Jump to content
HaJo_G-Team

Wer kennt noch "Mosi" ??

Empfohlener Beitrag

Raumduft
Geschrieben
ein mann mit herz. RIP Mosi
roli4
Geschrieben
Ja blos gut das es nicht mehr so ist er war ein glamouröser Mann
letme
Geschrieben
Deswegen haben so viele eigentlich schwule Männer Kinder u. eine Ehefrau, obwohl sie Kerle geil finden. Dies ist gerade bei betuchteren Familien der Fall. Hoffentlich ist das vorbei!
jensxp
Geschrieben

Es tat mir unendlich leid, dass er solch ein Ende finden musste. Möge er nun an einem besseren Ort sein.

oldysuchtjungy
Geschrieben

Danke @HaJo für deinen Beitrag der uns  an Rudolph Moshammer erinert.

Auch wenn Rudolph Moshammer, durch sein Vermögen, nicht grade zum "normalen"Homosexuellen hörte, aber durch seinen tragischen Tod  ist er trotzdem ein Teil der Geschichte der Homosexuellen.

Wir sollten uns an Ihn erinnern und seinen Tod als Mahnung sehen. Als Mahnung, daß eine Gesellschaft die uns Homosexuellen durch Gesetz (§175) oder Diskriminierung ausgrenzt uns damit zum Spielball krimineller werden lässt.

Bi-Scorpio
Geschrieben
Ja ich kenne ihn auch noch.
Mausimaus
Geschrieben
Nicht zu vergessen sein schoß hund
HaJo_G-Team
Geschrieben

Ich bin gerade ziemlich platt und freue mich über das Interesse an diesem Thema. :coffee_happy:

Viele der jüngeren User können das sicher kaum nachvollziehen, dass es uns älteren in unserer Jugend nahezu unmöglich war uns zu unserer Homosexualität in der Öffentlichkeit zu bekennen. Homophobie war beinahe noch die Norm. Für die "normale" Bevölkerung waren Schwule allesamt Friseure und hießen Detlef.

Mosi hatte aufgrund seines Bekanntheitsgrades und seiner weitreichenden Kontakte in der Münchner Schickeria einen "Promibonus". Seine Homosexualität war bekannt, wurde jedoch öffentlich nicht thematisiert, in seinem Umkreis allenfalls privat hinter vorgehaltener Hand.

Moshammer gehörte - obwohl geduldet - niemals wirklich dazu. Das wurde auch bei seiner Beisetzung deutlich, zu der nur ganz wenige der Promis kamen, dafür aber sehr viele Obdachlose, für die er sich immer gerne eingesetzt hatte.

Als junger Mann war Rudolph Moshammer ausgesprochen attraktiv und hatte eine sehr sympatische Ausstrahlung.

mosijung.png

glanzberl
Geschrieben
Der könnte sicher noch leben ! Augen auf wem & von wo man mit nach hause nimmt!
Krefelder73
Geschrieben
Tja Die Zeiten haben sich geändert. Glaube bis 93 stand Homosexualität unter Strafe.
heiliger198
Geschrieben
ja wer kennt Ihn nicht, nur Traurig das Er so ein schlimmes Ende finden mußte ,
Vvv
Geschrieben
Ja ich kenne Moshammer ,war bei ihm schon im Laden drin.
Neugieriger84
Geschrieben
Habs heut morgen in der zeitung gelesen. Hätte nicht gedacht, das es schon 15 jahre her ist. Kinder wie die zeit vergeht
Geschrieben
Kommt davon, daß man sich mit Strichjungen einläßt.
Ushuaia369
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb manni:

Kommt davon, daß man sich mit Strichjungen einläßt.

Sorry Manni, aber etwas geschmacklos Dein Beitrag. Klingt so: geht jemand auf die Straße und wird vom Auto überfahren; selbst Schuld, könnte doch zu Hause bleiben ….. und denk bitte mal darüber nach, warum ein Stricher möglicherweise Stricher geworden ist.

Moosi war auf jeden Fall eine schillernde Figur …. und @Mausimaus, der kleine Schoßhund war die süße Daisy, die ihn überall hin begleitet hat und - ich mag es mir gar nicht vorstellen - Zeugin des Mordes war.

JoschiBasel1
Geschrieben

Hab ich gestern noch auf youtube geschaut

 

heiliger198
Geschrieben

nicht zu Vergessen sein soziales  Engagement , Stiftung „Licht für Obdachlose, ER unterstützte die Münchner Straßenzeitung BISS, sowie eine aktive Patenschaft für ein Entzugszentrum für Alkoholkranke,

 Viele Jahre lang lud er Obdachlosen zu einem großen Weihnachtsessen ein und Beschenkte Sie persönlich. 

hatte ein Großes Herz auch für die ärmsten in der Gesellschaft 

Geschrieben
Wer sich mit solchen ethnisch fremden Leuten einläßt ist selbst schuld. Man weiß doch mittlerweile daß viele von denen nicht richtig ticken, Ehrenmorde, das Messer sitzt locker, wir sind Ungläubige Viecher für die Moslems und all die Scheiße. Koran Sure 8, Vers 55: “Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.” Nee danke.
oldysuchtjungy
Geschrieben

So einfach kann man es sich machen, und legt dann auch noch nach "....ist selbst schuld". Vermutlich belächelt @manni auch den Beitrag von @heiliger198 der an  Mosi´s Stiftung "Licht für Obdachlose" erinnert.

Da bleibt mir auch nur zu sagen Nee danke. So etwas hört man sonst nur von Leuten von der AfD.
Bitte verschone uns mit solch Schwachsinn.

heiliger198
Geschrieben
Am 17.1.2020 at 00:53, schrieb manni:

Wer sich mit solchen ethnisch fremden Leuten einläßt ist selbst schuld...

bei Walter Sedlmayr waren  es  Deutsche 


×
×
  • Neu erstellen...