Jump to content
nick2017333

Sind Schwule mit dem Fetisch z.B. Damenstrumpfhose tragen, keine richtigen Schwule? Wer kann mir die Unterschiede erklären?

Empfohlener Beitrag

nick2017333
Geschrieben

Moinsen, bei den verschiedenen Themen im Bereich Fetisch mit den  Berührungspunkten rund um Damenwäsche, DWT oder Feinstrumpfhose, ist oft zu lesen, dass diese Schwulen keine "echten" Schwule sind.

Wer kann mir erklären, warum ein Schwuler mit diesem Fetisch kein echter Schwuler ist bzw. sein soll.

Ich bin gespannt auf Eure, mich erhellenden, Beiträge.

 

Geschrieben

Natürlich ist man dann schwul wenn er Sex mit Männern hat

nick2017333
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Mike62:

Natürlich ist man dann schwul wenn er Sex mit Männern hat

Liest sich aber oft in den Beiträgen leider anders.

Geschrieben

Ich denke mal weil viele Schwule Männer auch nur Männer suchen und nichts von Frauen wissen wollen, es gibt halt Männer

die gerne Frauen Kleider tragen, das verstehen sie wohl nicht...

Bueckstueck
Geschrieben
Eine eigentlich völlig überflüssige Frage, hier gilt wie überall jedem das was ihm gefällt
nick2017333
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Bueckstueck:

Eine eigentlich völlig überflüssige Frage, hier gilt wie überall jedem das was ihm gefällt

Warum werden dann deiner Meinung nach Schwule mit diesem Fetisch von einigen Schwulen nicht als "echte" Schwule angesehen? Für mich sind es Schwule mit einem Fetisch. Nicht weniger schwul als Schwule im Lederkombi mit Stachelhalsband. ( Abchtung, absichtlich überspitzt.)

glanzberl
Geschrieben
Ich kann diese frage "echter schwuler" nicht nachvollziehen!! Was bitte is denn ein richtiger schwuler? Ein dem man es auf 100m bei voll nebel ansieht oder einer der das heimlich im dunklen kemmerlein macht? Sorry hab ihr in der weld keine anderen sorgen als über richtige / fahlche schwule ...
nick2017333
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb glanzberl:

Ich kann diese frage "echter schwuler" nicht nachvollziehen!! Was bitte is denn ein richtiger schwuler?

Moinsen glanzberl, genau das ist mein Dilemmer. In vielen Themen, wo es um den Fetisch Strumpfhosen, Damenwäsche usw. geht, gibt es dann irgendwann Beiträge, die diesen Fetisch als Bi-Neigung abtun. Und das versteh ich nicht. Warum ist es nicht o.k., wenn ein Schwuler diesen Fetisch hat. Für mich ist er doch immer noch ein Schwuler.

BiNylonica
Geschrieben
Ja ich finde auch das ein Schwuler ein Schwuler ist,einer hat nen Fetisch und der andere nicht..
Lalo1970
Geschrieben
Ich bin ein Mann u steh auf schwule Männer u keine Damenwaeschetraeger. So ist halt....
SunFireX
Geschrieben

Ganz Ehrlich?!

Schwule die DW tragen sind in der Tat keine Schwulen, sondern eher der Kategorie BI unterzuordnen.

Ich kenne ziemlich viele Schwulen und keiner von denen trägt oder mag sowas.

Habe mich mit ihnen auch schon drüber unterhalten, und wenn sie DW gewollt hätten, dann hätten sie sich gleich ne Frau genommen.

Mich ekelt sowas an wenn ich nen Mann in sowas sehe, weil es sieht einfach nur lächerlich und affig aus.

An einer Frau sieht DW ansehnlicher aus. Aber doch an keinem Mann.

nick2017333
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb YoshiFtM:

Ich bin der Meinung, das dass Eine mit dem Anderen gar nichts zu tun hat.

*Schwul sein* ist eine sexuelle Neigung bei der ein Mann einen anderen Mann sexuell begehrt oder als Partner wuenscht.

*DWT oder Travestiet sein* ist ein Fetisch oder manchmal nur ein Hobby.

Ein Mann ist fuer mich ganz normal schwul wenn er auf Maenner steht, egal welche Kleidung er traegt.

 

So sehe ich das ja auch, aber auch hier hast Du Beiträge, die das so nicht sehen und unterstellen, dass dieser Fetisch eine Bi-Neigung dein soll.

nick2017333
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb SunFireX:

Mich ekelt sowas an wenn ich nen Mann in sowas sehe, weil es sieht einfach nur lächerlich und affig aus.

