos  in der hoffnung das ein anderer schwanz meinen blasmund beglückt

schwanzgeile grüsse michael

Randy_
Geschrieben

genau stöhnen ist einfach geil

 

PeterBo
Geschrieben

Stönen gehört dazu , wenn er eindringt und lustvoll hämmert .. Muss ich unweigerlich stönen und es stimmuliert auch den Stecher nicht nachzulassen 

 

53Bi
Geschrieben
Ich stöhne von Anfang bis Ende wenn ich gefickt werde
Geschrieben

stöhnen ist doch nichts schlimmes und es gehört einfach dazu wenn man schönen Sex hat

ikarius
Geschrieben

Stöhnen. Damit tut man doch dem Partner kund, dass man sich wohl fühlt und geil ist

Herbstblume-6581
Geschrieben

Stöhnen gehört bei mir zum Sex dazu kurz bevor ich komme stöhne ich dann auch schon etwas lauter und wenn ich abspritze richtig laut

Dwtsteffi
Geschrieben

Ich stöhne ziemlich laut, wenn mich meine Fickmaschine durcharbeitet. Besonders nachts muß ich mir was ins Maul stopfen, da das stöhnen sich bis zum brüllen steigern kann.

Geschrieben

Ich stöhne.beom Sex und mach auch dirtytalk.Das bringt mich und mein Hengst so richtig auf Touren 😍😘😈

Liebe es bei jedem Stoß aufzustöhnen.Einfach die geilheit rauslassen.

 

EspritStuteAnja
Geschrieben

Hmm, also da ich noch Jungstute bin, weiß ich nicht genau...aber ich nehme mal an, ich müsste durchaus genüsslich aufstöhnen, wenn mich mal ein Hengst anal nimmt. So geht es mir zumindest, wenn ich mir die Stutenpussy pflocke oder mit dem Dildo verwöhne.

Auch beim Blasen muss ich immer vor Schwanzgeilheit und Rossigkeit stöhnen, da klingt es aber wegen der vollen Schnute eher wie ein Schnaufen und Wimmern, wenn mich der Hengstriemen so oral fordert...:lick::cock:

...na und wenn der Hengst dann auf seinen Höhepunkt zusteuert und brünftig zu stöhnen beginnt, dann ist das für mich als blasende Stute nicht nur eine gute Information über sein Wohlbefinden und worauf ich mich gefasst machen muss, es erregt mich auch noch zusätzlich und macht mich sehr glücklich, wenn ich nicht nur zu spüren sondern auch zu hören bekomme, daß ich ihn gut bediene und ihm geile Lust verschaffen kann :bite:

Single-Kai
Geschrieben

Am geilsten is es wenn er bei mir eindringt und dann langsam anfängt zu stossen. Auch wärend des fickens überkommt es mir oft, dass ich stöhnen muss!! Beim kommen sowieso......

Ushuaia369
Geschrieben

Das Stöhnen lässt sich eigentlich gar nicht wirklich vermeiden, denn alles, was mit körperlicher Anstrengung verbunden ist, führt irgendwie dazu. Die Intensität und Lautstärke signalisieren dann für mich den Grad der Anspannung. Da habe ich schon so einiges erlebt.

Ich hatte mal einen Typen der hat sich so reingesteigert, dass ich dachte, wir haben Sex im Alfred-Brehm-Haus auf der Löwenanlage.

Irgendwann dachte ich, die Nachbarn rufen den Rettungsdienst.


×
×
  • Neu erstellen...