Jump to content

Freundschaft Plus-


fellatio

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

In vielen Beiträgen versucht man,Freundschaft und Sex getrennt zu sehen--Dass Männer miteinander Sex haben,ohne verliebt zu sein oder eine Beziehung zu führen,ist freilich nichts Neues.Doch haftet der Affäre,vulgo Bums-Beziehung,noch eine gewisse Anrüchigkeit an,oder das Gefühl,dass einer von beiden nicht gut genug für den anderen sei.Wenn eine feste Beziehung zu viel ist und One-Night-Stands zu wenig: Dann ist man ein Mingle,jemand,der Sex mit Freundschaft verbindet. Fast jeder dritte Deutsche steht der Idee von "Freundschaft Plus" positiv gegenüber,ergab eine repräsentative GFK-Umfrage.Das Wort "Mingle" leitet sich aus den englischen Begriffen " mixed " und " Single " ab.Das englische Verb " mingle " bedeutet,sich mit anderen Menschen zu mischen.Fast die Hälfte findet das Modell gut,weil es genau der richtige Mix aus Verbindlichkeit und Freiheit sei.Die andere Hälfte der Befragten halten nichts von der Idee,für sie kommt nur eine feste Beziehung infrage oder nichts.
Die Gesellschaft wird durch Sachen wie Shades of Grey aufgelockert.Man sieht das solche Fantasien und Gedankenspiele schon lange nicht mehr nur was für Perverse Geisteskranke sondern für jedermann sind.Ich bin der Meinung solange beide Partner wissen was sie tun und es freiwillig tun,sollen sie tun was sie tun.Ist schließlich ein freies Land.
Man könnte auch sagen-Freundschaft Plus ist doch nichts anderes als eine Trennung von Liebe und Sex.Das beides nichts miteinander zu tun haben muss,Wissen wir doch längst.Der Zusammenhang wird doch nur entweder über altertümliche religiöse Werte oder durch klischeebehaftete Filme hergestellt.
Ich persönlich finde das man mit diesem Weg zwei große Vorteile hat,einmal die Möglichkeit ein zufriedenes Sexleben zu führen weil man vielleicht gut im Bett harmoniert aber es als Beziehung nicht hinhauen würde,zu zweiten lernt man sich viel intensiver kennen als bei einem einzigen One-night-stand.
Natürlich darf man eine Beziehung nicht mit diesem Konzept vergleichen,da diese eine viel höhere " geistige " Kompabtibilität erfordert,sprich,man muss sich verstehen und miteinander leben können.
Mein Fazit,ein bisschen mehr Verständnis von beiden Seiten für beide Seiten wäre wünschenswert.


Geschrieben

hallo felatio, ich gehe durchaus Conform mit Deinen Ausführungen. jahrelang habe ich eine reine Sexfreundschaft gehabtZu einer Beziehung hat es nicht gereicht. Da waren unsere Auffasungen zu unterschiedlich. Doch der Sex mit ihm war super. So habe ich immer wieder eine Begegnung zu ihm gesucht..


Geschrieben

praktisch hattest du eine sexbeziehung aber keine partnerschaft-----


Feuerostfriese
Geschrieben

Das würde ich gerne ein gehen eine sex Beziehung zu Einen Mann .


Geschrieben (bearbeitet)

Dass es das häufig geben kann,ist ja ohne Frage so auch richtig,und es können immer wieder neue Beziehungsformen entstehen,es gibt ja auch Mehr-Personen-Beziehungen oder die Swinger-Szene.

Mit dem Begriff "Freundschaft" hat man zumindest überwiegend Bekanntschaften außerhalb der intimen Kontakte gemeint,also jenseitig der Beziehungsebene.

Freundschaft-plus impliziert da ein mehr als eben nur Freundschaft. Das dehnt eine solche Beziehung aus der reinen Bekannten-Ebene hinaus.

