Jump to content

Bi und Schwul, eine verhängnisvolle Partnerschaft?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hey liebe Community 

Ist es euch schon einmal passiert ,dass aus einem geplanten One-Night-Stand mehr wurde?

Hatte einen netten Typen aus dem Chat kennengelernt.

Eine Supernacht (mit allem was einem gefällt)bei Ihm verbracht.Als ich am Morgen gehen wollte,kam es für mich zur unerwarteten Frage: kommst Du wieder?Verlegen, eigentlich ausgelegt nur auf dieses einzige Mal, bejahte ich überrascht seine Frage.

Anfänglich war es das pure Feuer im Bett und im alltäglichen Leben, konnten gar nicht voneinander lassen, was dann irgendwann letztendlich leider doch zerbrach.

Ich, bisexuell und auch auf das andere Geschlecht fixiert, hatte diese Beziehung viel abverlangt.

Ein Auf und Ab folgte mit Zerrissenheit und hässlichen Szenen der Trennung.

Meine Frage nochmals: Hattet Ihr als bisexueller Mann schon einmal eine Beziehung zu einem schwulen Mann  und glaubt ihr, solch eine Beziehung hätte Bestand?

glanzberl
Geschrieben

Ja das kenn ich mit beiden Geschlechtergruppen! Eine dreieck Beziehung kann jut gehn, kann auch nich gehn! Viele haben ein Dreieck "Beziehung" den/die Partner,Partnerin zu hause & "gevögelt wird wo anders heimisch!
Letztendlich muss das jeder für sich entscheiden, jeder muss auch mit dem Ergebnis leben!

Robert-2640
Geschrieben

In einen Mann verlieben? Nie!!!
Ihn symphatisch finden und Freunde sein,wenn es passt gerne

oldysuchtjungy
Geschrieben

Ich muß @Robert-2640 recht geben Sex ja, doch mehr nicht. Soetwas sollte am Anfang des kennenlernen beachtet werden. Wenn man sich daran hält, kann solch eine Freundschaft (bzw. Fickverhältnis) gut gehen, alles Andere hat kein Bestand.

glanzberl
Geschrieben

@oldysuchtjungy wenn das so einfach is , mit der liebe alles immer leichter gesagt

Robert-2640
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Uyen_G-Team:

Woher bist Du Dir so sicher, dass Du Dich niemals in einen Mann verlieben würdest....

Liebe geht seltsame Wege...da kann alles passieren, man kann das gar nicht lenken.

Leider hat Liebe keine Systemsteuerung.

Weil ich es weiß.

Ganz einfach

Ushuaia369
Geschrieben

Liebe an sich ist ja nicht definiert. Deshalb ist es immer schwierig zu sagen, ist es Liebe oder ist es keine Liebe. Meine Erfahrung sagt mir auf jeden Fall, sie hat nichts mit schwul oder bi oder hetero an sich zu tun. Sie ist weder an Hautfarbe noch an Religion gebunden. Wenn´s funkt, dann funkt´s. Da fragst Du doch nicht, hast Du Dich mit mir getroffen und im Hinterkopf gehabt: ich will nur Sex, auf keinen Fall verlieben. Leute, so läuft das nicht. 

Wenn die Schmetterlinge im Baus sind, passt keine Curry mehr rein.

Nick-8605
Geschrieben

Will auch mal wieder Sex mit einen Mann

TheDifference
Geschrieben

Lange Zeit waren Männer für mich (bi) beim Sex nur auf ihren Schwanz reduziert. Smalltalk okay, aber es ging eigentlich immer schnell zur Sache. Danach dann auch gleich tschüss. Was der Mann sonst so tat, wie er aussah, etc. war mir unwichtig.

Dann kamen über die Jahre ein paar Sexpartner, die ich öfters traf. Da lernte man sich zumindest etwas kennen und natürlich auch gut leiden. Freundschaft ist wohl etwas übertrieben, wenn man sich nur zum Sex trifft.

Nach wie vor stehe ich auf Frauen, muss aber sagen, dass mir zumindest mit einem Mann, deutlich mehr Gefühle "passiert" sind. Der Sex wurde immer intimer und leidenschaftlicher. Er war auch längst nicht einfach nur "ein geiler Schwanz" für mich. Mit ihm ist es auf jeden Fall mehr geworden und ich habe mehr Gefühle für ihn, als er für mich. Das kann also auch passieren.

 

Geschrieben

Ja, manchmal wünschte ich mir einen Reset Button, um meine Gefühle auf Ausgangsposition zu setzen. Das Leben ist nun mal kompliziert und vielschichtig. 💓🤣

Geschrieben

Ich bin verheiratet und würde sehr gerne - jedoch heimlich - mal mit Mann zusammensein.  Ich glaube aber, auf Dauer ist die Hin- und Herrzerissenheit eine ziemliche Belastung, insbesondere wenn sie diskret bleiben muss. Ich wollte jetzt die Bezierhung / meine Ehe nicht dafür riskieren wollen.

