Jump to content

Stopp ACTA


Camper

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Auf http://www.gays.de/stop-acta haben wir eine kurze Infoseite zu ACTA eingerichtet, die jedem User im Laufe der kommenden Tage einmal "zwangsweise" angezeigt wird. Sorry dafür - aber das Thema ist ernst genug. Sogar so ernst dass ich mich mal vor die Kamera gewagt habe ;-)
Dieser Thread soll der Diskussion rund um ACTA dienen, also legt los, ich werde mich hier soweit ich es zeitlich schaffe auch versuchen zu beteiligen.
Also... weitersagen, teilen, twittern, plussen, ... Danke!

http://www.stopp-acta.info/

Geschrieben

Und wieder versucht man unsere Bürgerrechte zu beschneiden nein sie machen es nicht auf einmal Stück für Stück vielleicht merkt es ja niemand . Sind wir schon wieder in der DDR .


  • Moderator
Geschrieben

ACTA ist eine Riesensauerei und wieder ein weiterer Schritt hin zum Überwachungsstaat.

Das dürfen wir nicht einfach so hinnehmen, darum beteiligt euch bitte alle an den bundesweiten DEMOS

Hier noch eine weitere Möglichkeit durch Unterzeichnung einer Petiton gegen ACTA zu protestieren,
das ist das wenigste was jeder gegen diesen Schwachsinn tun kann. Bitte auf das folgende Bild klicken:

Geschrieben

ACTA ist meiner Meinung nach das allerletzte.
ACTA=neue Stasi???


  • Moderator
Geschrieben

ES TUT SICH WAS ......




"Regierung bekommt kalte Füße" - Außenamt legt ACTA auf Eis

Deutschland wird das umstrittene Antipiraterie-Abkommen ACTA vorerst nicht unterschreiben. Anfang der Woche hatte nach Polen auch Tschechien die Ratifizierung des Vertragswerkes ausgesetzt. Netzaktivisten, Organisationen und Parteien rufen dennoch europaweit zu Protestaktionen auf....
(Quelle: n-tv)



HIER WEITERLESEN


Geschrieben

Gut so endlich tut sich mal was verfolge auch deinen Acta Link und es werden immer mehr .


Geschrieben

Trotz eisiger Kälte haben sich heute in München, am Stachus / Karlsplatz, schätzungsweise mehrere Tausend Demonstranten eingefunden, um sich gegen das ACTA-Abkommen zur Wehr zu setzen. Nach der Eröffnungsveranstaltung am Stachus ging der Protestmarsch (siehe angehängtes Foto) über die Sonnenstrasse, Briennerstrasse zum Odeonsplatz, wo die Schlusskundgebung stattfand. Große Hochachtung vor allen Teilnehmern, die hauptsächlich der jüngeren Generation angehörten, für ihren Einsatz trotz oben beschriebenen widrigen Verhältnissen. Bravo! Es ist doch beruhigend, dass bereits im Vorfeld ein derartiges Zeichen entsprechende Beachtung bei unseren Politikern fand und Deutschland dieses Abkommen nicht unterzeichnet hat. Bleibt zu hoffen, dass die restlichen Länder ebenso dieses Machwerk, jedenfalls in der jetzigen Form, ablehnen werden.


Protestmarsch gegen ACTA.jpg


Geschrieben

Übrigens war die zweithäufigste direkte Reaktion auf die improvisierte Aktion hier bei gays.de, dass ich öfters mal Videobeiträge veröffentlich sollte. Danke für die Blumen, ich werde sehen was sich machen lässt ^^


  • Moderator
Geschrieben

Joah Phil, hol dir den gelben Zettel, du bist im Recall ......

grinsen.gif



Aber sach ma, wer iss denn der Typ in schwarz/weiss da ???

  • Moderator
Geschrieben

U P D A T E:

Die Online-Petition von AVAZ wurde mittlerweile von über 2,350,000 unterzeichnet. WEITER GEHTS

Geschrieben

Das Internet darf nicht von subversiven Elementen und Wirtschaftsverbrechern als unkontrollierte Kommunikationsplattform ge/miß-braucht werden. Ich befürworte eine angemessene Kontrolle


Geschrieben

Nur sollte man nicht alle Internetnutzer von vorneherein kriminalisieren. Einen totalitären Überwachungsapparat jedenfalls in der virtuellen Welt, in der Form wie es derzeit in geheimen und undurchschaubaren Abkommen vorgesehen ist, lehne ich entschieden ab.
Für klare, rechtliche Regelungen bedarf es eindeutiger Regelwerke. Die persönlichen Freiheiten, im Rahmen der Legalität, des Einzelnen dürfen dabei jedoch nicht beschnitten werden.