An einer Frau sieht DW ansehnlicher aus. Aber doch an keinem Mann.

Ich verstehe ja , das Du diesen Fetisch nicht magst, aber warum akzeptierst Du diesen Fetisch nicht als einen auch von Schwulen gelebten Fetisch.

Ich finde Windelträger z.B. nicht mein Ding, aber deswegen unterstell ich doch nicht, dass das keine Schwule sind.

 

YoshiSiam
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb nick2017333:

So sehe ich das ja auch, aber auch hier hast Du Beiträge, die das so nicht sehen und unterstellen, dass dieser Fetisch eine Bi-Neigung dein soll.

BI ist man wenn man auf Frauen und Maenner steht.

Das hat nichts mit Kleidungswahl zu tun.

Man wird ja auch nicht zum Profisportler nur weil man gerne Turnschuhe traegt.

 

 

 

bearbeitet von YoshiFtM
Geschrieben
Ich trage gerne Strumpfhose und halterlose
Geschrieben
Ich trage gern damenunterwäsche und habe dann auch gern sex mit männern aber ich würde mich nicht als schwul bezeichnen da ich im romantischen sinne nicht auf kerle stehe. Meine meinung ist das DWT fast immer bi sind.
YoshiSiam
Geschrieben

Sorry @2lochstuteDWT , aber wer als Mann  S.ex/Erotik mit anderen Maennern mag ist schwul bzw. BI wenn er auch S.ex/Erotik mit Frauen mag.

Egal ob  in Damenwaesche oder nicht.

 

jensxp
Geschrieben
vor 15 Stunden, schrieb YoshiFtM:

BI ist man wenn man auf Frauen und Maenner steht.
Das hat nichts mit Kleidungswahl zu tun.
Man wird ja auch nicht zum Profisportler nur weil man gerne Turnschuhe traegt.

So viel gesunder Menschenverstand ist schwer zu ertragen :D

Ich stimme da voll zu. Ich persönlich finde Damenwäsche an Männern furchtbar, aber a) das ist ein rein persönlicher Geschmack und b) würde ich mir nie erlauben, von einem solchen Fetisch / einer solchen Vorliebe auf die sexuelle Orientierung eines Mannes zu schließen. Schwul sein und Damenwäsche zu tragen ist für mich keinerlei Widerspruch.

HaJo_G-Team
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb jensxp:

...Schwul sein und Damenwäsche zu tragen ist für mich keinerlei Widerspruch...

... sagte der bisexuelle User ^^  :$

jensxp
Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb HaJo:

... sagte der bisexuelle User ^^  :$

Ja und? ^^ Auf die Frage, ob eine Pizza mit Ananas noch eine Pizza ist, kann ich auch antworten, wenn ich nicht nur Pizzas esse, sondern auch noch zusätzlich Spaghetti mag :D

nick2017333
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb jensxp:

Ja und? ^^ Auf die Frage, ob eine Pizza mit Ananas noch eine Pizza ist, kann ich auch antworten, wenn ich nicht nur Pizzas esse, sondern auch noch zusätzlich Spaghetti mag :D

:praise::praise::praise: Respekt! Damit hast Du ja das Thema sogar bildhaft umgesetzt. So sehe ich das ja auch und wundere mich immer über die Kontra-Beiträge wenn es um diesen Fetisch geht.

Sunrise
Geschrieben

ich lebe ueberwiegend in Thailand. Dort ist s ganz selbstverstaendlich, dass die Ladyboys Damenkleider tragen. Keiner findet es anstoessig. Der Buddhismus hat ein toleantes Klima erzeugt im Umgang mit den Ladyboys. ich akzeptiere es, wenn mir einer seine straffen Brueste praesentiert. Viele tragen selbstgenaehte Kleider und wissen sich darin volllaendet zu bewegen. Es sind keine Tunten. Wichtig ist der Mensch, der in den Kleidern steckt. Auch als "Farang" hat man es schwer zu erkennen, ob es ein Mann ist.Diese Menschen sind immer gepflegt und gut anzusehen. Oft ist die Grenze aber fliessend.

Pete58
Geschrieben

Ich bin auch Schwul, trage aber hin und wieder gern DW. Meistens begebe ich mich dann in die devote Rolle. Ich weiß das es aber selten ist dass Schwule Damenwäsche tragen, viele mögen das nicht. Es gibt eben sone und sone. Ich sehe darin keinen Widerspruch.

LG Peter


×
×
  • Neu erstellen...