Jump to content

​Vatertag / Männertag


SilverAger

​Vatertag / Männertag  

6 Stimmen

  1. 1. ​Vatertag / Männertag

    • Pendant zum Muttertag - Muttertag soll auch freier Arbeitstag werden
    • Pendant zum Muttertag - Vatertag wie Muttertag auf Sonntag verlegen


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Der Vatertag wird in Deutschland an Christi Himmelfahrt begangen. In Deutschland hielt der Vatertag gegen Ende des 19. Jahrhunderts Einzug. Er dient als Pendant zum Muttertag und soll die Väter und die Vaterschaft ehren. Entsprechend gibt es auch Sprüche und Gedichte zum Vatertag, die Kinder ihren Vätern vortragen. Der Vatertag wird jedoch üblicherweise genutzt um im Kreise männlicher Freunde auf Vatertags-Tour zu gehen. Diese können in Form von feucht-fröhlichen Wanderungen oder Ausfahrten stattfinden. Es ist ein sehr beliebter Brauch, männliche Jugendliche an diesem Tag in die Erfahrungen und Verhaltensweisen ihrer Väter einzu-weihen. Je nach Region wird der Vatertag auch Männertag oder Herrentag genannt. Nicht ganz unüblich ist es jedoch auch, dass am Vatertag die ganze Familie gemeinsam etwas unternimmt. Diese Unternehmungen können beispielsweise beim gemeinsamen Grillen oder auf Musik-Veranstaltungen stattfinden


Geschrieben (bearbeitet)

Auf Sonntag verlegen oder Feiertage grundsätzlich zum Einkaufen frei geben.

Etwas, was mich hierzulande lange schon nervt, sind geschlossene Läden zu Feiertagen. Was soll der Unsinn? Da braucht man mal ein Kilo Mehl oder möchte sich Datteln holen, dann hat Edeka zu. Und an der Tankstelle haben die noch nicht mal Mehl.

NARF.

Ansonsten könnte man ja für jeden einen freien Feiertag einführen, für Leute mit 3 Kindern einen extra und für Allein-Erziehende und für Mütter ab 45 oder vielleicht für Eltern von Retortenbabies auch noch mal.

Gut, ich mein's nicht gar zu ernst jetzt ... immerhin kann man am Herrentag auf dem Deich besonders gut Flaschen sammeln, und wenn man sowieso ein Herz für Flaschen hat, noch etwas Gutes tun.


bearbeitet von Inaktives Mitglied
Der 'Herz'-Emoticon wird nach dem Speichern weg gelöscht!
Geschrieben

na meisten ist es ja schon ein familien tag,wo oft die ganze familie was unternimmt----ich gönne auch der verkäuferin den freien tag---es sollte ja wohl möglich sein, mal ein tag ohne ein laden auszukommen----auf jeden fall wünsche ich allen einen schönen feiertag und morgen einen klaren kopf


Geschrieben

wieso an Feiertagen die Läden öffnen?haben wir nicht schon genug Zeiten um das krankhafte Konsumverhalten der Bürger zu Befriedigen .
An den Kassen sitzen auch Menschen die mal zusätzlich Frei haben wollen ,


Geschrieben

Ich dreh durch...so ein Schwachsinn ...Schon mal dran gedacht dass Mitarbeiter im Verkauf z.B. keine oder nur selten Brückentage nehmen können?Auch diese Menschen haben Familie,soziale Kontakte!Mal ganz abgesehen davon dass die Städte bei geöffneten Läden nicht zur Ruhe kommen?
Stimmt mich schon sehr nachdenklich ...


Geschrieben

eigentlich sollten zu gläubigen Feiertagen nur Gläubige die Kirchensteuer bezahlen, bezahlt frei bekommen! Wer arbeitet am 1. Mai


Geschrieben

na so viel ich weiß hat den 1.mai ein österreicher in deutschland als feiertag eingeführt----muß man dann rechts sein wenn man bezahlt frei haben möchte


Geschrieben

tot bleiben---der bestatter kommt auch feiertags---da kann man als toter in die vollen gehen und konsumieren


Geschrieben

SilverAger


Na sicher doch ,und wenn's geht noch rund um die Uhr und das für 8,50 die Stunde
dann Spreche mal mit einer Verkäuferin ob die das toll findet


Geschrieben

tanne

da haste Recht,

Der 1. Mai wird durch das Gesetz vom 10. April 1933 von der Reichsregierung auf Betreiben der NSDAP zum gesetzlichen Feiertag

na Gute Frage wer dann bezahlt Frei machen kann


Geschrieben (bearbeitet)

Was war den schöner--der Vatertag alten Stils--der Gesangsverein zog mit seinen Mitgliedern, Hosenbeine hochgekempelt,ein Bein auf der Bordsteinkante,das andere in der Rinne, den Strohut im Nacken singend durch die Straßen" " Wir wollen unseren alten Kaiser Wilhelm wiederhaben,wir wollen unsern alten Kaiser Wilhelm wiederhaben...aber den mit nem Bart aber den mit nem Bart." Während im mitgeführten Bollerwagen der Flaschenvorrat rapide sank.
Oder die moderne Art,den Vatertag mit der ganzen Familie zuverbringen,Ausflüge in die Natur oder Spiele mit den Kindern,ich plädiere für den Familientag,

bearbeitet von fellatio
Program unterstreicht plötzlich Sätze-nicht zu editieren
Geschrieben

Aber Du, mein lieber Silverager nmmst für Dich in Anspruch, vom Vatertag Ahnung zu haben!
Interessant. Wievielfacher Vater bist du denn?


Geschrieben

@ SilverAger

Na dann fang mal an ,wäre der erste Schritt zu Besserung bei Dir


Geschrieben

Was geht denn hier ab? Soll ich jetzt das halbe Thema löschen?

Reisst Euch zusammen und unterlasst diese privaten Streitereien, die sich jetzt schon irgendwie durch viele Themen/Bereiche ziehen.

Vatertag ist eigentlich Christi Himmelfahrt und nicht deshalb ein Feiertag, damit die Väter was zu feiern haben.

Ihr könnt in einer gesonderten Diskussion gern darüber diskutieren, Feiertage abzuschaffen oder Geschäfte normal weiter offen zu halten, aber diese Streitereien hier werden wir nicht dulden.

LG Topi, Forenteam

Geschrieben

Tja leider sind einiger User manchmal nicht gewillt auf den Teppich zu bleiben mit gewissen Äußerungen ,warum auch immer,
War ja für mich Gedacht, aber ich nehme es gelassen ,


×
×
  • Neu erstellen...