Jump to content

Bin ich oder bin ich nicht?


56****

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen,

ich komme mit meiner Welt nicht weiter und hoffe ihr könnt mir helfen bzw. meine Fragen beantworten.

Ich bin 39,  bin verheiratet und habe Kinder. Der Sex mit meiner Frau ist gut und es gibt eigentlich kein Problem. Seit einiger Zeit ist es aber so, dass ich den Gedanken verspüre einen Schwanz blasen zu wollen. Einfach ohne viel Gerede schön gemütlich in einem Bett einfach jemanden oral bis zum Schluss befriedigen.

Manchmal habe ich auch das Verlangen von Hinten genommen zu werden. Also macht mich eher der Gedanke an, wenn jemand mich sexuell benutzt um seinen Spaß zu haben. Also mit einer gewissen Dominanz sich in dem Moment das nimmt was er gerade braucht.

Wenn ich aber Pornos anschaue wo sich Männer küssen, finde ich es eher abstoßend.

Auch wenn ich auf gewissen Plattformen versuche Männer für Sex kennenzulernen, komme ich mit dem Gedanke nicht klar, den Mann auf dem Foto zu Küssen oder mit ihm intim zu werden. In meinen Fantasien mit Sex mit Männern haben die Männer kein Gesicht oder Mund zum Küssen und sind eher Objekte.

Ich stehe wohl nur auf den "unteren Bereich".?.

Was stimmt mit mir nicht? Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht? Was soll ich tun?

Bin ich schwul oder evtl. bi?

Geschrieben

Vielleicht bist du nicht schwul und nicht bi, sondern in erster Linie neugierig. Möchtest gerne mal was Neues, was Verruchtes machen, um aus dem Alltag, der Eheroutine ausbrechen? Mein Rat, wenn du dich traust und nicht nur träumst, probiers aus.

Geschrieben

Du bist Mench! Hör auf dein Herz,aber nimm dein Verstand (der im Kop sein sollte)mit! 

Reden mit einander soll bekanntlich helfen !

Geschrieben

Hallo Gast!

Hatte immer das gleiche Problem, das eigentlich keins ist. Du bist ein schwanzgeiler Hetero. Mir hat es nie etwas ausgemacht, hetero zu sein und mich trotzdem ficken zu lassen. Denk nicht zu viel darüber nach, daran ist nichts "unnormales". Man muss nicht ständig versuchen, sich in einer Kategorie unterbringen zu wollen.Lebe Dich aus und nimm Dir die Freiheit. Für meinen Heterosex war es von Vorteil, dass ich mich ficken lasse. Meine Frau hat immer davon profitiert.

Geschrieben

Toll beschrieben bipiet 👍

Kenne es auch so das ich bei vielen profilbildern denke das ich nicht küssen will, aber irgendwann lernt man jemand kennen bei dem es passt und es passiert einfach.

Ich wünsche dir Gast das du die Klarheit findest aber wie ein Vorgänger schon beschrieben hat, bedenke was das mit deinen Gefühlen und jetziger Familie auswirken kann.✌️

Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb Gast:

Was stimmt mit mir nicht? Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht? Was soll ich tun?

Geht mir im Grunde genommen ähnlich. Ich kenne deine Frau nicht und weiß nicht, ob ihr die Erfahrung vielleicht mit einem anderem Paar machen wollt/ könnt. Ist das nicht der Fall, warte mit einem möglichen Gespräch und werde Dir erst einmal klar, wo Du am Ende stehst. Ich habe das Gespräch gesucht und meine Frau zerbricht an dem Gedanken.

Mein Plan ist irgendwann mal in eine Gaysauna zu gehen und zu schauen, was das mit mir so macht. Leider ust die nächste Sauna ca. 100 km entfernt in Hamburg. Ich habe die Bedenken, daß die Realität vielleicht doch nicht das ist, was ich mir so erträumt habe. Der nächste oder vielleicht doch der erste Schritt, ist die Wahrnehmung einer Tantramassage mit/ durch einen Mann. Vielleicht find ich ja diese energetische Erfahrung so berauschend, das mir das 2x im Jahr reicht.

Geschrieben
Vor 2 Stunden, schrieb glanzberl:

Du bist Mench! Hör auf dein Herz,aber nimm dein Verstand (der im Kop sein sollte)mit! 

Reden mit einander soll bekanntlich helfen !

Genau auch meine Meinung

Geschrieben

Hallo Gast, Du merkst, damit bist Du nicht allein. Es sind also bisher nur Gedanken - Gedanken an spezielle Erfahrungen, auf Schwanz blasen und gefickt werden begrenzt. Das ist doch ok und würde ich unter Neugier abhaken. War bei mir ähnlich, ausgelöst von der Frage, wie es sich für die Frauen anfühlt, wenn sie mich blasen. ich habe es dann bei einer Gelegenheit am Strand mit einem man probiert. Es war schön! Es wurde dann mit der Zeit immer mehr, aber das muss bei Dir nicht so sein. mein Tipp: Mach Dir nicht so viele Gedanken. Du bis Du, egal, wie man das nennen will. Ob Du es mal probierst, ist eine andere Sache. Du kannst ja mal blasen probieren, udn niemand erwartet von Dir, dass Du mehr machst, z.B. küssen. Dazu braucht es meist romantische Gefühle, und die habe auch ich nicht gegenüber Männern. Mir geht es nur um Sex.

