Jump to content

Wegen Schwulsein verhaftet


Minotaurus420

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Was für ein Widersinn. Hier in Deutschland lobt die Bundesregierung hochoffiziell einen ehemaligen Fußballer, weil er sich als homosexuell offenbart; weit über Hunderttausend haben die schwulenfeindliche Petition unterschrieben, die ein christlich fundamentalistischer Realschullehrer aus Baden-Württemberg verfasst hat. Andererseits werden in Nigeria - ein Land, mit dem Deutschland diplomatische Kontakte unterhält - aufgrund eines neuen Gesetzes Homosexuelle verhaftet, gefoltert und mit hohen Strafen belegt.
Da soll noch jemand hier behaupten, in dieser Welt sei schwul zu, sei für niemand mehr ein Problem.

Über die bestürzenden Nachrichten aus Nigeria berichtet Tagesschau.de
HIER LESEN

×
×
  • Neu erstellen...