Jump to content

Warum will ich toxische Beziehungen?


Feetplay

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Einerseits brauche ich liebe und Geborgenheit andererseits auch fesseldominanz. Und mehr. Wie soll man das bewerkstelligen? Der Spagat ist anstrengend. Wie sind toxische Beziehungen für euch?

Geschrieben
Ja hörst dich ja gut an ich will das mir einer meine Sex boynutte ist
Geschrieben
Also Fetish ausleben in einer Beziehung ist meiner Meinung nach nix toxisches.
Eine Toxische Beziehung hatte ich und eben weil Toxisch hab ich da die Notbremse gezogen gehabt. Wie ich die Notbremse gezogen habe?
Ganz einfach ...ich habe diese beendet.
Liebe und Geborgenheit geht auch bei/mit Fesseldominanz!
Ich glaube du bringst da bissl was durcheinander @Feetplay.^^
Geschrieben
Ist meiner Meinung nach auch kein Spagat gewissen Fetish in der Beziehung auszuleben und da braucht es garantiert nix toxisches.
Geschrieben

Für mich kommt eine toxische Beziehung nicht in frage.

Da keine lust habe ständig mit meinem Partner zu streiten und sonstiges.

 

Saunafreund1979
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb bad-essen871:

Ja hörst dich ja gut an ich will das mir einer meine Sex boynutte ist

Wenn der jenige mir DW schenkt und lieb zu mir ist gerne. Ich bin gerne passiv. Aber mich will ja niemand. Und wenn es mal zu einen Date kommt, wird entweder gekniffen oder der jenige löscht sein profil

 

Saunafreund1979
Geschrieben

Weil bisher wurde ich immer abgewiesen. Aber ich lasse mich gerne überraschen. Und bei dir habe ich wieder große Hoffnung. 

Geschrieben
Toxisch wird die Beziehung wenn sie nur einseitig ist.
Ich meine wenn ein Gefühl der gegenseitigen Zuneigung da ist, ist die Beziehung nicht Toxisch.
Dann ist es einfach nur eine Top -Sub Beziehung wie viele.
Ein kleiner Tipp von mir das es dir einfacher machen kann.
" Ein guter Sklave ist der bessere Meister "
In diesem Sinne bis bald.
Geschrieben

Toxische Beziehung kenne ich von einer Reportage. Da werden gegen Fetisch Beziehungen gehetzt. Dachte dass sei so als toxische Beziehung gemeint. Lol

Saunafreund1979
Geschrieben

Feetplay, ich nehme dich so wie du bist. Du gefällst mir so wie du bist. 

 

Geschrieben
Vor 2 Stunden, schrieb Feetplay:

Toxische Beziehung kenne ich von einer Reportage. Da werden gegen Fetisch Beziehungen gehetzt. Dachte dass sei so als toxische Beziehung gemeint. Lol

Nein, bei manchen Reportagen wird schlichtweg manche Sachen falsch dargestellt. Und wenn da so wie du schreibst gegen was auch immer gehetzt wird ist eine Reportage schlicht unseriös. Aber da muss schon gut differenziert werden. Denn eine aufdeckende/aufklärende/anprangernde Reportage über Rechtsextreme Netzwerke ist aufklärung und somit keine Hetze. Von den Neonazis gerne dann als Hetze gegen sie genannt aber ihre Rhetorik kennt man ja (also die der Neonazis und Faschos).

Geschrieben

Meines Erachtens wäre das keine toxische Beziehung da sich beides nicht ausschließen muss. Man kann eine liebevolle Beziehung haben mit Geborgenheit, Vertrauen und Zärtlichkeit und eben auch harten Sex haben.  Toxisch wäre es dann wenn du Zärtlichkeiten möchtest aber dann doch nur gefesselt als nutzstück herhalten musst. Von daher wäre es eine normale Beziehung.  Gibt viele Paare die eine harmonische Beziehung aber eben auch harten Sex haben und ihren Fetisch ausleben.  Würde sogar sagen das es eine gute Beziehung ist.

ChristianBasi83
Geschrieben
Am 18.9.2022 at 21:26, schrieb Feetplay:

Einerseits brauche ich liebe und Geborgenheit andererseits auch fesseldominanz. Und mehr. Wie soll man das bewerkstelligen? Der Spagat ist anstrengend. Wie sind toxische Beziehungen für euch?

Feetplay guten morgen..😊Das musst du offen u.ehrlich sprechen mit dem Menschen der dir ins Leben getreten ist ...Das lässt sich in meinem beschei.Geist gut ins liebesleben einbauen.Das weiß ich ..denn ich gurte selbst gern an !! und n.mehr...

Jedoch par Dinge n.zu toxisch...⬇️

Wenn der Partner/ in  meint das Maß der Dinge in Sachen Sex/ liebe zu sein.

Wenn er ein "NEIN ICH Möchte das nicht!! .nicht mit seinem Ego vereinbart 

und man sowieso froh sein kann dass" ER uberhaupt  da ist."Dann noch diejenigen die dem Partner in ihren Fetisch und ihre tiefenpsychologischen Gräben/ Dunkle Seite aufzwingen wollen...

und ein Date- Partner der "  Dominant - und ein gewalttätiger Notiger und Schläger " ist ..

Diese 4.Typen Menschen sind die schlimmsten denen du begegnen kannst. ... und dann ists wirklich toxisch!

Geschrieben

Deshalb bevorzuge ich Fussfetischisten. Die sind harmloser. 

ChristianBasi83
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Feetplay:

Deshalb bevorzuge ich Fussfetischisten. Die sind harmloser. 

Verzeihung wenn ich dir absolut wiederspreche ...!🦁🐾🐾Ich kenne mich ein bisschen...und ich bin nicht harmlos!

😇👹

  • Bär

    Der Fetisch der Gay Bears betrifft eine ganz spezielle Personengruppe. Gemeint sind schwule, mollige Männer, die stolz auf ihre ausgeprägte Körperbehaarung sind. Vor allem im Schambereich, auf dem ...

×
×
  • Neu erstellen...