Jump to content

Mut zu langen Haaren


Nadeshda

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Hatte schon beides ob kurze oder lange Haare momentan hab ich ein Schulter langen iro 🤷‍♂️
Geschrieben

ja positiv, ich hatte anfangs 20 noch einigermaßen lange Haare und sah zudem etwas feminin aus, war auch noch schlank und bin damit sehr gut angekommen. 

Aktuell geht sich das allerdings aufgrund schütterem und ergrautem Haarwuchs nicht mehr aus, leider.

Geschrieben
Habe mein lebenslang kurze Haare gehabt, aber seid ich ich sie wachsen lasse, spüre ich das lange genau das ist was ich möchte und ich total auf Lange Haare stehe.
Geschrieben
Hab kein feminines Outfit und trotzdem längere Haare.
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Nadeshda:

klar es ist mehr Arbeit  waschen und pflegen

Nicht nur, vor Corona bin ich alle 6 Wochen zum Friseur gegangen und hab mir Seiten und Nacken rasieren lassen.

Geschrieben (bearbeitet)

Dazu kommt  evtl Farbe

bearbeitet von Nadeshda
Geschrieben

Also: Mein letzter Frisörbesuch war am 11.9. 2017

Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb JoschiBasel1:

Also: Mein letzter Frisörbesuch war am 11.9. 2017

Hat das einen Grund, dass Du dich nach der Zeit so genau erinnern kannst? Bei mir war es im August letzten Jahres, dass genaue Datum weiß ich aber nicht mehr.

Geschrieben

Es muß auf jeden Fall vor dem Friseur - Lockdown gewesen sein...

ich wollte  noch sagen daß ich auch bei Gay Männern, also  Nicht - DW / TV / CD / Trans lange  Haare gut finde, egal ob offen oder mit Zopf.

Geschrieben
Ich rasiere mir seid über 20 Jahren den Kopf,hatte immer ganz dünne Haare und ne ordendliche Frisur war bei mir nicht möglich.
Geschrieben

Habe schon immer lange Haare gehabt . Wird auch so bleiben , und das unabhängig von Kleidung oder sexueller Einstellung.

Geschrieben
I mag ja bei "fraun" kurze haare"
Kommt immer auf das gesammt Bild an
Geschrieben
Am 6.11.2021 at 08:53, schrieb KlausTrophob:

Hat das einen Grund, dass Du dich nach der Zeit so genau erinnern kannst? Bei mir war es im August letzten Jahres, dass genaue Datum weiß ich aber nicht mehr.

11.9. halt. Kabumm-Tag in New York

 

  • 1 Monat später...
Geschrieben

Früher hatte ich auch lange Haare, heute nur kurze......ist eine

Geschmacksache und muß jeder für sich selbst entscheiden....

ich persönlich trage schon immer die Haare und auch Kleidung

so wie sie MIR gefallen, egal ob das den anderen gefällt....denn

selbst muß man sich damit Wohlfühlen

  • 6 Monate später...
Geschrieben

Hatte früher auch lange Haare, war zu der Zeit natürlich auch Mode......aber hab die nicht wegen der Mode getragen,

später hatte ich die noch so halb lang....und seit etlichen Jahren nur noch kurz......ich finde das man seine Haare

so tragen sollte, wie Sie einen gefallen.....egal was andere sagen......denn ich bin noch NIE danach gegangen ob

dies oder das Mode ist.....auch bei der Kleidung nicht......ich finde das man sich mit dem Aussehen WOHL fühlen muß

Geschrieben
November 6, 2021, schrieb cindymausdwt:

Habe schon immer lange Haare gehabt . Wird auch so bleiben , und das unabhängig von Kleidung oder sexueller Einstellung.

So halte ich es auch. Die Haare sind lang und ich fühle mich gut und das hat nichts mit meiner sexuellen Einstellung zu tun.

  • Schambehaarung

    Blond, brünett, schwarz oder rot - kurz, lang, rasiert, Bob, mit und ohne Ponny - Haare können viele Farben und Formen haben und jder hat seine ganze eigene Vorliebe.
    Was einem gefällt, muss ...

×
×
  • Neu erstellen...