Jump to content
JoschiBasel1

Wie erkennen mich andere gays + bi in der öffentlichkeit?t

Empfohlener Beitrag

kbbgl
Geschrieben

Links ist cool, rechts ist schwul, das war meiner Kenntnis nach mal in den 90igern so. Ob es heute nicht gilt, wage ich mal zu bezweifeln. Ich jedenfalls würde mich nicht darauf verlassen, dank fortschreitender Toleranz (zumindest hier in Köln) gibt es wohl keine Erkennungszeichen mehr. Die sind wohl zusammen mit den Hanky-Codes in die Geschichtsbücher gewandert. Ich kenne neben dem mehr oder weniger auffordernden Blicken und natürlich irgendwelchen Regenbogen-Accesoires (der, der die trägt, sieht man es meist eh am Habitus an, wobei auch das schwer täuschen kann) keine Erkennungszeichen. Heteros haben sowas ja auch nicht.

Softbaer
Geschrieben

Ist das nicht egal solange ihr miteinander redet, ist alles okay

MarliesDWT
Geschrieben

Da ich nur in DWT auf Männer Fang gehe Ist bei mir nicht so das Problem 🤔 wo bei mein erstes Mal und die danach immer mit dem gleichen festen Freund war

Geschrieben

Ich habe leider auch das Problem, bin ungeoutet und leider sehr schüchtern deshalb bin ich wohl noch unerfahren

Stefan1106
Geschrieben

Würde mich auch interessieren !!

BiMucMan
Geschrieben

Das ist doch ganz einfach: Geht in die bekannten "Männerlokale" oder Clubs, da gibt's keine Gefahr negativ sexuell aufzufallen. Dort, wo die bekannten Outdoor-Männertreffs sind oder im Männer-Klo, Pornokino etc. erklärt sich sich das fast selbst. Ich habe diesbezüglich schon viele Anbahnungsanleitungen geschrieben und möchte mich nicht wiederholen. 

Bi-Scorpio
Geschrieben

Das würde mich auch sehr wunder nehmen.

Krefelder73
Geschrieben

Bi ist schwer zu erkennen.
Schwule da geht es manchmal.
Aussprache
Verhalten.

nore_hannover
Geschrieben

also ich gehe dann einfach pinkeln und ziehe dabei meine Hose so weit runter, damit jeder sehen kann dass ich entweder einen Po-freien Jock.....einen Damenstring oder eben gar nix drunter trage. das signalisiert dann schon sehr gut wofür ich bereit bin!

Geschrieben

Ein subtitles Zeichen, dass nicht jeder sofort erkennt, wäre ein Armband in den Farben der bi-pride Flagge. Entweder selbst gebastelt aus Garn oder Wolle oder auxh erhältlich als Silikonarmband in diversen Onlineshops. Wie die Flagge aussieht musst du leider selber google, da man hier kein Bild zum Kommentar hinzufügen kann

Feuerostfriese
Geschrieben

Ich glaube das es echt nicht leicht ist da ein Zeichen zu haben
Aber würde mich auch interessieren
Da ich auch bi bin und ab und zu einen aktiven Mann suche der Lust hat zu ficken

Robert-2640
Geschrieben

Außer Tunten sind Schwule Männer auf den ersten Blick nicht zu erkennen

Bodenseebi
Geschrieben

Das interessiert mich auch, bin passiv und suche immer aktive Männer

BiMucMan
Geschrieben

Leute! Es ist doch nicht so, dass ein schwuler Mann grundsätzlich mit jedem Mann Sex will. Ist bei den Heteros ja auch nicht so, die ficken auch nicht alle und immer. Selbst bi-Männer machen's nicht mit jeder und jedem. Insofern hilft ein Erkennungszeichen nicht viel. Wenn ich Lust auf Männersex habe, gehe ich dort hin wo das stattfindet und schon bin ich dabei. Dann läuft es so, wie bei jedem anderen Zusammentreffen auch. Ganz einfach. 

Bläser1962
Geschrieben
Am 16.9.2020 at 13:52, schrieb BiMucMan:

Leute! Es ist doch nicht so, dass ein schwuler Mann grundsätzlich mit jedem Mann Sex will..

Sehr richtig! Wenn ich schnellen sex will, gehe ich in die entsprechenden Lokalitäten und brauche kein besonderes Zeichen. Suche ich eine Partnerschaft, dann nicht über "Erkennungszeichen" auf der Straße, sondern in der heutigen Zeit zum Beispiel hier, man kann sich geneseitig auch Wunsch anonym "beschnuppern", sich über Interessen austauschen und so schon die Auswahl eingrenzten. 


×
×
  • Neu erstellen...