Jump to content
Wuscheltroll

Das Haus

Empfohlener Beitrag

Wuscheltroll
Geschrieben

Das Leben ist wie ein großes Haus mit vielen dunklen Räumen.
Jeden Tag öffnest Du eine Türe deiner Wahl und machst das Licht dahinter an.

Die Dinge, welche Du dort siehst und erlebst hast Du manchmal erwartet, die sind Dir schon bekannt. Anderes überrascht, fasziniert, begeistert oder entsetzt Dich.

Ab und zu stolperst Du auch und fällst, verletzt Dich und hast physische oder psychische Schmerzen, schimpfst über Deine Unbeholfenheit. Immer wieder wirst Du aber aufgerichtet, um Deine Expedition fort zu setzen.

So wandelst Du wie in einem Traum von Zimmer zu Zimmer, von Etage zu Etage bis - am Ende Deiner Suche, ganz oben im Hausgiebel nur noch ein Raum übrig bleibt. Es ist das einzigste Zimmer, von dem Du seit Beginn Deiner Suche mit vollständiger Sicherheit weißt, was darin verborgen ist.

nick2017333
Geschrieben

Bin leider überfordert. Ist das ein Rätsel, was im letzten Zimmer sein soll?

Wuscheltroll
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb nick2017333:

Bin leider überfordert. Ist das ein Rätsel, was im letzten Zimmer sein soll?

Ich helf mal: "Das LEBEN ist....."

Geschrieben
Am 6.10.2019 at 16:18, schrieb ChrisAktiv:

...) Es ist das einzigste Zimmer, von dem Du seit Beginn Deiner Suche mit vollständiger Sicherheit weißt, was darin verborgen ist. (...)

Vermuten - aber nicht Gewissheit.
- geht da überhaupt das Licht?
- Ist es überhaupt ein Zimmer oder hat es keinen Fußboden, das man hindurchfällt, sich den Kopf stößt und unten erneut im Haus beginnt, ohne sich zu erinnern, das man dort schon einmal war.
- es könnte aber auch die Schlange da drinnen sein, hat man das Gegengift dabei oder Richard geholfen und schon die Schrotflinte aus dem Jagdzimmer der Spencer-Villa geholt?


×
×
  • Neu erstellen...