Jump to content

Girlfags


Swan44

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
So eine Frau ist wie ein Lotto-Gewinn. gibt es was besseres wie eine Frau die ihren Freund dabei unterstützt und es toll findet wenn es es gerne mit anderen Männern macht? Leider gibt es diese Frauen viel zu selten....
Geschrieben
Ein heißer Gedanke. So eine Frau könnte mein Sexualleben wohl ganz schön aufmischen.
Geschrieben
Da ich verheiratet bin, weiss ich wie es sich anfühlt. Ich schlafe gerne mit Frau (en),und switche auch gerne, mal dom mal Dev. Zwischendurch brauch ich aber auch einen schwanz und da bin ich am liebsten devot
Geschrieben
Das ist ja den eigentlich die perfekte Vorrausetzung für eine 3-Kiste MMF. So ein Paar kenn zu lernen hätte sicher seinen Reiz. Aber wenn eine GirlFlai auf schwule Männer steht, was interssiert sie dann an einem Bi-Mann? Ich kann mir vorstellen, dass die Herausforderung reizen kann, einen schwulen Mann in die Kiste zu bekommen. Aber ist ein Bi-Mann die vergleichbare Herausforderung?
Geschrieben

Sehr geil und schade das man dich nicht privat anschreiben kann

 

Cristian18Hessen
Geschrieben
Ich finde das echt sehr geil tatsächlich habe ich auch ein Fetisch dafür wenn Frauen mich wie ein Mann Begehren 😊
Geschrieben
Die Vorstellung mit Frau und Mann zu schlafen ist ein tolles Kopfkino das sich wahrscheinlich viele Männer (Bis oder schwul ) wünschen.
Geschrieben
Ist doch cool . Viele Frauen schreckt es ab wenn Man(n) BI ist . Würde liebend gerne so eine kennen lernen . Wo auch immer die sich verstecken .
Geschrieben
Würde gern mal eine kennenlernen
Geschrieben
Am 4.5.2019 at 13:42, schrieb nick2017333:

Das ist ja den eigentlich die perfekte Vorrausetzung für eine 3-Kiste MMF. So ein Paar kenn zu lernen hätte sicher seinen Reiz. Aber wenn eine GirlFlai auf schwule Männer steht, was interssiert sie dann an einem Bi-Mann? Ich kann mir vorstellen, dass die Herausforderung reizen kann, einen schwulen Mann in die Kiste zu bekommen. Aber ist ein Bi-Mann die vergleichbare Herausforderung?

Gute Frage, ich persönlich habe keine Erfahrung. Ich denke, das ist auch ziemlich unterschiedlich.

Mein Gedanke war, dass einen schwulen Mann ein weiblicher Körper wahrscheinlich eher nicht in Fahrt bringt und der ist bei einer schwulen Frau ja unweigerlich da. Und wenn der Mann daran keinen Spaß hat, kann ich besser einkaufen gehen o.O

 

 

Am 4.5.2019 at 13:34, schrieb Devotermann:

Da ich verheiratet bin, weiss ich wie es sich anfühlt. Ich schlafe gerne mit Frau (en),und switche auch gerne, mal dom mal Dev. Zwischendurch brauch ich aber auch einen schwanz und da bin ich am liebsten devot

Hi, deine Vorlieben in Ehren und kein Kinkshaming.

Wenn eine Girlfag z.B. einen Strapon benutzt hat dies (zumeist) nichts mit devot/dom zu tun. Es ist eher ein Hilfsmittel um Lust und Freude zu bereiten. Nur zur Klarstellung 

 

Am 4.5.2019 at 16:56, schrieb Pimmel14:

Ist doch cool . Viele Frauen schreckt es ab wenn Man(n) BI ist . Würde liebend gerne so eine kennen lernen . Wo auch immer die sich verstecken .

*-* 

Ich kann mir vorstellen, dass wirklich viele Frauen abgeschreckt sind, wenn sie davon erfahren. Das liegt wohl zumeist an der Sozialisation/Erziehung. 

Ich persönlich kann es ja nicht verstehen, warum es einen abschreckt. 

Es gibt ein Forum für Girlfags und Guydykes, das aber leider ziemlich ausgestorben ist. Ehrlich gesagt hatte ich angenommen, hier vielleicht auch auf Girlfags zu stoßen.

 

Am 4.5.2019 at 12:47, schrieb Tom_Bi_TV:

So eine Frau ist wie ein Lotto-Gewinn. gibt es was besseres wie eine Frau die ihren Freund dabei unterstützt und es toll findet wenn es es gerne mit anderen Männern macht? Leider gibt es diese Frauen viel zu selten....

Ja, das kann wohl sein, wenn auch sonst der Rest stimmt. Wobei swingen ja nicht unbedingt im Paketpreis enthalten sein muss o.O

Geschrieben
vor 32 Minuten, schrieb Swan44:

Mein Gedanke war, dass einen schwulen Mann ein weiblicher Körper wahrscheinlich eher nicht in Fahrt bringt und der ist bei einer schwulen Frau ja unweigerlich da.

O.K., ich hatte wohl den falschen Ansatz. Wenn ich das (hoffentlich) jetzt richtig versteh, möchte eine Girlfag von einem schwulen Mann bzw. Bi-Mann wahrgenommen und geliebt zu werden. Wenn ja, damm muss ich leider passen, dazu kann ich nichts zielführendes beitragen.