Kann man tolerieren,muss man aber nicht mitmachen. Ich könnte mir intime Dinge mit meiner besten Freundin trotz 17-jähriger Freundschaft nie im Leben denken.Abgesehen mal davon,dass mich ihr Mann in der Mitte durch brechen würde!Es verbittet sich schon des Respekts vor der Beziehung der Beiden wegen,so etwas auch nur zu denken.

bearbeitet von Inaktives Mitglied
Geschrieben

Habe ich auch zu ein Mann gehabt ob wohl ich auch in ne Beziehung bin aber ich und mein patner haben halt ein Tag am we wo jeder seine Freiheit aus lebt und fantesien darf Mann fragen wie alt du bist und wo du her kommst


Feuerostfriese
Geschrieben

Ich werde 43 und komme aus Norden
Ja das wehre gut wenn sie das so mit machen würde


Geschrieben

Dazu past ein Spruch , den ich jüngst hörte :
" Freundschaft ist wie Liebe , nur ohne Sex" .
Mir geht es da wie dir , vor vier Jahren lernte ich in einer Reha eine wunderbare ,sehr sexy Frau, kennen und hatte "natürlich", ich bin ein Mann , Lust Sex mit ihr zu haben . Sie hat mich dann heftig "zusammengeschissen" , kann man echt so sagen , schließlich wären wir beide in einer , wenn auch bei uns beiden gleichermaßen nicht so richtig glücklichen Beziehung .Seitdem sind wir die allerallerbesten Freunde ! Wir leben zwar , und das bedauern wir beide , über 100km auseinander , aber telenieren , schreiben und treffen uns .Und nie im Leben würde ich nochmal auf die Idee kommen sie "anzubaggern". Dazu ist mir unsere Freundschaft zu wichtig .


Geschrieben

Na,dazu muss man auch sehen,dass ich schwul bin,und auch keine Intiminteressen an Frauen habe,aber ich meine prinzipiell,dass sich das in Freundschaften nicht gehört.Und sie auch zu Männern grade deshalb so harmonisch möglich sind,weil die Intimebene nicht mit reinfunkt.


Geschrieben

ich fände es auch schön, eine sexbeziehung zu einem mann zu haben. eine beziehung zu finden und zu führen, scheint mir in den heutigen zeiten sehr schwierig zu sein. da scheint mir eine sexbeziehung doch eine gute alternative


Feuerostfriese
Geschrieben

Es ist leider so ist nicht leicht
Aber ein reine sex Beziehung zu einem Mann möchte ich gerne haben für die besonderen Stunden


Geschrieben

naja, das dürfte allerdings nicht so schwer sein. aber meistens ist es ja so, daß die leute, an denen man interesse hat, zu weit weg wohnen


  • 2 Wochen später...
Geschrieben

das halte ich auch für eine geniale Sache ! Geht sogar , wenn der Andere in einer Beziehung ist( wenns denn so sein sollte .zB. wenn einer oder beide Bi sind ) , anrufen/anschreiben :" Ey , ich hab Lust auf Mann , Du auch ?" Dann treffen , sexeln , und jeder geht befriedigt und hoffendlich ausgeglichen seiner Wege . Bis zum nächsten mal...Ideal ist da glaube ich auch ein gemeinsames Hobby . So kann man , wenn man kein Outing will, sich treffen ohne das gleich alle Nachbarn wer weiß was denken . So mancher achtet ja auch darauf . Mir isses egal , was meine Nachbarn von mir denken . Und Single bin ich obendrein . Oh , klingt das jetzt etwa schon wie eine Suche ? macht nix....


