Jump to content

Risiko: erkannt werden


Na****

Empfohlener Beitrag

hebi123456
Geschrieben
Würde lässig reagieren, denn entweder sind sie selbst im Forum oder schauen sich dort um. Dann fragen ob man sich nicht mal treffen kann.
Geschrieben
Da gebe ich hebi123456 Recht, wer dich hier findet, sucht augenscheinlich selbst 😉
Geschrieben
Es ist ein Unterschied ob man Bilder hier reinstellt oder ins Netz,wie zum Beispiel TWITTER, Facebook,Tic tok oder MeWe
Wenn dich nämlich da jemand sieht kann es richtig übel werden für dich
Geschrieben
nun , wer Dich hier erkennt , der wohl warum hier online ? ;-))
und wenn er es nur vermutet wird er dich sicher nicht ansprechen da er sich selbst dabei outen würde
Geschrieben

Ich habe vor Jahren einen Arbeitskollegen in einer Cruising-Area getroffen, der sich gerade von einem Schwarzen den Schwanz blasen ließ. Er brach sofort ab und verschwand im Wald. Ein,zwei Wochen später waren wir gemeinsam im Aufzug im der Dienststelle. Ich habe nur gezwinkert und gesagt, dass von mir niemand etwas erfährt. Er war spontan sehr erleichtert, wie er mir später mal erzählt hat.

schwuler-nordstern
Geschrieben

Ich wurde hier tatsächlich ein Mal von einem ehemaligen Arbeitskollegen erkannt, mit dem ich im Sommer nach der Arbeit immer zum FKK-See gefahren bin. Wir sprangen dann beide (nackt) ins Wasser, schwammen ein paar Runden und fuhren wieder nach Hause. Das hatte schon fast etwas von einem Ritual. Er hatte mich also unzählige Male nackt gesehen und kannte meinen Körper ziemlich genau. Als er mich dann anschrieb und meinte: "Na, den Mann kenne ich doch" fühlte ich mich nicht ertappt oder gar peinlich berührt. Auf den Fotos sah er nur das, was er schon genau kannte. Interessanter war dann für mich die Erkenntnis, dass mein Kollege, obwohl verheiratet und Familienvater, offensichtlich nicht nur (auch) auf Männer steht, sondern in einem Portal offensiv nach Sexpartnern sucht. Im Chat habe ich ihn genau das gefragt, und er meinte nur, dass er tatsächlich Männer attraktiv und sexuell anziehend findet. Unsere Badeausflüge habe er immer sehr genossen, aber er habe sich nie getraut, "mehr" von mir zu wollen. Ich habe meinen Kollegen nie als potientiellen Sexpartner gesehen, er war eben ein netter Kollege und Freund, mehr nicht.

Geschrieben
Hätte null Problem damit.
Ich mein... wenn mich jemand erkennt..ja dann ist dieser sicher aus den selben oder ähnlichen Gründen wie ich hier auf so einer Plattform.
Daher meine ich sollte es kein Thema sein.
ChristianBasi83
Geschrieben
Am 11.7.2022 at 07:27, schrieb NackterFreund:

Ich bin unheimlich gerne nackt und fotografiere mich sehr oft selbst nackt. Natürlich kommt so daß eine oder andere Nacktbild von mir, mehr oder weniger offen, ins Netz. Wie zum Beispiel hier. Ich achte darauf, trotzdem unerkannt zu bleiben. Es würde mich aber schon anmachen, von jemanden, den ich kenne auf die Vermutung angesprochen zu werden, mich (im Netz) nackt gesehen zu haben. Es reicht ja das Wohnzimmer oder die Räumlichkeiten (arbeit) zu erkennen wo derjenige (Gesicht verdeckt) nackt ist. Trotz Angst, schief angeschaut zu werden, würde meine Geilheit alles Schamgefühl überschwemmen.

Ist es hier jemandem Mal passiert von anderen (Kumpels, Nachbarn, Arbeitskollegen...) Anhand nacktfotos erkannt worden zu sein und ihr darauf angesprochen wurdet? Wie reagiert man da? Was habt ihr im ersten Moment gefühlt?

Eine Nachbarin ..hat mich erkannt sowie eine Kollegin aus dem Unternehmen! ...jedoch  es ist m.Koerper u.mein Leben da lass ich mir n.dreinreden ! punkt😌👄

  • 2 Wochen später...
Bikumpel1966
Geschrieben

Ich fotografiere auch gerne und lasse mich auch fotografieren. Ja, ich bin bisexuell und zum Glück habe ich eine lockere Einstellung zum Sex und Nackt sein. Habe auch schon Fotos gemacht nach Absprache, auch darauf geachtet, dass die Diskretion der mitwirkenden gewahrt bleibt. Es gibt auf anderen Portalen auch Bilder von mir beim Oralsex und GV etc.

Mich hat ein Arbeitskollege " entdeckt " und der ist Hetero. Er sagte nichts und wir reden mit einander ganz normal ohne über sexuelle Dinge zu sprechen. Das ich bisex bin und auf Männer und Frauen stehe ........offensichtlich kein Problem für ihn.

 

×
×
  • Neu erstellen...