Geschrieben

Es ist vereint gelungen,dieses unglaubliche,im Hintergrund gestrickte Gesetzt zu stoppen.Nun ist das europäische Parlament zu aktivieren.Deutschland hat 90 Abgeordnete,die einzeln angesprochen werden müssen.Jeder kann seinen Europa-Abgeordneten kontaktieren.Jedes freie Medium wurde irgendwann kontrolliert.Das freie Radio wurde 1920 in ein rechtliches Korsett gerzwungen,was in spätere " Piratensender " gipfelte,so wurde auch das Fernsehen durch den Staat kontolliert und geregelt.Wehren wir uns nicht,wird das Internet auch zugeregelt und bezwungen werden.Freier Informationsaustausch macht den mächtigen Angst und kann nicht geduldet werden.Erstmalig haben wir mit dem Internet ein Instrument,weltweit protestieren zu können.


Geschrieben


Erneut Zehntausende gegen Acta auf den Straßen

Viele kleinere statt einiger weniger Großdemonstrationen prägten den zweiten internationalen Protesttag gegen das Antipiraterieabkommen Acta. Zum Streitpunkt im Netz werden die Teilnehmerzahlen.

Statt der offiziell 16.000 Teilnehmer in München vor zwei Wochen sind nach übereinstimmenden Angaben von Veranstalter und Polizei am 25. Februar 2012 nur noch 3.000 Bürger gegen Acta auf die Straße gegangen. Diese Zahl, die die Veranstalter während der Abschlusskundgebung auf dem Odeonsplatz genannt hatten, bestätigten die Behörden noch im Laufe der Veranstaltung.




Weiter und zur Quelle: Golem.de


Geschrieben

Eine mögliche, weitere Erklärung für diese Abweichung der Zahlen kann darauf zurückgeführt werden, dass sehr viele Demonstranten, aufgrund der massiven Kälte, bereits während des Protestmarsches den Zug verlassen haben, bzw. sich am Ende des Marsches absolut durchgefroren direkt in die U-Bahn (genauso wie ich ) begeben haben und die Abschlußkundgebung nicht mehr mitverfolgten.


  • 3 Wochen später...
Geschrieben


Bundesregierung steht weiter zu Acta
Trotz Demonstrationen von über hunderttausend Menschen und einer Petition an den Deutschen Bundestag mit fast 54.000 Unterzeichnern: Die Bundesregierung findet ihren Kabinettsbeschluss zu Acta immer noch richtig.




Quelle: http://www.golem.de/news/regierungssprecher-bundesregierung-steht-weiter-zu-acta-1203-90547.html
Die seit dem 02.03.2012 von Hajo verlinkte laufende Petition an den Deutschen Bundestag gegen Acta hat in kurzer Zeit die notwendige Zahl von 50.000 Unterzeichnern übertroffen, heißt es weiter in dem Bericht.


  • 1 Monat später...
Geschrieben


Kritik von allen Seiten
ACTA gehen die Unterstützer aus
Allmählich wird es eng für ACTA. Im Laufe dieser Woche haben nach der sozialdemokratischen und der grünen Fraktion auch die Liberalen im EU-Parlament erklärt, gegen das Abkommen zu stimmen. Hinzu kommt ein kritischer Bericht des Europäischen Datenschutzbeauftragten.




Wenn das mal keine guten Nachrichten sind

smilie_op_023.gif



Beinahe vergessen, hier geht´s zur Quelle

smilie_engel_123.gif


  • 2 Wochen später...
Geschrieben

Ich habe für Euch wieder über den "schwulen Tellerrand" geschielt




ACTA - Laut EU-Kommissarin so gut wie gescheitert

Die Kommissarin, die bei der EU für die »Digitale Agenda« zuständig ist, erklärte in ihrem Vortrag, dass ACTA bald erledigt sein werde und man sich deswegen also keine Sorgen mehr machen müsse.

Die vielen Proteste gegen ACTA und die Aktivisten, die sich für ein freies Internet einsetzten, lobte Kroes ausdrücklich und forderte sogar dazu auf, nicht damit aufzuhören.




Den ganzen Artikel könnt ihr hier nachlesen: Klickst Du


Geschrieben

Nun ist es ja etwas still geworden um ACTA und ich hoffe das das Thema bald vom Tisch ist. ACTA gefährdet schließlich unsere freie Meinung. Mit diversen Berichten versuchen die ACTA-Pro´s zwar das ganze abzuschmälern aber wir wissen doch alle ganz genau wie falsch und verlogen das alles ist. Solange ACTA nicht durchgesetzt wird können wir uns ja aber Gott sei Dank weiter auf unser freies Internet freuen.

Hier ist z.B so ein Bericht, der doch eher positiv für ACTA ist -.- weg damit

http://www.techfacts.de/news/internet/acta-verhindert-keine-privatkopie


Geschrieben

ACTA - ob das auf Eis gelegt wurde, mag ich zu bezweifeln - nur eine Beruhigungstaktik !

Kauft Euch mal einen Kompass, und schaut WO die Sonne auf & unter geht - das mit Osten/Westen ist Geschichte !!

Das solltet Ihr mal weiter sagen ......

Danke


  • Ähnliche Themen

    • Stopp TTIP

      Von Esthete , in Gay Szene

      • 81 Antworten
      • 2.035 Aufrufe
      • BillyBoyRuhr
      • BillyBoyRuhr
×
×
  • Neu erstellen...