Jump to content

Vorkommnisse in den letzten Wochen


Camper

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Liebe Mitglieder von GAYS.DE,

in den vergangenen Wochen haben verschiedene Threads im Forum Mißverständnisse über die Art und Weise, wie Moderatoren und Administratoren sich gegenüber einigen, im Forum sehr aktiven Mitgliedern verhalten, aufkommen lassen. Mit diesem Posting möchte ich diese Mißverständnisse in der Hoffnung aus der Welt schaffen, wieder ein angenehmes Miteinander im Forum zu ermöglichen.
Zunächst einmal möchte ich klarstellen, dass es weder gegenüber den Moderatoren noch gegenüber einzelnen Mitgliedern Bevorzugungen oder Benachteiligungen gab oder geben wird. Es ist offensichtlich zur Sitte geworden, bei Ablehnungen von Anliegen die "nächsthöhere Instanz" zu befragen. Das ist für die Zukunft nicht mehr wünschenswert, da sich die Moderatoren dadurch berechtigterweise übergangen fühlen. Es gibt bei uns keine Hierarchie in dem Sinne, lediglich eine Aufgabenteilung.
Weiterhin gab es besonders in den letzten zwei Wochen die Tendenz, bestimmte Moderatoren nicht mehr ernst zu nehmen und von jeder denkbaren Seite anzugreifen. Auch dies werde ich nicht mehr tolerieren. Sachliche Auseinandersetzungen sind selbstverständlich erwünscht, wenn jedoch zukünftig versucht wird, Themen in eine Richtung zu lenken, die offensichtlich lediglich darauf abzielt, gegen bestimmte Mitglieder oder Moderatoren zu agieren, werden wir fallweise den Thread schliessen oder an einen Punkt zurückrollen, an dem es keine derartigen Tendenzen gab. Dies hat nichts mit Zensur zu tun, nichts liegt mir ferner als sachliche Diskussionen einzuschränken oder zu zerstören. Ich lasse jedoch nicht mehr zu, dass Community- und/oder Teammitglieder beleidigt, bedroht oder auf andere Weise angegriffen werden. Hier haben wir im Team gemeinschaftlich beschlossen, zukünftig die Forenschreibrechte auf bestimmte Zeit zu entziehen, bislang haben wir das nur in absoluten Härtefällen getan.
Außerdem werden Teammitgliedern zukünftig lediglich lenkend in Diskussionen eingreifen, es hat sich in der Vergangenheit mehrfach gezeigt, dass Meinungen einzelner Teammitglieder schnell auf das gesamte Team und damit auf das öffentliche Image der Community übertragen werden. Da wir eine schwule Chat- und Datingcommunity sind, möchten wir uns mit öffentlichen Meinungen zu gesellschafts- und weltpolitischen Themen eben auf das Kerngebiet Homosexualität (und angrenzende Themen) beschränken.
Ich appelliere hiermit noch einmal insbesondere an die Mitglieder, die im Forum sehr viel unterwegs sind, zukünftig sachlicher zu bleiben und niemanden persönlich anzugreifen. Hinter jedem Nickname steht ein Mensch genau wie ihr, derjenige verdient den gleichen Respekt den ihr gegenüber euch selbst ebenfalls erwartet.

Ich hoffe hiermit wieder zu einem friedlichem Miteinander und mehr Spass im Forum beitragen zu können.
Euer Phil


×
×
  • Neu erstellen...