Jump to content

Sex, Lust und Erotik


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Liebe Mitglieder Sex, Lust und Erotik sind auch für mich sehr wichtig.

Folgendes Problem ich vermisse es seit 2006 zuhause, bin verheiratet mit einer Frau und über das Thema sprechen geht auch nicht.

Was wäre aus eurer Sicht eine Lösung, sich einen netten Bi Mann suchen für eine erotische Affäre ?

Auf jeden Fall soll sich der Zustand ändern, ich bin auch gerne offen für neues.

Vielleicht ist ja jemand anderes ähnliches widerfahren in einer Beziehung oder Ehe ?

Freue mich über jeden Beitrag zu diesem Thema.

Viele Grüße Andreas

Geschrieben

Sei froh dass du sie hast holt euch Familienberatung wenn du dich nicht trennen willst

Geschrieben

...seit 2006 ...? Ist eine lange Zeit. Ich hätte da schon viel viel früher was dran geändert .... (hätte, wenn und aber...)

Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb naturplugin:

...seit 2006 ...? Ist eine lange Zeit. Ich hätte da schon viel viel früher was dran geändert .... (hätte, wenn und aber...)

Danke für deine Beitrag, hätte, wenn und aber klingt gut.

Nur wenn man nicht bereit ist darüber zu sprechen dann kannst du überhaupt nichts machen

vor einer Stunde, schrieb Lebe:

Sei froh dass du sie hast holt euch Familienberatung wenn du dich nicht trennen willst

Sei froh das Du sie hast, klar aber schön ist das Leben so trotzdem nicht.

Familienberatung klingt gut aber wie wenn die Partnerin nicht darüber sprechen will ??

bearbeitet von Inaktives Mitglied
2 nachfolgende Posts zusammengeführt
Geschrieben

Lieber Andreas.Ich bin kein Eheberater.Sage Dir nur meine Meinung dazu,wie ich es Hand haben würde.Seid 2006,ist eine sehr lange Zeit.Wenn Du doch schon seid dem,sehr unzufrieden bist,warum hast Du Dich dann nicht schon längst von ihr getrennt?Habt ihr Kinder?Ein Haus?Dann könnte ich es noch Nachvollziehen.Aber Du bist in meinem Alter,da solltest Du auch mal an Dich denken und einen verünüftigen Abschluss finden!Nicht mit einem anderem Partner oder Geschlecht,fremdgehen.Dann lügt man sich nur selber und Deine noch Ehefrau an.Rede mit ihr klartext,dass Du unglücklich bist und das sich was gewaltig ändern muss,ansonsten das Du keinen Ausweg mehr siehst,sich von ihr zu trennen.Vielleicht sogar in Freundschaft,was aber eher selten ist bzw.klappt.Ich hoffe,dass ich Dir ein wenig helfen konnte?!Wünsche Dir aber,dass Du für Dich die richtige Entscheidung und Weg finden wirst!Lg Ingo

Geschrieben

Da du verheiratet bist warum suchst du dir keine Affäre mit einer Frau???

Geschrieben

wenn ich mit jemanden eine Beziehung führe oder gar verheiratet bin, gibt es für mich nur noch ihn. Treue und ehrlichkeit sind für mich noch ein Begriff. Du solltest dir daher mal überlegen, ob es dir wert ist deine Frau zu betrügen, oder lieber mit offenen Karten spielen und mit ihr darüber reden. Den hinterher kommt sowas schneller raus als du denkst

Geschrieben

@Kuss1979
Deinem Kommentar entnehme ich eindeutig das du das gelesene in keiner Weise verstanden hast

Geschrieben

Nun ich habe die Idee, finde einen Mann und lebe beide Seiten aus und jedem, jeder bist Du treu, auf Deiner Weise.

TheDifference
Geschrieben

Der Vorteil bei einer Affäre mit einem Mann ist, dass die Wahrscheinlichkeit, dass es nur beim Sex bleibt, verdammt viel höher ist.

 

Geschrieben

Liebes Mit(?)glied, nach 15 jähriger Abstinenz fällt Dir nichts besseres ein, als auf einer Gay-Seite, nach einer Affäre zu suchen?! Dein Ernst? Das dies keine Lösung sein kann, ist Dir, denk ich, selbst klar. Dir mangelt es anscheinend an Rückgrat, sonst hättest Du deiner Frau schon längst mal 'ne klare Ansage gemacht! Das Du mit deiner "Lösung" glücklich wirst, wage ich mal zu bezweifeln, Sohn der Inkonsequenz.

Geschrieben

Der TE hat sich verabschiedet und sein Profil gelöscht. Vielleicht hat er die Sinnlosigkeit selbst erkannt? Vielleicht verzweifeltes Suchen nach einer Lösung? Mag sein, dass wir ihm ein wenig den Kopf zurecht gerückt haben.... Dazu sind wir ja auch da. :coffee_happy:

×
×
  • Neu erstellen...