Geschrieben

Ohjeee es geht doch aber in erster Linie um die Person zu er man sich dann hingezogen fühlt denk ich und was die dann ist ist ja egal.
Aber bi stell ich mir auch schwierig vor.
Noch schlimmer sind die bi Typen die eigentlich verkappte schwule sind, es sich aber nicht selbst eingestehen können oder zu viel Schiss vor nem Outing haben.

Geschrieben

Also Männer ohne Eier🤣

  • 4 Wochen später...
Geschrieben

Ich bin meiner Frau seit 27 Jahren treu. Sie weigert sich, mich anal zu fingern. Was bleibt mir denn anderes übrig, als mir einen Mann zu suchen ? 😇

  • 3 Wochen später...
Geschrieben
Ich war zuerst bi ! Und bin jetzt schon lange schwul😆 habe aber seit über zehn Jahren 2 schwule und die Freundschaft ist ehrlich und offen .L.G schwule Männer sind ehrlich und nicht so schwanz gesteuert wie immer behauptet wird
Geschrieben

Sex mit einem Mann ist sehr schön, aber eine Beziehung kann ich mir nicht vorstellen. Da ich Bi bin und Verheiratet bin

Geschrieben

Ich bin bi lebe mit einer Frau zusammen und habe Sex mit einem Mann. Ich mag meinen Sexpartner weil wir die passenden Neigungen haben, aber verlieben das geht nicht. Es ist aber in Ordnung so für mich und meinen Sexpsrtner.

  • 3 Wochen später...
Geschrieben
Am 5.7.2021 at 17:41, schrieb Uyen_G-Team:

Woher bist Du Dir so sicher, dass Du Dich niemals in einen Mann verlieben würdest....

Liebe geht seltsame Wege...da kann alles passieren, man kann das gar nicht lenken.

Leider hat Liebe keine Systemsteuerung.

Eben sage niemals nie 🙋🏼‍♂️

  • 2 Wochen später...
ChristianBasi83
Geschrieben
Am 5.7.2021 at 09:57, schrieb Robert-2640:

In einen Mann verlieben? Nie!!!
Ihn symphatisch finden und Freunde sein,wenn es passt gerne

oho das haben schon viele sich vom Verstand sagen lassen Robert ....das ist das schlimmste was m.sich un den Partnern antunkann die sich selbst zu belugen und den Menschen wegzuschieben wenn man " ihn gerade nicht zum Lust befriedigen " braucht

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Christian1983:

oho das haben schon viele sich vom Verstand sagen lassen Robert ....das ist das schlimmste was m.sich un den Partnern antunkann die sich selbst zu belugen und den Menschen wegzuschieben wenn man " ihn gerade nicht zum Lust befriedigen " braucht

und wieder muss ich mir Bedauern feststellen das es Menschen gibt die zwar lesen können,aber da gelesenen nicht verstanden haben. 

ChristianBasi83
Geschrieben
Am 5.7.2021 at 17:41, schrieb Uyen_G-Team:

Woher bist Du Dir so sicher, dass Du Dich niemals in einen Mann verlieben würdest....

Liebe geht seltsame Wege...da kann alles passieren, man kann das gar nicht lenken.

Leider hat Liebe keine Systemsteuerung.

wie wahr!! 😏😐und das schlimme ist daran ....einer wir immer unglücklich sein wenn der Partner ihn nur aufs korperlichen Sex reduziert 

 

vor 5 Minuten, schrieb Robert-2640:

und wieder muss ich mir Bedauern feststellen das es Menschen gibt die zwar lesen können,aber da gelesenen nicht verstanden haben. 

ich habe dich schon begriffen Robert.... ich hab ahnlich gedacht wie du ! ❤🌈😃und heute sag ich in einer  Menschlichen interaktion ...bzw wenn 2 Leute aufeiinanderprallen ist alles möglich!!!

Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb Christian1983:

wie wahr!! 😏😐und das schlimme ist daran ....einer wir immer unglücklich sein wenn der Partner ihn nur aufs korperlichen Sex reduziert 

 

ich habe dich schon begriffen Robert.... ich hab ahnlich gedacht wie du ! ❤🌈😃und heute sag ich in einer  Menschlichen interaktion ...bzw wenn 2 Leute aufeiinanderprallen ist alles möglich!!!

Du hast es eben NICHT begriffen

ICH ( es geht nur um mich) könnte mich nie in einen Mann verlieben.

 

×
×
  • Neu erstellen...