Jump to content

Beliebter? Blonde oder dunkelhaarige Männer: Schwanzlänge gleich.


Wiesel

Empfohlener Beitrag

whereismyboy88
Geschrieben

Man hast du Probleme, nimm dir doch einfach das worauf du Lust hast.🤦‍♂️

Geschrieben

Ich schreibe nicht für mich. Für mich ist das kein Problem! Ich bin aber davon überzeugt, dass andere anders darüber denken.

Geschrieben

😛  Ich würde mich über ernsthafte Beiträge freuen. 

Robert-2640
Geschrieben

Die Sympathie ist wichtig,da ist mir Haarfarbe und Schwanzlänge egal.
Hauptsache auf Äußerlichkeiten achten 🤦🤦

Geschrieben

Wenn die Chemie zwischen beiden stimmt, ist alles andere zweitrangig.

KlausTrophob
Geschrieben

Du bist ein gutaussehender, netter Typ, aber leider hast Du dunkle Haare! Sry, passt nicht. Also wirklich...🤔

Geschrieben

Spielt bei mir überhaupt keine Rolle .
Die Chemie muss stimmen . 🤗

Geschrieben

Wenn ich die Wahl hätte, schon immer der nordische Typ. Aber oftmals hat man die nicht und auch ein dunkler Typ hat seine Reize, die Chemie muss passen, dann passt der Rest auch

Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb wixgeilbln:

Wenn ich die Wahl hätte, schon immer der nordische Typ. Aber oftmals hat man die nicht und auch ein dunkler Typ hat seine Reize, die Chemie muss passen, dann passt der Rest auch

Es muss passen  optich  "geistig"  & was da noch so alles mitspielt  bei der Entscheidung  er/sie/es is es!

Nicht die masse macht es , ... 

 

Geschrieben

Haarfarbe? Wirklich?
Wie die überwiegende Mehrheit denke ich, dass es völlig unwichtig ist.
Sympathie, gegenseitiges Verständnis und Kommunikation sollten stimmen.

Herbstblume-6581
Geschrieben

Ja ich sage die Chemie muss stimmen, sowie Kommunikation und Niveau da spielt die Haarfarbe keine Rolle es haben alle Männer ihren Reiz ob blond, dunkel oder rothaarig. 

Geschrieben

Alles egal. Hauptsache ist ein großer geiler Schwanz der auch ficken kann

Wichsgeil_und_Bi
Geschrieben

Die Haarfarbe ist mir egal. Am besten ganz ohne.

versauterpauli
Geschrieben

Ich schliesse mich UTommy mit meiner Meinung an !

Geschrieben (bearbeitet)

**** 😊   Danke für eure Antworten! Dass das so einstimmig zu sein scheint, hätte ich nicht gedacht. Ich habe mal irgendwo einen Beitrag im Internet gelesen, dass blonde Männer weniger "männlich" sein sollen (ist nicht meine Meinung!!!!!!!). Diese Umfrage schien sich wohl eher an Frauen gerichtet zu haben.

Dann habe ich ja extra auch noch die Möglichkeit gemäss Titel dieses Forums gelassen, über eure Erfahrungen zu berichten, ob blonde oder dunkelhaarige Männer die grösseren Schwänze haben, oder ob es auch da so (eindeutig) keinen Unterschied gibt.😊 ***
---------------------------------
@KlausTrobhob: Wir haben die selbe Art von ironischem Humor. Gefällt mir! Gerade in den "Räumen" wünschte ich mir das öfter (auch wenn ich dort kaum noch meine Zeit "investiere" (ist doch eine nette Formulierung, oder?),  wo es doch öfters mal affig oder langweilig wird.

bearbeitet von Ronny_G-Team
2 nachfolgende Posts zusammengeführt
Geschrieben

Naja, Wiesel... Dann hast Du ja wenigstens die Aufmerksamkeit einiger User erhalten (mich eingeschlossen) die Du benötigt hast. Wenn das mal kein Erfolg ist, bei so einem banalen Thema 😴

Geschrieben

...und ich hatte da mal was mit einem Kahlen...

schwuler-nordstern
Geschrieben

Der erste Mann, mit dem ich eine längere feste Beziehung hatte, war, rein optisch, das exakte Gegenteil von mir: 195cm groß, blonde Haare, die im Sommer von der Sonne stark ausgeblichen wurden, sportlicher Body, und geil behaart und bemerkenswert gut bestückt. Damit war das Klischee erfüllt, dass man sich oft einen Partner aussucht, der so ganz anders aussieht, wie man selber. 

Wenn ich nun die Kerle Revue passieren lassen, die in meinem Leben eine gewisse Rolle gespielt haben, muss ich sagen: Es war von der Haarfarbe alles dabei, was Mutter Natur zu bieten hat. 

 

Geschrieben

Naja Bronafets. Damit hätte ich dann nix anderes getan, als all die vielen Chat-Raumer, von denen suchtgetrieben täglich jeder nahezu permanent der Originellste und Witzigste zu sein versucht, was aber selten der Fall ist.

Wie kommst du überhaupt darauf, dass ich Aufmerksamkeit suche? Das ist nicht nur eine Unterstellung! Das nennt man wohl Projektion, da du immerhin schon wieder geschrieben! Hast 'nen Spiegel zu Hause? Eine Prise Neid könnte auch noch mit dabei sein.
Hätte ich das nötig, wäre ich nicht seit 4 Monaten nicht mehr in den Chat-Räumen gewesen, mein Lieber. Meine Sucht nach Aufmerksamkeit und etwas virtueller Gesellschaft, in der alte Männer wieder den Jungen mimen können, wäre stärker gewesen. In den Räumen findeste die Proleten und Aufmerksamkeitssüchtigen.

Ich denke, diese Themen interessieren eine grössere Anzahl schwuler Männer im Verlauf ihres Lebens, bzw. sind auch irgend wann mal damit konfrontiert. Das hoffe ich mindestens für sie.
Darum geht es.

Bisexmann006
Geschrieben

Ist bei mir weniger wichtig.....jeder wie er mag.....

Geschrieben

Also ich bevorzuge Schwarz - und damit meine ich die Hautfarbe. Natürlich würde ich auch einen blonden Jüngling nicht abweisen. Aber der müsste mich schon von seinen körperlichen Vorzügen überzeugen. 🤣😜

KlausTrophob
Geschrieben

@ Wiesel ..Freut mich, dass Dir mein Humor gefällt, hatte schon befürchtet es gibt wieder Mecker 😩 😊

  • Schambehaarung

    Blond, brünett, schwarz oder rot - kurz, lang, rasiert, Bob, mit und ohne Ponny - Haare können viele Farben und Formen haben und jder hat seine ganze eigene Vorliebe.
    Was einem gefällt, muss ...

×
×
  • Neu erstellen...