Jump to content

Was ist Aufklärung heute ?


fellatio

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Adorno und Horkheimer beklagen die Herrschaft instrumentvoller Vernunft, Habermas sprach vom " unvollendeten Projekt der Moderne" Wo finden wir Optionen und Gefahren der Aufklärung heute ? Hat es die Aufklärung als Projekt der vernünftigen Einrichtung der Gesellschaft gedient ? Wenn man hingegen den Forschungsergebnissen von Habermas folgt,muss festgestellt werden,dass die Aufklärung das Projekt von Humanisten gewesen ist,die man heute als Content Provider für die Buchdruckindustrie beschreiben würde.Sie suchten nach neuen Inhalten und nach einem neuen Publikum.Dafür entwickelten sie den Begriff eines lesefähigen Menschen,der dann aber auch dafür gewonnen werden mußte,zu lesen.Das leisteten die Begriffe Neugier,Aufklärung und Bildung. In Gesprächen aber sagen wir doch:" Seien wir vernünftig,sprechen wir wie aufgeklärte Menschen " Wenn das jemand sagt,dann gibt es immer jemanden der ironischn dazwischen geht und sagt: Du meinst sicher deine eigene Vernunft.
Computer und Internet prägen unser Leben.Befördern diese Medien Aufklrärung,oder führen sie in ein Zeitalter,das selbst der Aufklärung bedarf? Setzt Aufklärung nicht universselle Werte,vor allem die der Menschen--und Freiheits-
rechte. Wie steht es mit der globalen Geltung dieser Werte ?.Sie sind nur rechtlich und politisch durchzusetzen,Aber es gehört zur Dynamik des Internetzeitalters,mehr Unwahrheiten aufzudecken.
Ist das keine aufklärerische Tendenz ?
( Aus einem Gespräch mit dem Soziologen Dirk Baecker)


×
×
  • Neu erstellen...