Jump to content

Schwulenjagd in Afrika


Minotaurus420

Empfohlener Beitrag

Minotaurus420
Geschrieben

Das wird mal wieder Wasser auf die Mühlen einiger Forumsschreiber sein, die etwas von "gay type" herumschwafeln und die "westliche Kultur" verantwortlich machen für Homosexualität. Mit derlei hanebüchenem Unsinn sind diese User Brüder im Geiste vieler afrikanischer Staaten. Denn ob Kenia, Uganda, Sambia und viele andere Länder des schwarzen Kontinents: Die dort strafgesetzlich verankerte Schwulenjagd bedient sich genau der abgefeimt dummbösen Argumentation mancher Foristen vom ursächlichen Zusammenhang von Homosexualität und "westlicher Kultur".
Ein aktueller Fall aus Sambia ist Anlass für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ), in einem umfangreichen Artikel die derzeitige Situation in vielen afrikanischen Staaten zu schildern. An Zynismus kaum zu überbieten ist bei dieser Schwulenjagd, dass sie von US-amerikanischen Pfingstkirchen angetrieben und finanziell unterstützt wird.

Hier lesen und zornig werden

×
×
  • Neu erstellen...