Jump to content

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Körper und schwul sein?


Mathias1607

Empfohlener Beitrag

KinkyPleasure
Geschrieben

Kann ich nicht bestätigen, gibt ja genügend haarige Typen mit dicken Bäuchen die schwul sind. Von daher lässt sich das so nicht festmachen

Geschrieben

Ne dein Körper ist dein Körper den kannst du höchstens deinen Vorstellungen ummodelieren (schönheitsOP) ansonsten würde es doch nicht so viele geben die im falschen Körper stecken

AlexRocket
Geschrieben

Kann ich auch nicht bestätigen. Ich bin genau so, wie du es beschreibst und nicht schwul.

Geschrieben

Nein . Schau dir doch einfach mal die Profile an . Dann merkst du fix das es mit Körperbau und Behaarung nix zu tun hat. 😁

Robert-2640
Geschrieben

Schwul sein hat nichts mit Körperlichkeit zu tun,das ist man einfach oder ist es nicht

Geschrieben

Da besteht sicher kein Zusammenhang. Ausnahme sind Transsexuelle, aber die sind nicht schwul. Interessant ist, dass Männer mit großen Schwänzen häufig bi sind. 

Geschrieben

Ich persönlich glaube der Körper hat keinen Einfluss darauf, ob man tatsächlich schwul oder bi wird.
Die Wurzeln darin liegen tiefer, zum Beispiel in den geheimen Wünsche und ob man sie wirklich ausleben möchte.
Ebenso kann man nicht sagen, das ein Mann der ein Gleichgeschlechtliches Erlebnis hat, sofort schwul ist.
Ich persönlich finde Frauen und Männer gleichermaßen erotisch, deswegen bin ich aber nicht automatisch schwul.
Gruß Andreas

Geschrieben

Wenn man zu viel aus Plastik konsumiert und Östrogenhaltiges essen zu sich nimmt wirkt sich das auch äußerlich nach ne Zeit aus,aich auf die Optik und verhalten.
weil es weibliche Hormone sind sowie Bier und Soja etc.. Mann bekommt dann Schwangerähnlichen Bauch und Titten...Androgyne Menschen sind auch potente Schwule😉 Villeicht liege ich falsch,aber zum weiterdenken gut geignet...!

Wichsgeil_und_Bi
Geschrieben

Ich sehe da auch kein Zusammenhang.
Möglicherweise zeigen die gut gebauten Kerle öfters was sie haben.

Geschrieben

Auf keinen Fall 😅😂

Geschrieben (bearbeitet)

Auf den Punkt genau kann man „schwul sein“ so kaum festmachen. Da hält die Natur einen Variantenreichtum vor. Andererseits glaube ich schon, dass die Hormonbalance eine große Rolle spielt. Da entdeckt man Männer, die eher einen weiblichen Charakter aufweisen, aber auch Frauen, die glatt einen strammen Kerl darstellen könnten. Das Aussehen ist mit ein Baustein, doch zu dieser Veranlagung müssen mehr Parameter im richtigen Verhältnis zusammenkommen.

bearbeitet von tmur
  • Durchtrainierte Körper

    Durchtrainierte Körper - sobald dich das Sixpack anzieht Läuft dir das Wasser im Mund zusammen, sobald du an einen durchtrainierten Körper denkst? Muskulöse Männerkörper bringen dich zum Schwitzen? ...

×
×
  • Neu erstellen...