Geschrieben

Hi Gast, wenn es nur aufs Probieren ankommt, wäre doch auch der Besuch eines Cruising-Gebietes oder einer gay-Sauna ein guter Weg? Alles kann, nichts muss, und alle, die eine schnelle Nummer suchen, sind dort oft auch nur schwanzfixiert und nicht unbedingt aufs Küssen aus. Küssen ist ein Akt der Zuneigung - so weit geht die Schnellbeziehung aber in der Regel wirklich nicht. Und, wenn mich jemand Küssen wollte, ich das aber nicht haben mochte, wurde das immer akzeptiert.

Geschrieben

Ich bin seit 30 jahren stark Bi, probierte alles aus und kann sagen, dass mir der damalige Einstieg in einer Gaysauna sehr gut geholfen hat. Mit der Zeit findest du heraus, was dir Spass macht und was nicht. Küssen muss man nicht, ich habe es jahrelang vermieden bis ich es eines Tages doch versucht habe....der Typ muss passen. Probiere langsam aus.

ChristianBasi83
Geschrieben

Guten morgen 😊🌈

Nun dein "Problem " ist so vermute ich was ich lese eine un/ ausglebte Bisexuelle Ader bzw.Stromung ....das beste Mittel der Wahl mit nem Mann daruber sprechen....offen mit deiner Herzensdame daruber reden und wenn möglich nach deinen Wünschen ausleben mal .Dann weißt du g.sich bescheid 

Grüße aus Aalen Christian 🍀🌈

Geschrieben

wie ich an anderer Stelle schon geschrieben habe, hatte ich etliche sexuelle Begegnungen mit Hetero/Bi Männern. Es war bei allen so, das sie genommen werden wollten und küssen abgelehnt haben. Vermutlich ist das dann zu intim. Ich würde an deiner Stelle das ganze einfach mal ausprobieren. Wie viele Ehemänner und auch Ehefrauen gehen fremd.... da sollte man vielleicht nicht so zimperlich sein.  Oder sprich einfach mit deiner Frau über das Thema, was aber sicher nicht einfach ist. 

Geschrieben

"Was stimmt nicht?"
Alles stimmt. Es kann durchaus sein, dass du nach dem ersten Mal mit einem Mann nur noch Sex mit Männern willst, und weiterhin deine Frau liebst. Kommt öfter vor als man denkt - warum auch nicht? Die Zeit in der man per Grundgesetz zum Sex verpflichtet war (kein Scherz) ist zum Glück vorbei. Ich finde sogar: wenn man in einer festen Beziehung oder auch Ehe ist, und zugibt, dass man mit anderen Sex haben will, ist das nicht schlimm. Man kann Sex und Liebe sehr gut trennen.

Generell aber: ob du es jetzt erst probierst und dann darüber redest, oder eben andersherum, das kann dir keiner sagen. Es hängt von euch ab. Wenn, dann am besten vorfühlen. 

Geschrieben

Vielen Danke Euch allen für die vielen Kommentare, ermutigende und hilfreiche Worte. Ich habe mich entschieden hier zu registrieren.

 

Also ich kann beim besten Willen mir nicht vorstellen, dass meine Frau zu diesem Thema auch nur ansatzweise ein Verständnis zeigen könnte. Ich bin mir sicher, dass ein offenes Gespräch mit Ihr über meinen Verlangen zu einem Bruch in der Beziehung führen wird, daher ist das für mich keine Option. Auch das Thema Sex mit anderen Paaren ist ein No-Go.

 

Das auch andere Sex ohne Küssen in Ordnung finden, ist schon mal eine Erleichterung für mich. Ich werde bei der Suche das auf jeden Fall klar kommunizieren. Wenn jemand damit ein Problem hat, passt es wohl nicht mit uns beiden.

LG

Jata

 

 

 

Geschrieben

Ohne Küssen, nun ja...

Solang es nur Sex ist, sehe ich kein Problem. Wenn DU dabei küssen willst, dann ist das so. Aber wenn keine Liebe im Spiel ist ...

... ich habe jedenfalls noch nie verstanden, wieso Sex mit Anderen fremdgehen sein soll. Sehe ich anders. Dazu gehören imo auch Gefühle im Bereich Liebe.

  • Deep Throat

    Deep Throat - tief in den Hals - Ja es geht um Oralsex. Beim Blasen kann man mit der Zunge sanft Schaft und Eichel bearbeiten oder aber den Penis des Partners auch tief schlucken - ihn Deep Throat ...

×
×
  • Neu erstellen...