Jump to content

Gloryhole (oder ähnliches) in PLZ 94 - Tipps BITTE :D


melancholischerEngel

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Warum muss es unbedingt ein GH sein,suche doch auf dem normalen Weg
melancholischerEngel
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Robert-2640:

Warum muss es unbedingt ein GH sein,suche doch auf dem normalen Weg

Wie gesagt, ich bin einfach extrem schüchtern.
Vielleicht kennt das der ein oder andere, der über diesen Thread hier stolpert - die Hemmschwelle, sich jemand Fremdem so "auszuliefern" (damit meine ich Blicke, Berührungen usw.; ich gehe natürlich nicht davon aus, dass der andere ein Psycho ist, der einen gleich umbringen will), dass man direkt vor ihm auf die Knie geht, ist so dermaßen hoch, dass ich Treffen entweder gar nicht ausmache, oder kurz davor absage. 
Das gilt nicht für ein GH, weil man da quasi seinen eigenen kleinen Bereich hat.

Was natürlich auch interessant wäre, ist Zelezna Ruda, direkt über der Grenze bei Bayerisch Eisenstein zu Tschechien. Weiß da jemand was interessantes?
Und falls jemand genaue Infos zum Status der GHs im Eroticmarkt Regensburg oder dem in Waldkirchen hat, bitte hier reinschreiben! ^^

Geschrieben

Da ist guter Rat teuer. "Verdächtig" sind oft Bahnhofstoiletten, manchmal auch solche in Einkaufszentren, sofern sie nicht eine direkte Aufsichtsperson haben, was vorkommt. Übrigens ist auch ein GH nicht ungefährlich - mir wollte mal jemand ein brennendes Feuerzeug an die Eichel halten, ich hab's rechtzeitig am Geräusch gemerkt. Daher ist ein zu enges Loch, wo man nicht schnell zurückziehen kann, nicht zu empfehlen. Es muss auch ein Ort sein, wo es Schwule überhaupt gibt... wer weiß, wie mancher Normalo darauf reagiert?

Geschrieben (bearbeitet)

Regensburg scheint die einzige Alternative zu sein. Habe nachgesehen, Du lebst wirklich im ABseits !!! Nur eventuell - Kurbäder haben manchmal Leute, die Anschluss suchen, daher  k ö n n t e   in Bad Kötzting vlt. an einer Grünfläche eine Klappe stehen, wo ein GH existiert oder eingerichtet wurde. Sonst musst Du privat ein GH herstellen, vlt. an einer einsamen Schuppen- oder Kellertür, wo Du Zugang hast, und über Kontaktanzeigen dem potentiellen Sexpartner klar machen, dass Du einen Fetisch hast und es nur am GH machen möchtest. Das ist nicht ganz aussichtslos. Theoretisch wäre ich jemand, der das mitmachen würde  9_9 nur: Zu weit entfernt.

Autobahntoiletten haben nie ein GH, weil es schnell repariert wird - an manchen spielt sich was ab, aber für Dich passt das wohl nicht. Wie gesagt, Toiletten an Parks und an Grünflächen sind immer verdächtig..... Straubing??? Passau???

bearbeitet von leach1m
melancholischerEngel
Geschrieben
vor 13 Stunden, schrieb leach1m:

Regensburg scheint die einzige Alternative zu sein. Habe nachgesehen, Du lebst wirklich im ABseits !!! Straubing??? Passau???

Sags ja, ich hatte bisher nur den Verdacht, dass hier absolut nix geboten ist, aber da niemand irgendwas weiß, bestätigt sich der allmählich. xD
Insgesamt über 2 Stunden fahren für ein Gloryhole ist meiner Meinung nach schon ein starkes Stück; vor allem auch bei den Benzinpreisen.... Passau hatte ja tatsächlich mal Gloryholes im Beate Uhse Shop, aber der ist schon seit Jahren geschlossen.
Jedenfalls danke für die Tipps mit Bad Kötzting und Straubing! :)
 

melancholischerEngel
Geschrieben

Hey, in Bad Kötzting gibt/gab es scheinbar tatsächlich ein Gloryhole im Parkhaus! Vielleicht weiß da ja jemand was, ob das noch aktuell ist?

  • Glory Hole

    EIn Glory Hole ist ein Loch in der Wand, durch das der Penis einem fremden Partner präsentiert wird. Der Kick dabei ist, oral befriedigt zu werden, ohne zu wissen, wer einen bedient. Vom schlaffen ...

×
×
  • Neu erstellen...