Geschrieben
Bin hetero aber auch bi....und so eine Frau muss ich Haben🍌🎀🍌✨
lustluemmel01
Geschrieben (bearbeitet)
Am 2. Mai 2019 at 11:50, schrieb Swan44:

Ich habe gesehen, dass es hier auch einige Bi-Männer gibt. Was haltet ihr von der Vorstellung, mit einer Frau zu schlafen, die euch wie ein Mann begehrt?

Wie soll das gehen ohne Schwanz? Gegenseitiges Wichsen und Blasen entfallen womöglich. Wünscht sich eine Girlfag nur Analverkehr? Ich fände das nicht als so ideal. Dann hätte ich schon lieber eine Shemale im Bett, die auch einen schönen Schwanz und echten Busen hat.

Mit einer Frau hatte ich auch schon öfter Analverkehr, z. B. im Swingerclub. Aber ein echter geiler Schwanz ist schon was Feines. Deshalb bin ich hier.

Und ich glaube nicht, dass du hier den gewünschten Gegenpart findest. Für mich ist das eine Gayseite und nichts für Frauen.

bearbeitet von lustluemmel01
Ergänzung
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb lustluemmel01:

Wie soll das gehen ohne Schwanz? Gegenseitiges Wichsen und Blasen entfallen womöglich. Wünscht sich eine Girlfag nur Analverkehr?

Das sind einige der Fragen, die ich mir auch gestellt habe. Aber auch die Frage, wie soll Mann eine Girlfag erkennen und mit ihr  und der Erkenntnis dann auch umgehen. Da das mich und meine Vorstellungskraft überansprucht, hoffe ich auf eine mögliche Aufklärung zum Thema durch Swan44.

lustluemmel01
Geschrieben

@Swan44 Habe in deinem Profil gelesen:

"Ich suche einen Mann, der meinen weiblichen Körper begehrt und keine Scheu davor hat, dass ich ihn mir männlich vornehme."

Das klingt eher nach Analverkehr mit einem Strapon :strapon: (Umschnalldildo). Sag das doch geleich, dann findest du hier jede Menge Interessenten!

Von den Usern, die ich hier getroffen habe, wollen bestimmt mehr als 80 % anal gefickt werden. Ich gehöre aber nicht dazu. :fearful:

Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb nick2017333:

Das sind einige der Fragen, die ich mir auch gestellt habe. Aber auch die Frage, wie soll Mann eine Girlfag erkennen und mit ihr  und der Erkenntnis dann auch umgehen. Da das mich und meine Vorstellungskraft überansprucht, hoffe ich auf eine mögliche Aufklärung zum Thema durch Swan44.

Für wen ein Schwanz dringend notwendig am Partner ist, da ist eine Girlfag natürlich fehl am Platz. Das ist ja offensichtlich!

Eine Girlfag erkennen? Keine Ahnung. Wie du damit umgehen würdest? Ehrlich hoffe ich doch :).

Und was man dann zusammen im Bett macht ist ja schließlich, wie bei jedem anderen Partner auch verhandelbar, oder? Anal (passiv/aktiv mit Dildo) klar, darauf läuft es hinaus. Und ausgiebig den Schwanz des Partner blasen und wichsen. MMF ist sicher auch Thema.

 

Ich finde jeden Beitrag sehr interessant. Von: wow, will ich haben, bis: geht gar nicht.

Ich freue mich, dass es auch Freunde dieser Idee gibt.

Ich kann den Einwand, dass gay.de nichts für Frauen ist, sogar nachvollziehen. Es ist ein Kulturschock. Aber das ist mir egal. 

KleinerPrinz68
Geschrieben
Also als Bi-Mann habe ich auch überhaupt keine Probleme damit. Ich habe eine Bekannte, die man als solche kategorisieren könnte, in meinem Bekanntenkreis. Leider ist sie in festen Händen.
Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb Swan44:

Ich kann den Einwand, dass gay.de nichts für Frauen ist, sogar nachvollziehen. Es ist ein Kulturschock. Aber das ist mir egal. 

Als Kutlurschock empfinde ich eine Frau hier nicht, ich denke aber das Du damit eher einen Bi-Mann überzeugen wirst, als eine "echten" Schwulen. Ich denk auch, dass Du in deiner Region genug Treffer landen kannst. Denn egal ab aktiv oder passiv, da ergeben sich ja viele Möglichkeiten zum miteinander Spass haben. Ich konnte vohrher mit dem Begriff nichts anfangen und bin jetzt wieder etwas schlauer. Schon allein dafür dank ich Dir und wünsche Dir viel Erfolg bei der Umsetzung deiner Phantasien.

Geschrieben
Gab es da nicht mal ein lied was schwule mädchen hieß, von fettes brot oder so?
  • 2 Wochen später...
Geschrieben

Hi Jungs,

Ich habe da noch einmal eine Frage. Ich habe gelesen, dass gay-bars als Safe Spots gelten. Kann ich gut verstehen. Das heißt, eine Girlfag dürfte nicht in eine Schwulenbar rein, oder wie ist das?

Sorry schon mal, falls das eine dämliche Frage ist.

×
×
  • Neu erstellen...