Geschrieben

ja so etwas nennt man auch ganz einfach sexfreundschaft


Brummbär2020
Geschrieben

ja, das stimmt, es gibt leider solche Nachbarn, die immer alles mitkriegen müssen. aber da sollte man drüber stehen und einfach nur an seinen eigenen spaß denken. von daher wäre so eine sexbeziehung schon was tolles.
und wenn du auf der suche bist, nutze bitte die Kontaktanzeigen, grins


Geschrieben

Danke , chrissy1234567890 ,ich hab geahnt das sowas kommt.... #kleinwenigschämabernureinkleinwenig


  • 3 Wochen später...
Geschrieben

"Mingle" wieder so ein neues Kunstwort. Warum nicht "Fuckbuddy" oder auf deutsch "Fickkumpel"? Da weiss jeder sofort was gemeint ist.

Shades of Grey hat nur Zulauf, weil die Pornoindustrie Männer dominiert ist und es für die Frauen jahrzehntelang nichts gab außer die Romane aus einer bestimmten Verlagsgruppe un sie sich nunmal verzehrten nach etwas ehr als 0815 Sex und Shades of Grey ja dieses Bild von lüsternem aufregendem Spielen um SM, Dominierung und Unterwerfung vermitteln möchte. Bei Näherem hinsehen hat selbst ein BWL-Student oder ein Buchhalter mehr Fantasie für lustvollen Se als man dort erwarten mag.

Trennung von Sex und Liebe finde ich auch etwas fragwürdig. Soll das heißen Liebe fängt erst mit stärkerem Verlangen und einem Wunsch nach Bindung an oder soll das heißen man fickt ohne jegliches Gefühl für einen Anderen?

Also mal ehrlich wer bitte will denn einen Fickkumpel, der nur Sex haben will mit einem, weil er grade einen stehen hat und zu faul ist sich zu wichsen?


Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde es immer unangenehm, wenn, wie oben (und an tausend anderen Stellen) die sexuelle Begegnung mit dem Wort "Spaß" beschrieben wird. Spricht nicht das erotische Verlangen das Tiefste in uns an? Offenbart haben aber viele Zeitgenossen überhaupt keine Tiefe. Der schnelle Sex im Park oder in der Sauna, ist das "Spaß"? Nein, es ist Not. Einen "Sexkumpel", den viele sich hier wünschen, hat man vielleicht in der Pubertät; es funktioniert, weil Jungen sich in der Regel noch nicht nach Liebe sehnen, sondern mit ihrem Körper und seiner Lust beschäftigt sind. Ein solcher Kumpel kann im Erwachsenenalter doch nur zum Verhängnis werden.


bearbeitet von Inaktives Mitglied
Geschrieben

Sex ohne Liebe ist mir persönlich stark rätselhaft. Ich denke da an Onanie im stillen Kämmerlein bei zu´ner Tür und aus´es Licht.

Aber gerade die ONS-Szene,die Klappen und Parks zeigen ja,dass Intimleben ohne Verbindlichkeit für Viele gar kein Problem ist.

Ob die einfach im Moment leben und Kurzzeit-Liebe empfinden? Oder ist das rein mechanischer Trieb-Abstoß mit Plus,also Alternative zum stillen Kämmerlein?

Fuck-Buddies scheint es in der Cruising-Szene häufiger zu geben. Einige kennen einander schon Jahrzehnte da,treffen sich aber nur dort.


Geschrieben

Ich suche einen sex Beziehung mit mehreren Männern weil ich sex süchtig bin


Geschrieben

@Kiel_oben & fellatio: Also ich meine Spaß ist in beiderseitigem Interesse bei Männern, die Gefühle zueinander haben und sei es nur, dass sie einander geil finden und nicht mehr zulassen wollen wegen Bindungsängsten oder anderer Befindlichkeiten.

Ich kann mir schwerlich vorstellen Sex und Gefühle getrennt zu sehen, denn das würde bedeuten auch mit Männern etwas zu haben, die man in keinster Weise attraktiv findet.

@Boxer25: Viel Erfolg bei der Suche. Hast du da bereits Erfahrungswerte sammeln können?

Geschrieben

natürlich hätte ich am liebsten eine feste beziehung, aber leider habe ich noch niemanden gefunden


×
×
  • Neu erstellen...